Jetzt Registrieren



Newsletter

Mit diesem Newsletter erfahren Sie, was es Neues auf hospitalityInside gibt. Jede Woche am Freitag. Kostenfrei. Mit Ihrem Password können Sie sich einloggen und Ihr Nutzer-Profil und Passwort ändern.

Besucher

Mit der Registrierung als Besucher erhalten Sie 10 Tage lang Zugang zum Magazin: Sie lesen hier die Schlagzeilen und Vorspänne der einzelnen Artikel. Volltexte der Artikel stehen nicht zur Verfügung. Eine erste Orientierung. Dieses Angebot ist kostenfrei

Probeabo "Aktuelle Ausgabe" €

1 Monat lang lesen Sie alle wöchentlich erscheinenden Texte in voller Länge, also immer die "Aktuelle Ausgabe" einer Woche. Die Archiv-Artikel stehen nicht zur Verfügung. Das Schnupper-Angebot. Preis: 33,62 Euro zzgl. 19% Mehrwertsteuer - automatische Beendigung nach einem Monat.

Jahresabo "Aktuelle Ausgabe" €

12 Monate lang haben Sie Zugang zu den aktuellen Texten der jeweiligen Woche. Die Archiv-Artikel stehen nicht zur Verfügung. Das Angebot für den Nutzer mit regelmässigen Lesegewohnheiten. Preis: 176,40 Euro zzgl. 19% Mehrwertsteuer pro Halbjahr (352,80 Euro netto im Jahr). Das Abonnement ist selbstverlängernd und kann bis sechs Wochen vor Ablauf gekündigt werden. Danach verlängert es sich jeweils um ein weiteres Jahr

Jahresabo "Vollzugang" €

12 Monate lang haben Sie uneingeschränkten Zugriff auf alle aktuellen Artikel sowie auf das gesamte Archiv. Das Angebot für den Leser, der das ganze Wissen immer verfügbar haben will. Preis: 289,66 Euro zzgl. 19% Mehrwertsteuer pro Halbjahr (579,32 Euro netto im Jahr). Das Abonnement ist selbstverlängernd und kann bis sechs Wochen vor Ablauf gekündigt werden. Danach verlängert es sich jeweils um ein weiteres Jahr

Firmen-Abonnement €

Es gibt Sonderkonditionen bei der Buchung von mehreren Zugängen. Bitte erfragen Sie die Konditionen per eMail unter service@hospitalityInside.com oder per Telefon unter +49-821-99 56 68. Für Medien, PR-Agenturen, Hotelschulen und Universitäten sind spezielle Angebote verfügbar

Wir über uns dt
Kontakt dt
Content Syndication Program 2 dt

Partner des Expo Real Gemeinschaftsstands 2015

 
   

ACCORHOTELS ist eine Unternehmensgruppe, die für vollendete Gastlichkeit steht unter der Einhaltung des vorbehaltlosen Versprechens: Feel Welcome. Ihre über 180.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kümmern sich in 3.700 Hotels in 92 Ländern um mehrere Tausend Gäste täglich.
Der weltweit führende Hotelbetreiber AccorHotels bietet seinen Kunden, Partnern und Mitarbeitern:
- eine doppelte Kompetenz als Hotelbetreiber und Franchisegeber (HotelServices) wie auch als Eigentümer und Investor (HotelInvest);
- ein umfassendes Portfolio weltweit renommierter Marken von der Luxusklasse (Sofitel, Pullman, MGallery, Grand Mercure, The Sebel) über die Mittelklasse (Novotel, Suite Novotel, Mercure, Mama Shelter, Adagio) bis zur Economy-Klasse (ibis, ibis Styles, ibis budget, Adagio access und hotelF1);
- eine starke Marktposition und ein umfassendes Treueprogramm mit Le Club AccorHotels;
- seit knapp 50 Jahren ein gesellschaftliches und solidarisches Engagement des Unternehmens im Rahmen des Programms PLANET 21.

ACCOR SA ist an der Euronext in Paris (Code ISIN: FR0000120404) und am OTC-Markt in den USA (Code ACRFY) notiert. In Deutschland ist Accor mit rund 340 Hotels der Marken Sofitel, Pullman, MGallery, Novotel, Suite Novotel, Mercure, Adagio, Adagio access, ibis, ibis Styles und ibis budget vertreten.
www.accorhotels.com

Logo Carlson Rezidor  
   

CARLSON REZIDOR HOTEL GROUP ist eine der grössten und dynamischsten Hotelgruppen der Welt. Ihr Portfolio umfasst mehr als 1.350 Hotels in Betrieb und in der Entwicklung in 110 Ländern. Das Markenportfolio der Gruppe ist breit gefächert und reicht von der luxuriösen Quorvus Collection zu Radisson Blu (Europas grösster Marke im gehobenen Segment), Radisson, Radisson Red, Park Plaza, Park Inn by Radisson und Country Inns & Suites By Carlson. Bis zum Jahr 2015 will Carlson Rezidor auf rund 1.500 Hotels in Betrieb und in der Entwicklung anwachsen.
In den meisten Hotels der Gruppe können Gäste das Treueprogramm Club Carlson nutzen, eines der attraktivesten Treueprogramme der Branche.
Für Carlson Rezidor und seine Marken arbeiten rund 100.000 Menschen. Die Hauptsitze des Unternehmens befinden sich in Minneapolis (USA) und Brüssel (Belgien).
www.rezidor.com
/www.carlsonrezidor.com 

