Jetzt Registrieren



Newsletter

Nutzen Sie den Newsletter, um zu erfahren, was es Neues auf hospitalityInside gibt. Jede Woche am Freitag. Kostenfrei

Besucher

Mit der Registrierung als Besucher erhalten Sie 10 Tage lang Zugang zum Magazin: Sie lesen hier die Schlagzeilen und Vorspänne der einzelnen Artikel. Volltexte der Artikel stehen nicht zur Verfügung. Eine erste Orientierung. Dieses Angebot ist kostenfrei

Probeabo "Aktuelle Ausgabe" €

1 Monat lang lesen Sie alle wöchentlich erscheinenden Texte in voller Länge, also immer die "Aktuelle Ausgabe" einer Woche. Die Archiv-Artikel stehen nicht zur Verfügung. Das Schnupper-Angebot. Preis: 33,62 Euro zzgl. 19% Mehrwertsteuer - automatische Beendigung nach einem Monat.

Jahresabo "Aktuelle Ausgabe" €

12 Monate lang haben Sie Zugang zu den aktuellen Texten der jeweiligen Woche. Die Archiv-Artikel stehen nicht zur Verfügung. Das Angebot für den Nutzer mit regelmässigen Lesegewohnheiten. Preis: 176,40 Euro zzgl. 19% Mehrwertsteuer pro Halbjahr (352,80 Euro netto im Jahr). Das Abonnement ist selbstverlängernd und kann bis sechs Wochen vor Ablauf gekündigt werden. Danach verlängert es sich jeweils um ein weiteres Jahr

Jahresabo "Vollzugang" €

12 Monate lang haben Sie uneingeschränkten Zugriff auf alle aktuellen Artikel sowie auf das gesamte Archiv. Das Angebot für den Leser, der das ganze Wissen immer verfügbar haben will. Preis: 289,66 Euro zzgl. 19% Mehrwertsteuer pro Halbjahr (579,32 Euro netto im Jahr). Das Abonnement ist selbstverlängernd und kann bis sechs Wochen vor Ablauf gekündigt werden. Danach verlängert es sich jeweils um ein weiteres Jahr

Firmen-Abonnement €

Es gibt Sonderkonditionen bei der Buchung von mehreren Zugängen. Bitte erfragen Sie die Konditionen per eMail unter service@hospitalityInside.com oder per Telefon unter +49-821-99 56 68. Für Medien, PR-Agenturen, Hotelschulen und Universitäten sind spezielle Angebote verfügbar

Barometer

Der Branchen-Index wird quartalsweise auf der Website von hospitalityInside publiziert. Wer mitmacht, erhält eine detailliertere Auswertung. Die Teilnahme am Barometer ist kostenfrei.

Über uns
Video über HI
Direkter Draht
1. Umfrage von NextGenOpti und hospitalityInside - Ihre Meinung ist gefragt!

Die Zukunft der Hotel Online Distribution?

London/Augsburg (23.1.2015). Der Hotel-Online-Vertrieb hat sich zu einem hyper-dynamischen Geschäftsfeld entwickelt. Wo sind die Trends und was halten Hoteliers und Vertriebsexperten von den Bewegungen am Markt? Genau das möchte Next Gen Opti in Kooperation mit hospitalityInside.com herausfinden: Heute startet deshalb die erste Umfrage zur "Zukunft der Hotel Online Distribution". Machen Sie mit, schicken Sie den Link Ihren Kollegen – und jeder Teilnehmer erhält die Ergebnisse nach der ITB.

[ weiter … ]
 
Der 10. ITB Hospitality Day auf den Spuren grosser Veränderungen

Trends im Stundentakt

Berlin (23.1.2015). 880 Messebesucher hörten sich die Talkrunden des 1. "ITB Hospitality Day" 2006 an, über 2.100 waren es im Spitzenwert in den Jahren danach … Die Hotelkonferenz der ITB findet in diesem Jahr zum 10. Mal statt – und ist stolz darauf, dass sich dieser Tag im Rahmen des inzwischen extrem umfassenden Kongress-Programms eine Spitzenposition erarbeitet hat. Hotels bleiben einfach sexy – weil sie ein starker Teil jedes Urlaubs sind. Und die Reise-Branche boomt. Wie aber geht's weiter? Zum ersten runden Geburtstag wirft hospitalityInside-Chefredakteurin Maria Pütz-Willems – seit dem ersten Tag verantwortlich für die Inhalte des Kongresses – deshalb grosse Trend-Fragen auf. Die Reizworte des "ITB Hospitality Day" 2015: Cyber-Angriffe, Sharing Economy, Luxus & Lifestyle und Budget & Lifestyle, Digitalisierung und Internet-Distribution.

