Jetzt Registrieren



Newsletter

Nutzen Sie den Newsletter, um zu erfahren, was es Neues auf hospitalityInside gibt. Jede Woche am Freitag. Kostenfrei

Besucher

Mit der Registrierung als Besucher erhalten Sie 10 Tage lang Zugang zum Magazin: Sie lesen hier die Schlagzeilen und Vorspänne der einzelnen Artikel. Volltexte der Artikel stehen nicht zur Verfügung. Eine erste Orientierung. Dieses Angebot ist kostenfrei

Probeabo "Aktuelle Ausgabe" €

1 Monat lang lesen Sie alle wöchentlich erscheinenden Texte in voller Länge, also immer die "Aktuelle Ausgabe" einer Woche. Die Archiv-Artikel stehen nicht zur Verfügung. Das Schnupper-Angebot. Preis: 33,62 Euro zzgl. 19% Mehrwertsteuer - automatische Beendigung nach einem Monat.

Jahresabo "Aktuelle Ausgabe" €

12 Monate lang haben Sie Zugang zu den aktuellen Texten der jeweiligen Woche. Die Archiv-Artikel stehen nicht zur Verfügung. Das Angebot für den Nutzer mit regelmässigen Lesegewohnheiten. Preis: 176,40 Euro zzgl. 19% Mehrwertsteuer pro Halbjahr (352,80 Euro netto im Jahr). Das Abonnement ist selbstverlängernd und kann bis sechs Wochen vor Ablauf gekündigt werden. Danach verlängert es sich jeweils um ein weiteres Jahr

Jahresabo "Vollzugang" €

12 Monate lang haben Sie uneingeschränkten Zugriff auf alle aktuellen Artikel sowie auf das gesamte Archiv. Das Angebot für den Leser, der das ganze Wissen immer verfügbar haben will. Preis: 289,66 Euro zzgl. 19% Mehrwertsteuer pro Halbjahr (579,32 Euro netto im Jahr). Das Abonnement ist selbstverlängernd und kann bis sechs Wochen vor Ablauf gekündigt werden. Danach verlängert es sich jeweils um ein weiteres Jahr

Firmen-Abonnement €

Es gibt Sonderkonditionen bei der Buchung von mehreren Zugängen. Bitte erfragen Sie die Konditionen per eMail unter service@hospitalityInside.com oder per Telefon unter +49-821-99 56 68. Für Medien, PR-Agenturen, Hotelschulen und Universitäten sind spezielle Angebote verfügbar

Barometer

Der Branchen-Index wird quartalsweise auf der Website von hospitalityInside publiziert. Wer mitmacht, erhält eine detailliertere Auswertung. Die Teilnahme am Barometer ist kostenfrei.

Swissôtel in China

27.10.2006. Mit der Eigentümergesellschaft Foshan Heng'an Real Estate Co. Ltd gibt es jetzt einen Management-Vertrag für das Foshan International Plaza, das mit 213 Zimmern Mitte 2008 eröffnen soll. Die Eigentümergesellschaft ist eine Tochter der Jing'an Chengjian Gruppe, der auch das 2007 zu eröffnende Swissôtel Grand Shanghai gehört. Weitere Swissôtel-Neueröffnungen: in Tallinn/Estland (2007) und in der Türkei das Grand Efes, Izmir (2007) sowie das The Celik Palas, Bursa (2008).

 

Suchen


Suchfilter festlegen
Artikeldetails
ProjektNEWS

Kameha jetzt ein Autograph

(19.9.2014). Autograph Collection hat ab Frühjahr 2015 zwei neue Häuser in Zürich und Barcelona: das 245 Zimmer grosse Kameha Grand Zürich sowie das 83 Zimmer kleine Boutique-Hotel The Cotton House in Barcelona.

[ weiter … ]

Starwood hat eine neue Marke

(19.9.2014). Design Hotels gehören nun offiziell Starwood Hotels.

[ weiter … ]

Renaissance fürs Renaissance

(12.9.2014). Bierwirth & Kluth (B&K) hat zum 1. September 2014 das Renaissance Wien Hotel mit 309 Zimmern übernommen.

[ weiter … ]

Hyatt Nr 3 in Sotschi

(September 12, 2014). Hyatt Hotels Corporation gab die Eröffnung des Hyatt Regency Sotschi, des dritten Hyatt Hotels in Russland, bekannt.

[ weiter … ]

Accor kauft 13 Tritax -Hotels

(5.9.2014). Accors HotelInvest hat von Tritax zum Preis von 89 Millionen Euro (71 Millionen £) ein Portfolio aus 13 Hotels gekauft. Dabei handelt es sich um 12 ibis und 1 ibis budget, die alle 1.194 Zimmer repräsentieren.

[ weiter … ]

Vier Adina mit neuem Eigentümer

(5.9.2014). Adina Apartment Hotels wechseln den Eigentümer. Eine Tochtergesellschaft der Far East Orchard Limited (FEO), einem grossen Immobilien-Investor und -Entwickler in Singapur, hat 50 Prozent der Anteile an einem Portfolio erworben.

[ weiter … ]

Aus Traders wird Jen

(28.8.2014). Shangri-La hat seine neue Marke "Jen" vorgestellt. Die Marke soll eine neue "Jeneration" unabhängig denkender Geschäftsreisender und Urlauber ansprechen und wird schnell in zehn Jen Hotels ungesetzt, die bis März in grösseren Städten der Region Asien-Pazifik eröffnen sollen.

[ weiter … ]