Choice Logo  
   

CHOICE HOTELS EUROPE ist ein Hotel-Franchisegeber mit Erfahrung. Choice Hotels Europe  gehört zur weltweit operierenden Gesellschaft Choice Hotels International und bietet passend für jeden Markt und jedes Hotel fünf individuelle Marken: Ascend, Clarion, Quality, Comfort und Sleep. Diese Struktur ermöglicht es auch Managementgesellschaften mit mehreren Betrieben, für jedes individuelle Hotel die adäquate Marke zu wählen.
In über 6.300 Hotels und mehr als 35 Ländern unterstützen wir Franchisenehmer bei der Weiterentwicklung ihrer Hotels. Die Partnerschaft mit Choice Hotels ermöglicht, neue Gäste zu gewinnen, die unsere Marken bereits kennen und ihnen vertrauen. Wir bieten eine der wettbewerbsfähigsten Gebührenstrukturen auf dem Markt und ermöglichen signifikante Kosteneinsparungen, z. B. durch unser kostengünstiges, webbasiertes Property Management System sowie Rahmenverträge mit den wichtigsten Reisebüro-Ketten und Online Travel Agencies.
In einer dynamischen, schnelllebigen Branche haben wir uns weltweit eine Spitzenstellung erarbeitet. Regelmässig lancieren wir Innovationen, die unseren Franchisenehmern und deren Gästen einen echten Mehrwert bieten.
Als einer der grössten Franchisegeber Europas geniesst Choice Hotels Europe weltweit einen ausgezeichneten Ruf. Dank unserer langjährigen Erfahrung, kombiniert mit effizienten Buchungssystemen und praxisnaher Unterstützung sowie zielgerichtetem Marketing, Revenue Management und Vertrieb bieten wir eine effektive Partnerschaft für die optimale Auslastung Ihres Hotels.
Unsere Wachstumspläne: Europa ist für Choice Hotels International ein grosser Wachstumsmarkt. Unser Development-Team ist Ansprechpartner für Hoteliers und Investoren, die durch den Anschluss an Choice Hotels von den Vorteilen starker Marken profitieren möchten. Um diesen Prozess stetig voranzutreiben, werden seitens des Unternehmens hohe Investitionen in die internationale Infrastruktur sowie in die regionalen Support-Teams getätigt.
www.choicehotels.com
/ www.choicehotelsfranchise.de

Logo Christie+Co  
   

CHRISTIE + CO: Mit 80 Jahren Erfahrung sowie rund 540 Transaktionen und 515 Bewertungen pro Jahr ist Christie + Co der europäische Marktführer für Hoteltransaktionen, Bewertungen und Beratung. Unsere Experten sind Teil eines umfangreichen Netzwerkes mit Hauptsitz in London, wo auch unser neuer Asia-Desk angesiedelt ist, und internationalen Niederlassungen in Deutschland, Österreich, Polen, Frankreich, Spanien, Finnland, Schweden und Irland. Mit diesem Netzwerk bieten wir unseren Mandanten lokale, regionale und internationale Marktkenntnis als Basis für erfolgreiche Transaktionen.
Christie + Co ist RICS-akkreditiert. Unsere Berater verfügen über hoteloperative und/oder immobilienwirtschaftliche Erfahrung.
Zu unseren Beratungsleistungen gehören u.a.

-           Immobilienbewertungen
-           Standort- und Marktuntersuchungen
-           Betreibersuche und -auswahl
-           Unterstützung bei Vertragsverhandlungen (Betreiber- und Kaufverträge)
-           Projektentwicklungsberatung
-           Kommerzielle Verkäufer-/Käufer Due-Diligence
-           NPL Beratung und Entwicklung von WEG Exit-Strategien.

Christie + Co Deutschland hat Niederlassungen in Frankfurt, Berlin und München.
www.christie.com

 Logo Derag Livinghotels  
   

DERAG LIVINGHOTELS: Serviced Apartments mit Zu-Hause-Faktor. Eine klassische Geschäftsreise, Projektarbeit in einer fernen Stadt, langer Pendlerweg zwischen Job und Zuhause, spontaner Umzug oder ein ausgedehnter City-Trip – viele Situationen erfordern ein flexibles Wohnkonzept. In diesem wachsenden Markt hat sich Derag Livinghotels mit aktuell 15 eigenen Häusern und rund 2.800 Zimmern als einer der führenden Anbieter von Serviced Apartments im deutschsprachigen Raum etabliert.
Ob für kurz-, mittel- und langfristige Aufenthalte, das Konzept bietet für unterschiedliche Anlässe den optimalen Raum und das zu einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Denn je länger der Aufenthalt, desto günstiger der Zimmerpreis pro Nacht. Alle Apartments sind grosszügig geschnitten und verfügen über eine komplett ausgestattete Küche oder Kitchenette mit Kühlschrank, Herd, Mikrowelle, Kaffeemaschine und Geschirr, einen Wohn-, Arbeits- und Schlafbereich, Bad sowie einen Briefkasten für gute Nachrichten. Neuste Technologien überzeugen vor allem Geschäftsreisende, die in ihrem Hotel nicht nur schlafen, sondern auch arbeiten möchten.
Überdies steht Gästen ein vielfältiger Servicekatalog zur Verfügung: Vom Reinigungs-, Brötchen- oder Wäscheservice bis hin zum Einkaufsservice werden gewünschte Leistungen einfach und nach Belieben dazu gebucht. Gäste schätzen zudem das hauseigene Fitness-Center. Nach ein paar sportlichen "Runden" entspannen sie im Relax-Bereich mit Sauna, Dampfbad und Solarium. 
Ob Berlin, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, München, Nürnberg, Weimar oder Wien – in insgesamt acht Städten ist Derag Livinghotels präsent. Alle Häuser liegen zentral und gut angebunden an die öffentlichen Verkehrsmittel sowie das Autobahnnetz. Das wachsende Interesse an Serviced Apartments bestätigt das treffende Konzept von Derag Livinghotels. Daher entstehen bis Ende 2015 weitere Häuser in Garching und Frankfurt am Main mit knapp 250 Zimmern. Eine konsequente Weiterführung der Expansion, auch im europäischen Ausland, steht auf dem Plan.
www.deraghotels.de