[ weiter … ]
 
Zweite B2B-Luxus-Fachmesse wartet mit noch mehr Teilnehmern auf

loop - Noch mehr Luxus

Offenbach/Frankfurt (23.1.2015). "loop", die zweite, kündigt sich mit den ersten umfassenden Details und Namen an: Die B2B-Luxusmesse, die im vergangenen März ihre Premiere feierte, wird in ihrer Zweit-Auflage noch mehr Teilnehmer und prominente Teilnehmer-Namen aufbieten. Von Sonntag, 8. März, bis Mittwoch, 10. März 2015, treffen sich im Kempinski Hotel Gravenbruch Einkäufer und Hotels – alle spezialisiert auf das Luxus-Segment und vereint im Wunsch, noch mehr Kunden aus dem deutschsprachigen und osteuropäischen Markt zu generieren. Der Name loop steht für "luxury on our planet".

[ weiter … ]
 
Die "World of Hospitality" an der ITB 2015 und ihre Co-Aussteller

Ein Pool renommierter Unternehmen

Berlin (16.1.2015). Mit namhaften Firmen aus Software und eCommerce, aus Beratung und Hotellerie gewinnt der Gemeinschaftsstand "World of Hospitality" an der ITB 2015 ein neues Profil. Immer deutlicher wird, dass Technologie-/Software-Unternehmen und IT-orientierte Dienstleister an der ITB konstant Flagge zeigen möchten.
Macnetix und Media Carrier präsentieren sich zum wiederholten Mal unter dem Dach der "World of Hospitality". Newcomer wie NextGenOpti oder Miku nutzen die ITB erstmals bewusst zur gezielten Markenwerbung im touristischen Messe-Umfeld. Als einzige Hotelgruppe ist Motel One am Stand dabei: Die bekannte Low Budget Design-Gruppe zeigt erstmals Flagge in Halle 9. Neu unter den Beratern ist in diesem Jahr Horwarth HTL.

[ weiter … ]
 
Seminar Rizzato Spa Consulting & HospitalityInside: Tipps für Umsatz-Power

Spa Workshop: Cross-Selling kreativ

München (9.1.2015). Was tun, wenn der Spa-Umsatz stagniert? Neue Wellness-Hotels vermarkten sich nicht mehr ganz leicht, länger existierende hadern oft mit stagnierenden oder sinkenden Umsätzen. "Ein Grund ist, dass die Hauptmotive und damit die Wünsche der Wellness-Gäste immer noch nicht präzise abgeholt und umgesetzt werden," resümierte Dagmar Rizzato, Geschäftsführerin der gleichnamigen Spa-Consulting in Tettnang, jüngst in einem Artikel von hospitalityInside.com.
Die Beraterin und das Hotelfachmagazin initiieren deshalb am Montag, 23. März 2015, im Sheraton München Arabellapark einen praxisnahen Workshop zum Thema "WELLNESS-MARKETING: Wie und wann verkauft man Wohlfühlen? Ein Spa-Workshop über Pre-, Up- und Cross-Selling." Das Eintages-Seminar wendet sich an Hoteliers und Direktoren von Privat- und Kettenhotels, an Spa-Manager, Day Spa-Unternehmer, Marketing- und Verkaufsmitarbeiter. Die Details.

[ weiter … ]
 

Wolke der Woche

WordCloud  150130  
   
[ weiter … ]
 

Lifestyle-Lust und Franken-Frust

Liebe Insider,
die UNWTO, renommierte Umfrage-Institute und STR Global sagen allesamt dem touristischen wie auch spezifischen Hotelmarkt weltweit ein grossartiges 2015 voraus, in dem die meisten Märkte noch einmal zulegen werden. Deshalb widmen sich mehrere Meldungen heute diesen Forecasts.
Nicht nur die Reiselust hält aber an, sondern auch noch die Lust auf neue Marken und Übernahmen (Hyatt, Emaar, Marriott/Delta). Doch Lifestyle wird nur lustig, wenn man auch das nötige Kleingeld dazu hat, diesen Trend an den grossen Schauplätzen der Welt umzusetzen. Das ist für die kuwaitischen IFA Hotels & Resorts kein Problem, und so wandeln sie den Kabinen-Charakter ihrer Low Budget Design-Marke Yotel nun ab zu einem komfortablen Konzept für die Zentren der grossen Metropolen. CEO Hubert Viriot über die Expansion und Eckdaten der Strategie. Er ist übrigens auch Gast im CEO-Panel der ITB-Hotelkonferenz am 5. März in Berlin.
Viel Elan und Schwung benötigen momentan auch jene Hotels und vor allem Fonds, die in Schweizer Franken finanziert haben. Beatrix Boutonnet stellt die Folge-Effekte der Franken-Euro-Entkoppelung Mitte Januar in den aktuellen Markt-Zusammenhang, und Fred Fettner beschreibt das zweischneidige Franken-Schwert im Nachbarland Österreich.
Und so kann man sich leicht vorstellen, dass nach solchen Finanz-Überraschungen nicht-hotel-affine Bänker dem Spezial-Segment Hotel gar nichts abgewinnen können. Eine Bankenrunde in Berlin offenbarte aber auch viele Vorurteile und Nichtwissen. Dieses und mehr nur für Sie!

