Jetzt Registrieren



Newsletter

Mit diesem Newsletter erfahren Sie, was es Neues auf hospitalityInside gibt. Jede Woche am Freitag. Kostenfrei. Mit Ihrem Password können Sie sich einloggen und Ihr Nutzer-Profil und Passwort ändern.

Besucher

Mit der Registrierung als Besucher erhalten Sie 10 Tage lang Zugang zum Magazin: Sie lesen hier die Schlagzeilen und Vorspänne der einzelnen Artikel. Volltexte der Artikel stehen nicht zur Verfügung. Eine erste Orientierung. Dieses Angebot ist kostenfrei

Probeabo "Aktuelle Ausgabe" €

1 Monat lang lesen Sie alle wöchentlich erscheinenden Texte in voller Länge, also immer die "Aktuelle Ausgabe" einer Woche. Die Archiv-Artikel stehen nicht zur Verfügung. Das Schnupper-Angebot. Preis: 33,62 Euro zzgl. 19% Mehrwertsteuer - automatische Beendigung nach einem Monat.

Jahresabo "Aktuelle Ausgabe" €

12 Monate lang haben Sie Zugang zu den aktuellen Texten der jeweiligen Woche. Die Archiv-Artikel stehen nicht zur Verfügung. Das Angebot für den Nutzer mit regelmässigen Lesegewohnheiten. Preis: 176,40 Euro zzgl. 19% Mehrwertsteuer pro Halbjahr (352,80 Euro netto im Jahr). Das Abonnement ist selbstverlängernd und kann bis sechs Wochen vor Ablauf gekündigt werden. Danach verlängert es sich jeweils um ein weiteres Jahr

Jahresabo "Vollzugang" €

12 Monate lang haben Sie uneingeschränkten Zugriff auf alle aktuellen Artikel sowie auf das gesamte Archiv. Das Angebot für den Leser, der das ganze Wissen immer verfügbar haben will. Preis: 289,66 Euro zzgl. 19% Mehrwertsteuer pro Halbjahr (579,32 Euro netto im Jahr). Das Abonnement ist selbstverlängernd und kann bis sechs Wochen vor Ablauf gekündigt werden. Danach verlängert es sich jeweils um ein weiteres Jahr

Firmen-Abonnement €

Es gibt Sonderkonditionen bei der Buchung von mehreren Zugängen. Bitte erfragen Sie die Konditionen per eMail unter service@hospitalityInside.com oder per Telefon unter +49-821-99 56 68. Für Medien, PR-Agenturen, Hotelschulen und Universitäten sind spezielle Angebote verfügbar

Wir über uns dt
Kontakt dt
Content Syndication Program 2 dt

CHS - Cornell Germann Chapter traf sich in Bremen

 

Bremen (13.11.2009). Das herrschaftliche Park Hotel Bremen war vom 30.Oktober bis 1. November 2009 Treffpunkt der Mitglieder und Gäste der CHS Cornell Hotel Society Deutschland. Bei dem Chapter-Treffen wurde der Vorstand wieder gewählt, ausserdem wurden die nächsten Termine fixiert. Nächstes grosses Event ist das Europa-Meeting 2010 in Paris.

Das einzige Bremer Grand Hotel steht seit vielen Jahren unter der Leitung des Cornell Absolventen Wilhelm Wehrmann, der 1995 das „General Managers Programm“ an der School of Hotel Administration der Cornell Universität in Ithaca im Staat New York besucht hat.

 
Erfahrungsaustausch: Mitglieder des deutschen CHS-Chapter in Bremen.  

Auftakt des Jahrestreffens, das üblicherweise am letzten Wochenende im Oktober stattfindet und 20 CHS-Mitglieder anzog, war ein beeindruckender Besuch der Meyer Werft im nahegelegenen Papenburg. Die Kreuzfahrtschiffe für AIDA werden hier gefertigt und auch die neuesten Ozeanriesen für den Disney Konzern liegen hier bereits in Bauteilen im Trockendock, so dass die Werft nach eigenen Aussagen bereits bis zum Jahr 2012 ausgelastet ist.

Von solchen Auslastungszahlen kann die Hotellerie nur träumen. Dennoch zeichnete der Geschäftsführer der BTZ Bremer Touristik Zentrale, Peter Siemering, zum Auftakt der Cornell Hospitality-Konferenz ein positives Bild der aktuellen Hotelsituation in Bremen. Basierend auf dem Kennzahlen von Jeffrey Scott, PKF hotelexperts Wien, ergab sich eine Diskussion zum Hotelstandort Bremen. Grundlage der Fachdiskussion war dann ein Vortrag von Carl-Otto Wenzel, Vorstand Wenzel Consulting aus Hamburg, über aktuelle Bremer Entwicklungen und deren Bedeutung für den Tourismus.