Logo DreesSommer  
   

DREES & SOMMER: Seit 45 Jahren begleitet Drees & Sommer als internationales Unternehmen öffentliche und private Bauherren sowie Investoren bei allen Fragen rund um die Immobilie für die Themen Beraten, Planen, Bauen und Betreiben. Heute besteht das Leistungsportfolio aus den Bereichen Entwicklungsberatung, Projektmanagement, Engineering, Immobilienberatung, Infra-strukturberatung und Strategische Prozessberatung.
Das Unternehmen erbringt alle Leistungen unter der Prämisse, Ökonomie, Funktionalität und Prozessqualität ebenso zu berücksichtigen wie Ökologie, Architektur und Wohlfühlfaktoren. Diese ganzheitliche und nachhaltige Herangehensweise heisst bei Drees & Sommer "the blue way". 2.000 Mitarbeiter arbeiten dabei an 18 deutschen und 20 internationalen Standorten für den Erfolg der Kunden und setzten im Jahr 2014 242 Millionen Euro um.
Dank der Erfahrung aus mehr als 200 Hotelprojekten weltweit verfügt Drees & Sommer über spezielles Branchen-Know-how und ist der Experte für Hotelentwicklungen, Umwandlungen sowie Neu- und Umbauten.
www.dreso.com

 Falkensteiner Logo  
   

FALKENSTEINER HOTELS & RESIDENCES: Welcome Home! "Es ist nicht nur die Herausforderung ein Hotel zu bauen, sondern auch ein Zuhause zu schaffen" - Erich Falkensteiner.
Die Falkensteiner Michaeler Tourism Group (FMTG) ist einer der führenden regionalen Anbieter und Entwickler touristischer Produkte und Dienstleistungen in Zentraleuropa. Die FMTG widmet sich allen Bereichen der touristischen Entwicklung - von der Planung und dem Bau von Hotels, Residenzen, servicierten Apartments oder Mixed-Use Immobilien bis hin zum operativen Management & Vertrieb derselben.
Durch diese Integration der Wertschöpfungskette nutzt die FMTG die Erfahrung in der operativen Führung von touristischen Anlagen und in deren Entwicklung und Realisierung für einen intensiven internen Know-how-Transfer. Dabei werden neben zahlreichen Synergievorteilen, zukunftsorientierte und optimierte Produktkonzepte realisiert. Derzeit arbeiten für das Gesamtunternehmen im Jahresschnitt mehr als 1.800 MitarbeiterInnen aus 29 verschiedenen Ländern.
Die Falkensteiner Gruppe führt und managt im eigenen Namen und für Dritte aktuell 32 Hotelbetriebe und Apartment-Residenzen (4 und 5 Sterne) unter der Marke Falkensteiner Hotels & Residences in sechs europäischen Ländern (Österreich, Südtirol/Italien, Slowakei, Tschechische Republik, Kroatien und Serbien).
Seit der Gründung der Falkensteiner Hotels als Familienunternehmen mit einer kleinen Pension in Ehrenburg/Südtirol im Jahr 1957 hat die Gruppe eine rasante Entwicklung hinter sich gebracht. Das Unternehmen mit einem gemanagten Umsatz von 145 Mio Euro (Ende 2014) bietet mit seinen mehr als 4.500 Zimmern (2014) jährlich bei über 1,5 Mio Bettennächten, mehreren hunderttausende Menschen aus allen Ländern der Welt die Möglichkeit zu Urlaub, Erholung und Entspannung auf höchstem Niveau in 4-Sterne, 4-Sterne Superior und 5-Sterne Hotels.
www.fmtg.com

Horwath Logo 100 years
 
 
   

HORWATH HTL ist das weltweit grösster Beratungsunternehmen für die Hotellerie, spezialisiert auf die Durchführung von Hotel & Tourismusprojekten. Insbesondere in den Bereichen Projektentwicklung (Machbarkeits-, Validierungsstudien, Konzeptionierung, etc.) und Tourismusentwicklung hat sich Horwath HTL auf dem internationalen Parkett einen Namen geschaffen. Neben unserer unangefochtenen globalen Reichweite verfügen wir über ein profundes Fachwissen sowie jahrelange Erfahrung, die wir durch unzählige Projekte sammeln konnten.
Horwath HTL betreut seine Kunden – von Einzelpersonen bis hin zu internationalen Hotelkonzernen, Entwicklern, Finanziers, Investoren und Kommunen – während der gesamten Projektlaufzeit. Mit 52 Niederlassungen in 40 Ländern verfügt Horwath HTL über eine Vielzahl an hervorragenden Fachkräften verschiedenster Nationalitäten, die Zugang zu internationalen Betreibern und Investoren haben und entsprechend vermitteln können. Wir sind die erste Wahl sowohl für Hotel- und Immobilien-Gesellschaften als auch für Finanzinstitute, die in die Branche investieren wollen.
Das breite Spektrum der von uns angebotenen Lösungen deckt alles ab von der Planung und Entwicklung über Asset Management und operativer Beratung bis hin zur Transaktionsberatung und finanzieller Restrukturierung. Des Weiteren profitieren Auftraggeber von den weitreichenden Kontakten von Horwath HTL in der Hotel- und Tourismusbranche.
Entwickler, Betreiber, Kreditgeber und Investoren vertrauen auf unsere Berichte für eine unparteiische Beurteilung zur Durchführbarkeit des Projektes. Zudem bilden unsere Marktrecherchen und Ergebnisse die Grundlage zur architektonischen Planung und finanziellen Strukturierung.
www.horwathhtl.de

HI Logo World of Hospitality Information  
   

HOSPITALITYINSIDE ist ein Fach-Informationsdienst für die Hotellerie und gibt wöchentlich das Online-Magazin hospitalityInside.com heraus, das sich in deutscher und englischer Sprache an das Management der nationalen und internationalen Hotellerie richtet wie auch an verwandte Branchen wie Immobilien und Investment. Das Online-Magazin akzeptiert keine Anzeigen, um seine redaktionelle Unabhängigkeit zu wahren.
Darüber hinaus bietet das Unternehmen Kontakt- und Präsentationsmöglichkeiten auf Hotel-Konferenzen, Messen und eigenen Events. Das Unternehmen mit Sitz in Augsburg bei München ist der Initiator der Gemeinschaftsstände "World of Hospitality" an der EXPO REAL in München und an der ITB in Berlin. Die EXPO REAL konzentriert sich auf den Bereich Investment und Immobilien, die ITB auf die operativen Bereiche, auf Sales & Marketing und IT.
www.hospitalityInside.com

