Jetzt Registrieren



Newsletter

Mit diesem Newsletter erfahren Sie, was es Neues auf hospitalityInside gibt. Jede Woche am Freitag. Kostenfrei. Mit Ihrem Password können Sie sich einloggen und Ihr Nutzer-Profil und Passwort ändern.

Besucher

Mit der Registrierung als Besucher erhalten Sie 10 Tage lang Zugang zum Magazin: Sie lesen hier die Schlagzeilen und Vorspänne der einzelnen Artikel. Volltexte der Artikel stehen nicht zur Verfügung. Eine erste Orientierung. Dieses Angebot ist kostenfrei

Probeabo "Aktuelle Ausgabe" €

1 Monat lang lesen Sie alle wöchentlich erscheinenden Texte in voller Länge, also immer die "Aktuelle Ausgabe" einer Woche. Die Archiv-Artikel stehen nicht zur Verfügung. Das Schnupper-Angebot. Preis: 33,62 Euro zzgl. 19% Mehrwertsteuer - automatische Beendigung nach einem Monat.

Jahresabo "Aktuelle Ausgabe" €

12 Monate lang haben Sie Zugang zu den aktuellen Texten der jeweiligen Woche. Die Archiv-Artikel stehen nicht zur Verfügung. Das Angebot für den Nutzer mit regelmässigen Lesegewohnheiten. Preis: 176,40 Euro zzgl. 19% Mehrwertsteuer pro Halbjahr (352,80 Euro netto im Jahr). Das Abonnement ist selbstverlängernd und kann bis sechs Wochen vor Ablauf gekündigt werden. Danach verlängert es sich jeweils um ein weiteres Jahr

Jahresabo "Vollzugang" €

12 Monate lang haben Sie uneingeschränkten Zugriff auf alle aktuellen Artikel sowie auf das gesamte Archiv. Das Angebot für den Leser, der das ganze Wissen immer verfügbar haben will. Preis: 289,66 Euro zzgl. 19% Mehrwertsteuer pro Halbjahr (579,32 Euro netto im Jahr). Das Abonnement ist selbstverlängernd und kann bis sechs Wochen vor Ablauf gekündigt werden. Danach verlängert es sich jeweils um ein weiteres Jahr

Firmen-Abonnement €

Es gibt Sonderkonditionen bei der Buchung von mehreren Zugängen. Bitte erfragen Sie die Konditionen per eMail unter service@hospitalityInside.com oder per Telefon unter +49-821-99 56 68. Für Medien, PR-Agenturen, Hotelschulen und Universitäten sind spezielle Angebote verfügbar

Prantner & Cie.

    Prantner & Cie. Logo             
                      
Mit weit über 100 Jahren Erfahrung in der Hotellerie, Immobilien- und Projektentwicklung stellt die im Jahr 2019 gegründete Prantner & Cie einen kompetenten Partner für Hoteliers, Investoren, Immobilieneigentümer, Pächter, Managementgesellschaften, Gemeinden, Entwickler & Architekten dar. Vom „Scratch“ bis zu Pacht-/Management- und Transaktionsstrategien von Mix-Immobilien bietet die in Hamburg ansässige Prantner & Cie maßgeschneiderte inhouse und domestic Leistungen, und bringt Vertragspartner zusammen, um wirtschaftlich renditestarke, langfristige Projekte für Banken, Family Offices und Privatiers zu gewährleisten. 


PRANTNER & CIE. - Direkt!

Hier geht es per Video-Call 

direkt zu Ihrem Ansprechpartner
bei Prantner & Cie.

 Dieses Angebot ist nur zeitweise verfügbar. 

Sie können es während bestimmter Events nutzen, bei denen Sie hierher geleitet werden.

Bitte kontaktieren Sie uns in der Zwischenzeit gerne über die unten angegebenen Kontakte.

Hotel Rezeption Glocke

Expo Real Logo
World of Hospitality Logo


HOSPITALITY HUB
MASEVEN -DORNACH
14./15. Oktober 2020



 

Kontakt:

www.prantner-cie.de

 

Schuetze Buzello Kristof



 Prantner Gert
Kristof Schütze-Buzello

kschuetze-buzello@prantner-cie.de


Gert Prantner

gprantner@prantner-cie.de


 


     Massabni Oliver

 Henry Falk

falkimex@prantner-cie.de

 

 Oliver Massabni

omassabni@prantner-cie.de

 

 

Die Prantner & Cie hat das Ziel, weiterhin interessante Hotel- und Miximmobilien zu entwickeln, Privathoteliers individuell zu stärken und vor allem Investoren und Eigentümern renditefähige Lösungen anzubieten.
Gesellschafter der neu gegründeten Prantner & Cie. GmbH mit Sitz in Hamburg sind Gert Prantner, der Architekt und Investor Oliver Massabni aus Wien, die Falkimex AG aus Zürich, dessen Inhaber Herr Henry L. Falk ist, und Kristof Schütze-Buzello, Gesellschafter und alleiniger Geschäftsführer.
Durch langjährige Zusammenarbeit mit fast allen Franchisegebern will die Prantner & Cie europaweit private Hotels durch Einbindung, mit den richtigen Marken auf dem Dach, erfolgreicher machen, sowie maßgeschneiderte Hotel- und Mixed Use-Immobilien entwerfen und realisieren. Geographischer Schwerpunkt bleibt der deutschsprachige Raum, künftig aber will man auch in Italien, Polen, Tschechen, Ungarn, Niederlande, Belgien, Dänemark und anderen Destinationen aktiv werden. Wirtschaftlich und erfolgreich können nicht nur A-Standorte, sondern auch B- und C-Standorte sein: z.B. in Kleinstädten, die sich als wichtige Zentren im 50 km-Radius erweisen. Dort schließen inzwischen viele kleine Hotels und Pensionen aufgrund fehlender Nachfolge. Gleichzeitig wächst der Tourismus, so dass Ziele wie der Harz, der Thüringer Wald, Schwarzwald, die Seen in der Lausitz, etc. attraktiv werden.

 

Suchen


Suchfilter festlegen
Artikeldetails