Einer Stadtführung schloss sich die Besichtigung des ersten Bremer Budget-Design Hotels, dem prizeotel Bremen-City, an. Cornell-Absolvent Marco Nussbaum hat dieses moderne Haus Anfang 2009 direkt neben dem Hauptbahnhof und am Messegelände eröffnet. Das Hotel "brummt" seit Eröffnung bei Belegungsraten im sehr hohen zweistelligen Bereich. Das voll duchgestylte Budget-Hotel ist eines von drei neueren Hotels: In jüngerer Zeit haben noch das Swissôtel Bremen (ehemals Marriott) und das Holiday Inn am Bremer Flughafen eröffnet. An Markenhotels sollen jetzt noch drei mit insgesamt 401 Zimmern dazu kommen: das 2 Sterne-Hotel Horizon Rynair am Airport (geplant), das Courtyard Marriott am Hauptbahnhof und das Atlantic Hotel am Bredenplatz (beide im Bau). Seit fünf Jahren etwa schwankt die Zahl der Hotels in Bremen zwischen 70 und 73 Häusern.

Vorstand wiedergewählt - Nächste Treffen terminiert

Der Vorstand der CHS Cornell Hotel Society Deutschland unter der Leitung von Andreas Martin, Berlin, und den Vorstandsmitgliedern Gabriella Tritschler, Walchensee/München, Michael Cortelletti und Götz Martius, beide Berlin, wurde schliesslich beim Jahrestreffen einstimmig wiedergewählt. Sie werden auch die kommenden Fachveranstaltungen organisieren. Nach den traditionellen ITB-Treffen im März 2010, das vermutlich wieder am Morgen des ITB-Donnerstag staffinden wird, findet das Europa-Treffen der CHS vom 6. bis 9. Mai 2010 im Le Méridien Hotel Étoile in Paris statt.

Das nächste Treffen der deutschen Cornell-Mitglieder soll im Herbst 2010 erstmalig im Südwesten von Deutschland stattfinden. Informationen zu den Cornell-Aktivitäten sind unter der Webseite www.hotelschool.cornell.edu zu finden. / kn

 

Um diesen Artikel zu drucken, müssen Sie für den Newsletter, als Besucher oder Abonnement registriert und angemeldet sein.

Suchen


Suchfilter festlegen
Artikeldetails
ProjektNEWS

Grösstes HIX in Europa

(13.3.2015). Der Immobilien-Entwickler GBI AG saniert das ehemalige Bürogebäude der Gothaer Versicherung in Köln und baut die Immobilie in ein Hotel der Marke Holiday Inn Express mit 323 Zimmern um – dem grössten Haus der Marke bislang in Europa.

[ weiter … ]

Leonardo in UK

(13.3.2015). Leonardo Hotels eröffnet das erste Haus in Grossbritannien. Die Hotelgruppe hat einen 25jährigen Pacht-Vertrag mit dem Standard Life Investments Pooled Pension Property Fund geschlossen.

[ weiter … ]

Accor verkauft MGallery Zürich

(6.3.2015). Accor hat eine Vereinbarung über den Verkauf des MGallery Zürich in Form einer Sale & Management-Back-Transaktion an einen privaten Investor unterzeichnet.

[ weiter … ]

Dusit und Prince Strategische Allianz

(6.3.2015). Dusit International (Thailand) und Prince Hotels (Japan) sind eine strategische Marketing-Allianz eingegangen, durch die die beiden Unternehmen von der lokalen Expertise des jeweiligen Partners profitieren sollen.

[ weiter … ]

Erstes Hyatt Centric

(27.2.2015). Hyatt Hotels Corporation hat gemeinsam mit dem Entwickler Robert Finvarb Companies aus Miami und seinem Partner David Martins die Eröffnung des Hyatt Centric South Beach Miami für April 2015 bekannt gegeben.

[ weiter … ]

Motel One kooperiert mit Fonciere

(27.2.2015). Motel One und Foncière des Régions beschliessen eine strategische Partnerschaft. Vertreten durch die Tochtergesellschaft Foncière des Murs investiert Foncière des Régions in Motel One.

[ weiter … ]

Paris Citadines mit Suiten

(20.2.2015). Ascott hat kürzlich das Citadines Suites Arc de Triomphe in Paris eröffnet. An der Avenue Kléber gelegen bietet das Haus 112 geräumige Zimmer und Apartments.

[ weiter … ]

Im Fokus
HITT 2019_Save the date_dt_Test
m2C Konferenz 2019 Prag_dt_Test