Hotour Logo  
   

HOTOUR HOTEL CONSULTING: Unser Ziel ist es, unsere Kunden bei den unterschiedlichsten Problemstellungen und strategisch wichtigen Entscheidungen in allen Phasen, von der Projektentwicklung bis zur Hoteleröffnung, nachhaltig zu unterstützen. Grundlage für den Erfolg einer langfristigen Wertschöpfung sind kreative Lösungsansätze und individuell zugeschnittene Beratungsleistungen.
TRANSAKTIONSBERATUNG für Käufer, Verkäufer und Banken: Investoren- und Betreibersuche, Vorbereitung und Begleitung von Verhandlungen, Wertgutachten, Hotelfachliche und betriebswirtschaftliche Due Diligence
PROJEKTENTWICKLUNG für Projektentwickler, Kommunen, Investoren und Banken: Hotelmarkt-, Machbarkeitsstudien und Plausibilitätsgutachten, Investoren- und Betreibersuche, Hotelentwicklung, -konzeption und -planung von Neu- oder Umbauten, Hotelfachliche Baubegleitung
ASSET MANAGEMENT für Banken, Eigentümer und Investoren: Hotelcheck: Objekt-, Betreiber- und Budgetbewertung, Geschäftsplanerstellung, Coaching und Monitoring mit detailliertem Reporting, Implementierung von Interims-Management oder neuem Betreiber
HOTELGUTACHTEN für Banken, Investoren, Projektentwickler und Betreiber.
www.hotour.de

Hyatt Logo  
   

HYATT INTERNATIONAL mit Hauptsitz in Chicago ist ein weltweit führendes Unternehmen in der Hotelindustrie mit einem stolzen Vermächtnis, Gäste willkommen zu heissen. Tausende von Mitgliedern der Hyatt-Familie sind bestrebt, durch authentische Gastfreundschaft etwas im Leben der Gäste zu bewegen, die sie täglich treffen.
Die Tochtergesellschaften des Unternehmens managen, franchisen, besitzen und entwickeln Hotels und Resorts der Marken Hyatt, Park Hyatt, Andaz, Grand Hyatt, Hyatt Centric, Hyatt Regency, Hyatt Place und Hyatt House und haben Standorte auf sechs Kontinenten.
Hyatt Residential Group, Inc., eine Tochtergesellschaft der Hyatt Hotels Corporation, entwickelt, betreibt, vermarktet oder lizensiert Hyatt Residences und Hyatt Residence Club. Zum 31. März 2015 bestand das weltweite Portfolio aus 599 Hotels in 50 Ländern.
www.hyatt.com

 IHG Logo  
   

INTERCONTINENTAL HOTELS GROUP (IHG) ist ein globales Hotelunternehmen mit der Philosophie "Great Hotels Guests Love".
Mit weltweit mehr als 4.900 Hotels ist IHG in fast 100 Ländern und Regionen vertreten – über 1.200 weitere Hotels befinden sich in Planung. IHG betreibt neun Hotelmarken im Rahmen von Management- und Franchiseverträgen: InterContinental, Crowne Plaza, Hotel Indigo, Holiday Inn, Holiday Inn Express, Staybridge Suites, Candlewood Suites, EVEN Hotels und HUALUXE Hotels and Resorts.
Dank der weltweiten Präsenz und Vielschichtigkeit der IHG-Markenfamilie bietet IHG für alle Gästebedürfnisse und Anlässe das passende Hotel – sei es für einen Kurzurlaub, eine Geschäftsreise, eine Familienfeier oder ein ganz besonderes Erlebnis.
IHG betreibt das weltweit grösste Kundenbindungsprogramm IHG Rewards Club mit über 85 Millionen Mitgliedern.
www.ihg.com/development

Jung Schleicher Logo  
   

JUNG & SCHLEICHER RECHTSANWÄLTE Partnergesellschaft beraten bundesweit anspruchsvolle nationale wie internationale Mandanten kompetent, erfolgs- und leistungsorientiert mit einem Schwerpunkt im Immobilienrecht. Wir bieten individuellen und persönlichen Service unter Einhaltung höchster fachlicher Standards.
Zu unseren Mandanten zählen weltweit tätige Marktführer, Investmentgesellschaften und Family Offices, die besonders unseren wirtschaftlich ausgerichteten Ansatz sowie unsere langjährige Markterfahrung schätzen. Als spezialisierte "Boutiquekanzlei" legen wir besonderen Wert auf eine langfristig ausgerichtete und persönliche Beratung unserer Mandanten.
J&S konzentriert sich auf komplexe und fachübergreifende Fragestellungen im Immobilien-, Hotel-, Bank-, Finanz-, Gesellschafts- und Wirtschaftsrecht und verfügt über langjährige Erfahrungen in nationalen und grenzüberschreitender Transaktionen jedweder Art. Allein in den letzten Jahren haben wir ein Immobilienprojektierungs- und Transaktionsvolumen von über 7,5 Milliarden Euro erfolgreich begleitet. Darüber hinaus verfügen wir über umfassende Erfahrungen in allen Bereichen des Asset Management für gewerbliche und wohnungswirtschaftliche Immobilienobjekte.
Zusätzlich zu grösseren Transaktionen berät J&S Mandanten in allen Fragen deren täglichen Geschäftsbetriebs, d.h. unter anderen bei der Entwicklung und Ausarbeitung von Verträgen (Management-, Miet-, Pacht-, Franchise-, Bau-, Dienstleistungs-, Lizenz-, Kooperations-, Kauf-, Darlehens- und Ausgliederungsverträge, etc.), bei der Durchsetzung von Ansprüchen, bei der Erfüllung öffentlich-rechtlicher Anforderungen, bei der Verhandlung von Darlehen und Sicherheiten, etc.
Jährlich führt J&S bundesweit über 250 Gerichtsverfahren vor allen Landes- und Oberlandesgerichten. Mandanten bezeichnen unsere Erfolgsquote als herausragend. J&S ist weiterhin erfahren in internationalen Schiedsgerichtsverfahren.
www.js-law.de

