Jetzt Registrieren



Newsletter

Nutzen Sie den Newsletter, um zu erfahren, was es Neues auf hospitalityInside gibt. Jede Woche am Freitag. Kostenfrei

Besucher

Mit der Registrierung als Besucher erhalten Sie 10 Tage lang Zugang zum Magazin: Sie lesen hier die Schlagzeilen und Vorspänne der einzelnen Artikel. Volltexte der Artikel stehen nicht zur Verfügung. Eine erste Orientierung. Dieses Angebot ist kostenfrei

Probeabo "Aktuelle Ausgabe" €

1 Monat lang lesen Sie alle wöchentlich erscheinenden Texte in voller Länge, also immer die "Aktuelle Ausgabe" einer Woche. Die Archiv-Artikel stehen nicht zur Verfügung. Das Schnupper-Angebot. Preis: 33,62 Euro zzgl. 19% Mehrwertsteuer - automatische Beendigung nach einem Monat.

Jahresabo "Aktuelle Ausgabe" €

12 Monate lang haben Sie Zugang zu den aktuellen Texten der jeweiligen Woche. Die Archiv-Artikel stehen nicht zur Verfügung. Das Angebot für den Nutzer mit regelmässigen Lesegewohnheiten. Preis: 176,40 Euro zzgl. 19% Mehrwertsteuer pro Halbjahr (352,80 Euro netto im Jahr). Das Abonnement ist selbstverlängernd und kann bis sechs Wochen vor Ablauf gekündigt werden. Danach verlängert es sich jeweils um ein weiteres Jahr

Jahresabo "Vollzugang" €

12 Monate lang haben Sie uneingeschränkten Zugriff auf alle aktuellen Artikel sowie auf das gesamte Archiv. Das Angebot für den Leser, der das ganze Wissen immer verfügbar haben will. Preis: 289,66 Euro zzgl. 19% Mehrwertsteuer pro Halbjahr (579,32 Euro netto im Jahr). Das Abonnement ist selbstverlängernd und kann bis sechs Wochen vor Ablauf gekündigt werden. Danach verlängert es sich jeweils um ein weiteres Jahr

Firmen-Abonnement €

Es gibt Sonderkonditionen bei der Buchung von mehreren Zugängen. Bitte erfragen Sie die Konditionen per eMail unter service@hospitalityInside.com oder per Telefon unter +49-821-99 56 68. Für Medien, PR-Agenturen, Hotelschulen und Universitäten sind spezielle Angebote verfügbar

Barometer

Der Branchen-Index wird quartalsweise auf der Website von hospitalityInside publiziert. Wer mitmacht, erhält eine detailliertere Auswertung. Die Teilnahme am Barometer ist kostenfrei.

Direkter Draht
Über uns
Video über HI

HospitalityInside macht Sommerpause

Liebe Insider,

mit dieser Ausgabe geht HospitalityInside in die Sommerpause!
Wir melden uns am Freitag, 26. August 2016, mit der nächsten Ausgabe und neuen spannenden Themen zurück.

Schöne Ferien wünschen Ihnen Redaktion und Verlag!

[ weiter … ]
 

Jahresmeeting des deutschen CHS Chapter in Frankfurt

Frankfurt (5.8.2016). Das deutsche Chapter der Cornell Hotel Society (CHS) plant sein Jahres-Meeting dieses Jahr in Frankfurt. Die Alumni und Cornell-Freunde treffen sich vom 28.-30. Oktober im Grandhotel Hessischer Hof Frankfurt. Die Anmeldung läuft.

[ weiter … ]
 

Wolke der Woche

 

WordCloud 160806

 

 
   

 

[ weiter … ]
 

Lust auf Leisure

Liebe Insider,
nachdem halb Europa in diesen Wochen Sommerferien hat, ist auch unsere heutige Ausgabe etwas leisure-lastig. So spüren wir einen Aufwind bei den Resorts in Deutschland – einem Ferienland, das wahrlich keine verlässliche Sonnenquelle ist, trotzdem aber neue Konzepte und Marken, neue Betreiber und auch mutigere Finanzierer ans Licht spült. Kritisch hinterfragende Banken treiben auch hier die Hoteliers zu mehr Professionalität. "So gut war die Finanzierungssituation für Ferienhotels noch nie", sagt z.B. Jürnjakob Reisigl von der kleinen, expansiven Gruppe Explorer Hotels.
Beim Club Aldiana lässt sich ein Aufwind nur erraten. Die beiden Geschäftsführer Phillip Schmidt und Max-Peter Droll haben brav unsere Basisfragen beantwortet, über Zahlen, Ideen, Investments oder Resort-Entwicklungen hüllen sie sich jedoch in Schweigen. Vielleicht sind daran ja auch nur die neuen Investoren schuld. Vertrauen in das Unternehmen schürt das Verhalten jedenfalls nicht.
Eine Zielgruppe, die alle gerne hätten, sind chinesische Millennials. Doch wie fängt man sie ein? Ganz einfach: mit Video-Blogs auf Social Media-Kanälen, in denen sich diese Gruppe der reisesüchtigen FITs tummelt. Der Marketing-Profi Welf Ebeling hat mit einer chinesischen Star-Reisebloggerin eine Firma gegründet und berichtet heute, wie man diese Smartphone-Generation virtuell abholt.
Marriott-CEO Arne Sorenson kommentierte vorletzte Woche nicht nur die schwächeren Ergebnisse des 2. Quartals gegenüber Medien und Stakeholdern, sondern äusserte sich u.a. auch noch zu Starwood und dem inzwischen stark wachsenden Loyality-Programm. Diese Woche legten auch noch Belmond, Design Hotels, Choice, Hyatt, IHG, NH und Meliá ihre Ergebnisse vor.
In Deutschland keimten diese Woche Gerüchte auf, das Airbnb-Konkurrent Wimdu kurz vor dem Aus steht. Das würde Airbnb endgültig das Feld überlassen. Ansonsten geht die Konsolidierung auch im touristischen Reiseverkehr weiter: Flixbus hat Postbus gekauft und avanciert damit zum Monopolisten.
Die Sommer-Saison in Spanien wird gigantisch gut, aber die Experten wissen, dass sie sich die aktuelle hohe Nachfrage nur von den Mittelmeer-Ländern in Turbulenzen "geliehen" haben. Mehr fürchten die spanischen Inseln das Ausbleiben der Briten nach dem Brexit.
Wir verabschieden uns mit dieser Ausgabe, wie immer um diese Zeit, in unsere eigenen Sommerferien! Ich habe übrigens ein Malbuch für Erwachsene im Reisegepäck – das liegt voll im Trend…

Die nächste Ausgabe erscheint am Freitag, 26. August 2016. Das Büro ist wieder ab 22. August besetzt.

[ Weiterlesen nur mit erweiterten Nutzerrechten. ]
 
Suchen


Suchfilter festlegen
Im Fokus
Expo Real 2016 Standwerbung