[ Weiterlesen nur mit erweiterten Nutzerrechten. ]
 

Wolke der Woche

WordCloud 150123  
   
[ weiter … ]
 

Genickschläge, Versprechen und Garantien

Liebe Insider,
das Jahr ist erst drei Wochen alt, trotzdem hat man nach den vielen negativen Nachrichten bereits das Gefühl, schon wieder atemlos zu sein. In diesen schweren Zeiten bemühen sich vor allem die Schweizer Touristiker und Hoteliers, nach der Euro-Entkoppelung nicht in Panik zu verfallen. Doch das ist leicht gesagt: Die Nationalbank hat der Hotellerie einen heftigen Schlag ins Genick gegeben. Die überraschende Entkoppelung des Franken vom Euro wird die Schweizer Hotellerie über die nächsten Jahre vermutlich ein Viertel, wenn nicht gar ein Drittel ihrer Betriebe kosten, sagt der Verband.
Was sind Verträge und Versprechen heute noch wert? Szenen-Wechsel nach Guangzhou in China. Dort tagt derzeit Worldhotels. Und die Kooperation gibt ihren Mitgliedern in exakt diesen Tagen ein Verkaufsversprechen – verbunden mit einer Zufriedenheitsgarantie. Wer mit Worldhotels künftig nicht mehr zufrieden ist, darf kündigen.
Österreichische Hoteliers sind momentan mit der Europäischen Investitionsbank sehr zufrieden: Sie macht für den Tourismus gerade mal 250 Millionen Euro locker. Für Hotels fliessen jetzt wieder Kredite - im Gegensatz zur Schweiz.
Die ebenso aufregenden wie bizarren Nachrichten halten heute an: Cannabis hält angeblich Einzug in die Wellness-Branche; IHG versucht gerade, den WEF-Teilnehmern in Davos mit einem neuen Trendreport über "Vertrauenskapital" zu imponieren; Accor hat seine Umsätze 2014 bekannt gegeben; ein Öl-Konzern bedroht die spanischen Insel-Paradiese...
Doch wir blicken auch nach vorn: Beteiligen Sie sich an unserer neuen Umfrage über die Zukunft der Hotel-Distribution! Werden OTAs sterben, Ketten ihre Marken-Bedeutung behalten…? Lesen Sie Details über die 2. Luxus-Fachmesse loop in Frankfurt, gleich nach der ITB! Und wir präsentieren Ihnen das Konzept der ITB-Hotelkonferenz: Sie feiert in diesem März ihren 10. Geburtstag und wird deshalb mit namhaften Experten und Externen nur über die ganz grossen Trends in der Branche diskutieren. All das finden Sie im Detail auf unserer Seite 1. – Das vollständige Editorial…

[ Weiterlesen nur mit erweiterten Nutzerrechten. ]
 

Die Themen vom 23. Januar 2015


MAGAZIN

EDITORIAL Genickschläge, Versprechen und Garantien

ANALYSEN & TRENDS Spielball der Währung: Franken-Euro-Entkoppelung ein Genickschlag für die Schweizer Hotellerie

IMMOBILIEN NEWS 250 Millionen aus EU-Töpfen - Mega-Förderung für Österreichs Tourismus: Mehr Kredite

MARKETING Zufriedenheit garantiert: Worldhotels-Verkäufer werden künftig an ihren Versprechen gemessen

BöRSE Aktienkurs-Entwicklung der Woche 16/01/15 - 22/01/15

GESUNDHEIT & WELLNESS Spa-Trends 2015: Cannabis, Kamel-Milch und Baden im Wald

BILANZEN Accor 2014: Nur leichtes Umsatz-Wachstum

MANAGEMENT NEWS Neuer Trend: Vertrauenskapital

UMWELT & CSR Ölbohrungen bedrohen Kanaren-Tourismus

V.I.P Allrounder und Experten auf neuen Posten

MARKT NEWS News-Mix mit Autograph Collection/Barcelona, Deka/Radisson Blu Edinburgh, Emaar/IPO, Gleneagles, H’Otello/München, Jing Jiang/Louvre, Marriott, Moxy/Ludwigshafen, Palladium/Ibiza, Scandic/Stockholm, Starwood Capital/London, UNA/Verkauf

HOSPITALITYABC Was ist "Modulbauweise"?

SOLUTIONS

PROJEKT-NEWS Achtmal Leonardo in München

PROJEKT-NEWS Neues Lindner in Berlin

NETZWERK

ITB KONGRESS Trends im Stundentakt - Der 10. ITB Hospitality Day auf den Spuren grosser Veränderungen

WEITERE EVENTS loop - Noch mehr Luxus: Zweite B2B-Luxus-Fachmesse wartet mit noch mehr Teilnehmern auf

MARKT-CHECK

ONLINE DISTRIBUTION SURVEY Die Zukunft der Hotel Online Distribution? 1. Umfrage von NextGenOpti und hospitalityInside - Ihre Meinung ist gefragt!

Suchen


Suchfilter festlegen
Im Fokus
Next Gen Opti Survey dt
Loop Messe 2015
Investment Barometer - Bitte hier anmelden!
Spa Workshop dt