KempinskiLogo  
   

KEMPINSKI HOTELS: Gegründet 1897 ist Kempinski Hotels Europas älteste Luxushotelgruppe. Bis heute hat sich die Gruppe zu einem ausgewiesenen und innovativen Betreiber von Luxushotels entwickelt, der die Erwartungen selbst anspruchsvollster Gäste mehr als erfüllt. Kempinski überzeugt durch persönlichen Service und hervorragende Gastfreundschaft, ergänzt durch die Exklusivität und Individualität der einzelnen Kempinski-Hotels auf der ganzen Welt.
Ausgehend von 21 Hotels im Jahr 1995 betreibt das Unternehmen heute über 75 Fünf-Sterne-Hotels in 31 Ländern und baut sein Portfolio in Europa, dem Nahen Osten, Afrika und Asien kontinuierlich weiter aus. Ziel ist es, weiter in neue Schlüsseldestinationen und Hauptstädte – von Lissabon bis Tokio – zu expandieren. Kempinski verfügt über jahrzehntelanges Management-Know-How in der internationalen Luxushotellerie und wird von einigen der Top-Experten der Branche geleitet. So stellt das Unternehmen sicher, dass die Kempinski-Hotels in ihrer jeweiligen Umgebung Erfolg haben und ihr volles Potenzial ausschöpfen.
Zum Portfolio der ältesten Luxushotelgruppe zählen historische Grandhotels, ausgezeichnete Stadthotels, herausragende Resorts und namhafte Residenzen. Jedes einzelne erfüllt die hohen Qualitätsstandards, die die Gäste von Kempinski erwarten, ohne die eigene Kultur und Tradition aus den Augen zu verlieren. Gleichzeitig ergänzen einzigartige Konzepte die internationalen Standards der Luxushotellerie. Die Strategie des Unternehmens bis 2016 und darüber hinaus ist auf eine Verbesserung der Finanzkraft des Unternehmens, selektives Wachstum und die Steigerung des Markenwerts ausgerichtet.
www.kempinski.com

 Logo Letomotel  
   

LETOMOTEL: Im November 2010 eröffnete das erste LetoMotel in München/Moosach. Das mittlerweile auf 99 Zimmer erweiterte Hotel etablierte sich von Anfang an hervorragend auf dem Markt. Attraktive Übernachtungspreise ab 49,00 Euro ziehen seit dem ersten Tag beständig Geschäftsreisende, Städtereisende und Familien gleichermaßen an. Denn die klar und freundlich gestalteten, 16 qm großen Zimmer bieten den Gästen alles, was sie brauchen: Sie schlafen in äußerst hochwertigen Boxspringbetten und ein Internetanschluss steht ihnen kostenfrei im ganzen Haus zur Verfügung. In der rund um die Uhr besetzten Lobby gibt es Verkaufsautomaten für Getränke und Snacks. Zudem bietet ein Bäcker direkt im Gebäude den Gästen schon ab 6.00 Uhr morgens ein vielfältiges Frühstücksangebot. All diese Komfortmerkmale hat auch der zweite LetoMotel-Standort in München/Trudering, der seit April 2015 mit 140 Zimmern besteht.
Die Lage aller LetoMotel-Standorte ist immer verkehrsgünstig direkt an einem S- oder U-Bahnhof gewählt. Dieses Konzept gilt auch für die zusätzlich geplanten Häuser, denn die Marke LetoMotel wird in München weiter wachsen: Ein drittes Haus ist derzeit im Bau und wird im August 2016 am Olympia-Einkaufszentrum mit 150 Zimmer eröffnen. Angestrebt werden noch zwei zusätzliche Standorte in München und die nationale Expansion in weiteren Großstädten. Unter anderem ist ein LetoMotel in Stuttgart geplant, das im Jahr 2018 realisiert werden soll.
www.letomotel.de

 Logo LFPI  
   

LFPI HOTELS MANAGEMENT DEUTSCHLAND: Die LFPI Gruppe (La Financière Patrimoniale d’Investissement) mit Sitz in Paris gehört zu den führenden Multi-Strategy Asset Management Unternehmen in Europa und verwaltet ein Anlagevermögen von mehr als drei Milliarden Euro. LFPI investiert vorwiegend für institutionelle Anleger in den Bereichen Private Equity, Immobilien, Dachfonds und Mezzanine in Europa, Nordamerika und Afrika.
Als Eigentümer und Betreiber umfasst das Hotelportfolio von LFPI mehr als 60 Hotels in Frankreich und Deutschland. Das Hotelportfolio in Frankreich besteht derzeit aus 52 Budget- und Economy Hotels unter der Marke Timhotel sowie Franchisemarken der Louvre Hotels Group. Das Portfolio in Deutschland umfasst 10 Hotels, die von der LFPI Hotels Management Deutschland GmbH mit Sitz in Köln betrieben werden: drei Ibis Hotels in Aachen, Erfurt und Augsburg, zwei Ibis Styles Häuser in Speyer und Hamburg, 2 Mercure Hotels in Berlin und Düsseldorf sowie das Hotel Indigo in Düsseldorf und das Schlosshotel in Karlsruhe.
Die Expansion sieht in den kommenden Jahren weitere Zukäufe vor, um das Portfolio auf bis zu 30 Hotels auszubauen. Im Fokus stehen dabei ausschliesslich Business-Hotels im laufenden Betrieb, zentral in Innenstadtbereichen von Primär- und Sekundär-Destinationen gelegen, mit Logiskapazitäten von 50 bis 150 Zimmern und im Budget- bis Midscale-Segment positioniert. Hauptsächlich sollen Besitz und Betrieb in einer Hand gehalten und über Franchisepartnerschaften vermarktet werden. In Einzelfällen ist die Übernahme von verpachteten Objekten mit kurzen Restlaufzeiten möglich. Durch ein professionelles Management- und Operations-Team werden effiziente Strukturen und eine hohe Servicequalität im Betrieb der Hotels geschaffen. LFPI investiert je nach Zustand umfassend in seine neuen Hotels, um sie nachhaltig erfolgreich am Markt zu platzieren.
Seit Ende 2013 ist das Hotel Indigo am Viktoriaplatz in Düsseldorf als komplett neu konzipiertes und gestaltetes Fashion-Boutique-Hotel am Markt. Das frisch renovierte Mercure Düsseldorf Zentrum öffnet im Sommer 2015 seine Türen für die Gäste. Zukünftig sollen weitere Hotels an Standorten wie etwa in München, Frankfurt, Stuttgart und Köln für ein kontinuierliches Portfoliowachstum sorgen.
www.lfpihotels.de, www.lfpi.fr

Novum Hotels Logo  
   

NOVUM GROUP HOTELS: Charakterstarke Hotels in Zentrumslage deutscher Metropolen, renditestarke Zinshäuser mit Wertsteigerungspotenzial sowie die fachgerechte Betreuung des eigenen Immobilienportfolios durch unsere Flächenprofi – das sind die drei Standbeine der Novum Group.
Novum Hotels ist eine familiengeführte Hotelgruppe in Deutschland. Der Grundstein wurde 1988, mit der Gründung eines ersten Hotels durch Nader Etmenan in Hamburg gelegt. Mit Übergabe der Geschäftsführung an seine Söhne Mortesa und David erfolgte ab 2004 die Übernahme weiterer Häuser in der Hansestadt Hamburg. Seit 2010 befindet sich die Unternehmensgruppe in der deutschlandweiten Expansion, unter Leitung von David Etmenan. Bei den Hotels handelt es sich um 3- bis 4-Sterne-Häuser in zentraler Lage, deren individueller Charakter überwiegend Touristen sowie Geschäftsreisende anspricht.
Wir investieren und machen unsere Hotels stark für die Zukunft. Die Novum Flächenprofi, interner Generalunternehmer der Novum Group, deckt mit qualifizierten Mitarbeitern ein breites Leistungsspektrum rund um das Thema Bau sowie Sanierungs- und Renovierungsvorhaben ab. Von einer signifikanten Wertsteigerung durch die Arbeit von Profis mit langjähriger Erfahrung profitieren alle Häuser der Novum Group.
Die Novum Zinshaus ist ein inhabergeführter Bestandshalter von Wohn- und Hotelimmobilien, welche 2007 gegründet wurde und deutschlandweit investiert ist. Der Fokus richtet sich auf den Ausbau eines renditestarken Immobilienportfolios mit einer klar ausgerichteten Wertsteigerungsstrategie. Als Endinvestoren achten wir stets auf die optimale Eigenkapitalrendite in Symbiose mit einem geringstmöglichen Risiko.
www.novum-hotels.de

Pandox Logo  
   

PANDOX AB ist einer der bedeutenden Hoteleigentümer in Nord-Europa, mit dem Fokus auf grössere Hotels in wichtigen Geschäfts- und Freizeit-Destinationen. Am 31. März 2015 belief sich der Immobilien-Marktwert des Hotelportfolios von Pandox auf etwa 27.000 MSEK.
Die Pandox Vision - Das Ziel von Pandox ist es, sich zu einem der weltweit bedeutendsten Hoteleigentümer weiterzuentwickeln mit Fachwissen in Hotelbetriebsführung und Immobilienverwaltung.
Strategie und Geschäftsmodell - Das Unternehmenskonzept von Pandox ist das aktive Besitzen, Entwickeln und Betreiben von Hotelimmobilien, gestützt auf die eigene Erfahrung im Bereich Hotelimmobilien, Betriebsführung und Verbesserung der Geschäftsentwicklung. Pandox verfolgt diese Strategie und das Geschäftsmodell seit der Gründung der Gesellschaft in 1995 ganz konsequent. Die Gesellschaft hat von Anbeginn ausschliesslich in einen Vermögenswert investiert: in Hotelimmobilien. Diese Anlageform verfügt über charakteristische Merkmale im Unterschied zu anderen Immobilientypen und verlangt besonderes Fachwissen, um das Geschäftsmodell eines erfolgreichen aktiven Eigentümers zu sichern.
Die Pandox Geschäftsfelder - Das Hotelportfolio von Pandox umfasst 104 eigene Hotels mit etwa 22.000 Zimmern, verteilt über 8 Länder. Die geschäftlichen Aktivitäten von Pandox sind in 2 Geschäftsfelder aufgeteilt: zum einen das Immobilienmanagement, das 89 Hotels umfasst, die langfristig an bedeutende regionale und internationale Hotelbetreiber verpachtet sind, und zum anderen die operative Betriebsführung von 15 Pandox-eigenen Hotels. Die Bereiche Immobilienmanagement und Hotelbetriebsführung sind ihrerseits jeweils in 5 geografische Gebiete unterteilt: Schweden, Norwegen, Finnland, Dänemark und International. Zu letzterem zählen die Aktivitäten in Belgien, Deutschland, der Schweiz und in Kanada.
Die Gesellschafter von Pandox - Pandox wurde 1995 gegründet. Seit 18. Juni 2015 ist die Gesellschaft mit ihren B-Aktien an der Börse Nasdaq Stockholm gelistet; die Aktien sind breit gestreut. Mehrheitsaktionäre von Pandox sind die Eiendomsspar AS, die CGS Holding AS und die Helene Sundt AS.
www.pandox.se

Plaza Hotels Logo  
   

PLAZA HOTELGROUP GMBH wurde 2002 gegründet und betreibt derzeit 17 Drei- und Vier-Sterne-Businesshotels in Deutschland, Österreich und Tschechien. Die Gesamtzimmerzahl liegt über 2.000. Aktuell sind etwa 500 Mitarbeiter für das Unternehmen tätig.
Unser neuestes Projekt befindet sich aktuell in der Pre-Opening-Phase. Das Hotel befindet sich am Amsterdamer Flughafen Schiphol und hat 139 Zimmer. Hierfür wurde ein ehemaliges Bürogebäude aufwendig umgebaut und erweitert.
Die Kernphilosophie des Gründerehepaares Yonca und Ihsan Yalaz lautet: "Speziell der Geschäftsreisende soll in unseren Häusern jeglichen Komfort vorfinden, den wir als Vielreisende ebenfalls erwarten: Freundliche, zuvorkommende Mitarbeiter, grosse und komfortable Betten, ansprechendes, zweckmässiges Design, eine ausreichende Menge an Steckdosen, kostenfreies WLAN mit ausreichend Bandbreite." Um diesen Anspruch umzusetzen, investierte die Plaza Hotelgroup 2014 über 3 Millionen Euro in die Ausstattung ihrer Hotels.
Unsere Kernkompetenz ist das Betreiben von eigenen und gepachteten Businesshotels in Stadtzentren ab einer Einwohnerzahl von 50.000. Die zentrale Verwaltung erfolgt hierbei effizient vom Stammsitz Heilbronn aus. Durch die zentrale Lage und moderne Einrichtung sind unsere Produkte nicht nur für Geschäftsreisende, sondern auch für Gäste aus dem Bereich Freizeit und Städtetourismus interessant.
Um unseren eigenen, hohen Serviceansprüchen gerecht zu werden, sind die meisten unserer Häuser der weltweit grössten Hotelkette Best Western angeschlossen. Unser Ziel in den kommenden 5 Jahren ist der gesunde, wirtschaftliche Ausbau des Portfolios auf 30 Hotels vornehmlich in Deutschland. Hierzu sind wir stetig auf der Suche nach Neu- und Bestandsobjekten in Citylagen zum Kauf oder Pacht.
Neue Hotelprojekte 2015 sind: Erweiterung des BW Plazahotel Stuttgart-Ditzingen von 124 auf 224 Zimmer, Amsterdam Airport 10/2015 (139 Zimmer), Dresden Frauenkirche Mitte 2016 (103 Zimmer) und Aachen Zentrum Anfang 2017 (200 Zimmer). www.plazahotels.de

PrimeCity Logo  
   

PRIMECITY INVESTMENT PLC ist eine Hotel-Investment Gesellschaft mit Fokus auf dem Erwerb und der Repositionierung von Hotelimmobilien in Deutschland. PCI ist an der Pariser Börse Euronext notiert und hält, zum Stand Juli 2015, ein Portfolio von 52 Hotelimmobilien mit knapp 8.300 Hotelzimmern. Die Hotels sind mit Marken führender und etablierter Franchise Partner gebranded und befinden sich in attraktiven Standorten Deutschlands, die von starker Nachfrage durch Tourismus, Geschäftsreisen und Messen profitieren. Dazu zählen unter anderem Berlin, München, Hamburg, Frankfurt, Dresden, Düsseldorf und Leipzig. Das Unternehmen, mit Sitz in Berlin, wird von einem erfahrenem Management Team geleitet.
Die Investment-Strategie des Unternehmens ist auf Hotelimmobilien in Deutschland fokussiert, die sowohl für Touristen als auch für Geschäftsreisende attraktiv positioniert sind. Nach der Übernahmephase positioniert PCI das Objekt neu am Markt und entscheidet über die optimalen Marke, die Sternekategorie und das Ausmaß von gezielten Modernisierungen. Während der Neuausrichtung des Hotels schließt PCI langfristige Mietverträge mit externen Betreibern ab.
Mit mehr als 10 Jahren Markterfahrung und einer Erfolgsgeschichte aus über 120 erfolgreichen Turnarounds hat sich PCI als bevorzugter Käufer im Markt etabliert. Die Qualitäten mit denen PCI als Geschäftspartner assoziiert wird, beruhen auf den strategisch wichtigen Vorteilen die das Unternehmen bietet: Ausführungssicherheit, gewährleistet durch eine solide Finanzierungsstruktur und umfangreiche Erfahrung mit der Umsetzung diversifizierter Hotelprojekte; Schnelle Entscheidungsfindung und Ausführung durch eine agile Managementstruktur; Liquiditätsspritzen aufgrund eines starken Liquiditätsprofils und langjährigen Beziehungen mit bedeutenden Finanzierungspartnern.
www.prime-city.com

Logo Prizeotel  
   

PRIZEOTEL ist die wohl unkonventionellste Budget-Design Hotelmarke (2 Sterne Superior), gegründet im Jahre 2006 von Hotelier Marco Nussbaum und Immobilienökonom Dr. Matthias Zimmermann. Seit 2009 ist das prizeotel Bremen-City erfolgreich am Markt. Im Juni letzten Jahres eröffnete das zweite Haus der jungen Hotelkette in Hamburg. Im September 2015 folgte das prizeotel Hannover-City.
Die Zusammenführung von einem deutlichen Mehrwert für die Gäste und einem ausgefeilten Hotelkonzept führte zur Wortschöpfung "prizeotel". Glaubwürdigkeit und Nutzenorientierung standen bei der Namensgebung ebenso im Vordergrund wie die Zielsetzung, weltweit eine einheitliche und verständliche Marke zu schaffen. Denn prizeotel versteht sich als ein exklusives Produkt im Design-Ambiente mit dem Charme eines Privathotels. Es strebt nicht den Massenmarkt an, sondern zielt auf den qualitätsbewussten Geschäfts- und Städtereisenden ab, der viel Komfort zu einem günstigen Preis geniessen möchte.
Für die Entwicklung der Hotels in Deutschland hat prizeotel eine exklusive Zusammenarbeit mit dem internationalen Designer Karim Rashid aus New York vereinbart. Seine Handschrift findet sich in allen prizeotel Häusern konsequent wieder – von der Gestaltung der Zimmer und Flure bis hin zur Lobby-Lounge. Das macht die Häuser zu sogenannten Signature Brand Hotels. Zudem zählt prizeotel zu den innovativen Vorreitern in der Hotellerie im Hinblick auf die Entwicklung technischer Innovationen, was die sogenannte "prizeotel experience" – das prizeotel Erlebnis – noch besonderer macht.
Seit Anfang 2013 wird prizeotel von einem strategischen Investor für die weitere Expansion unterstützt. Die May Unternehmensgruppe erwarb einen Anteil von einem Drittel an der prizeotel Management Group über eine gezielte Kapitalerhöhung. Gleichzeitig stellt die May-Gruppe das Eigenkapital zur Finanzierung weiterer Hotelimmobilien zur Verfügung. Die Partnerschaft soll die strategische Entwicklung und Expansionsstrategie von prizeotel unterstützen. Denn Ziel ist es, langfristig die unkonventionellste Budget-Design Hotelkette und qualitativer Leader mit einer Präsenz in den Kernmärkten Deutschlands und Europa zu sein.
www.prizeotel.com

TKS Logo  
   

TKS: Als Generalunternehmer bietet TKS Planung, Organisation und Umsetzung baulicher Teilleistungen inklusive der technischen Gebäudeausstattung "aus einer Hand" für Refurbishment und die Neuausstattung von Hotels sowie die Umnutzung von Bürogebäuden in Hotels an. TKS erbringt seine Leistungen überwiegend als Turn Key Solutions (schlüsselfertige Leistungen).
Als Generalunternehmer steuert und koordiniert TKS den Abstimmungsprozess zwischen allen Projektbeteiligten und den eingesetzten Gewerken. Aufgrund seiner langjährigen Erfahrung und Kompetenz ist TKS bestens dafür aufgestellt, die Interessen aller Beteiligten quer durch alle Projektstufen zu einer optimalen Lösung zusammenzuführen.
Mit seiner bewährten Projektorganisation, den Expertenteams aus allen technischen und kaufmännischen Bereichen sowie dem starken Partnernetzwerk ist TKS in der Lage, auch sehr komplexe Renovierungen und Umbaumassnahmen bei garantierter Kosten- und Terminsicherheit in allen europäischen Ländern zu planen und umzusetzen – unter Einhaltung aller behördlichen Auflagen und unter Beachtung der gesetzlichen Vorgaben.
Bereits seit 25 Jahren realisiert TKS Projekte für internationale Hotelketten wie Accor, Hilton, Holiday Inn, Hyatt, Marriott, Motel One, Le Méridien, Radisson, Steigenberger, Westmont Hospitality Group sowie für renommierte Individualhotels. TKS arbeitet dabei vielfach partnerschaftlich mit international renommierten Architekten und Designern zusammen.
Auf den europäischen Kernmärkten ist das Unternehmen mit seinen Tochtergesellschaften TKS UK, TKS France und TKS Swiss aktiv.
Die Vorreiterrolle von TKS beruht auf der kontinuierlichen Weiterentwicklung seines Leistungsspektrums, unter anderem bei der Technischen Gebäudeausstattung (TGA), sowie der Entwicklung innovativer Leistungspakete wie der Shortest Time Renovation (STR) und der CSM-Analyse für eine projektbezogene Budget-Optimierung bei gleichzeitiger Umweltschonung.
TKS realisiert ein jährliches Umsatzvolumen von rund 40 Millionen Euro. Geschäftsführer sind Manfred Terliesner und Uwe Christian Köhnen.
www.TKS.net

Logo Treugast   
   

TREUGAST SOLUTIONS GROUP: 1985 als Unternehmensberatung für Hotellerie und Gastronomie in München gegründet, zählt die heutige Treugast Solutions Group zu den führenden Beratungsunternehmen in der Hospitality-Industrie in Europa. In Deutschland besitzt die Gruppe Standorte in München und Frankfurt; im Ausland ist Treugast mit einem Büro in China vertreten. Mit den drei Kern-Geschäftsfeldern Beratung, Management und Wissenschaft deckt die Treugast Gruppe die gesamte Bandbreite der Hospitality-Industrie ab und vereint in einzigartiger Weise Theorie und Praxis auf Top-Niveau.
Die American Academy of Hospitality Sciences zeichnete die Treugast Solutions Group als erste Beratungsgesellschaft weltweit mit dem "Five Star Diamond Award" aus. Die herausragenden Leistung der Treugast für die Hotellerie wurden mit der Verleihung des "Special Award Hotelier des Jahres 2011" durch den Deutschen Fachverlag an Prof. Stephan Gerhard gewürdigt.
www.treugast.com

Wyndham Logo  
   

WYNDHAM HOTEL GROUP: ist das grösste und vielfältigste Hotelunternehmen der Welt und umfasst rund 7.670 Hotels mit mehr als 667.000 Zimmern in 70 Ländern.
Von den preisgekrönten Hotels der nach dem Unternehmen benannten Marke Wyndham Hotels and Resorts bis hin zum unverwechselbaren Komfort der Marken Days Inn und Super 8 bietet die Wyndham Hotel Group ihren Gästen und Franchisepartnern aussergewöhnlichen Kundenservice, ein grossartiges Preis-Leistungs-Verhältnis und die weltweit grösste Auswahl an Hotels.
Wyndham Rewards, das Treueprogramm für Gäste der Wyndham Hotel Group, ist – gemessen an der Anzahl der teilnehmenden Hotels – das weltweit grösste Hotel-Treueprogramm und bietet 40 Millionen Mitgliedern die Möglichkeit, für Aufenthalte in mehr als 7.500 Hotels, weltweit Punkte zu sammeln und einzulösen.
In Deutschland unterhält die Wyndham Hotel Group mehr als 100 Hotels und über 14.000 Zimmer unter fünf Hotelmarken: Wyndham Hotels and Resorts, Dolce Hotels and Resorts, TRYP by Wyndham, Ramada und Days Inn. Mit dem Erwerb der Dolce Hotels & Resorts konnte die Wyndham Hotel Group Anfang 2015 ihre Präsenz auch in Deutschland ausbauen. Zwei weitere Hotels sind nun Teil der Gruppe – das Dolce Bad Nauheim und das Dolce München Unterschleissheim. Beide Hotels befinden sich im Upscale-Segment und bieten ihren Gästen Meeting- und Eventservices auf höchstem Niveau.
2016 wird das erste Super 8 Hotel in München eröffnet – Super 8 ist mit über 2.500 Standorten einer der bekanntesten Hotelmarken weltweit.
www.wyndhamworldwide.com

 

Um diesen Artikel zu drucken, müssen Sie für den Newsletter, als Besucher oder Abonnement registriert und angemeldet sein.

Suchen


Suchfilter festlegen
Artikeldetails
Im Fokus
HITT 2019_Save the date_dt_Test
m2C Konferenz 2019 Prag_dt_Test