Jetzt Registrieren



Newsletter

Nutzen Sie den Newsletter, um zu erfahren, was es Neues auf hospitalityInside gibt. Jede Woche am Freitag. Kostenfrei

Besucher

Mit der Registrierung als Besucher erhalten Sie 10 Tage lang Zugang zum Magazin: Sie lesen hier die Schlagzeilen und Vorspänne der einzelnen Artikel. Volltexte der Artikel stehen nicht zur Verfügung. Eine erste Orientierung. Dieses Angebot ist kostenfrei

Probeabo "Aktuelle Ausgabe" €

1 Monat lang lesen Sie alle wöchentlich erscheinenden Texte in voller Länge, also immer die "Aktuelle Ausgabe" einer Woche. Die Archiv-Artikel stehen nicht zur Verfügung. Das Schnupper-Angebot. Preis: 33,62 Euro zzgl. 19% Mehrwertsteuer - automatische Beendigung nach einem Monat.

Jahresabo "Aktuelle Ausgabe" €

12 Monate lang haben Sie Zugang zu den aktuellen Texten der jeweiligen Woche. Die Archiv-Artikel stehen nicht zur Verfügung. Das Angebot für den Nutzer mit regelmässigen Lesegewohnheiten. Preis: 176,40 Euro zzgl. 19% Mehrwertsteuer pro Halbjahr (352,80 Euro netto im Jahr). Das Abonnement ist selbstverlängernd und kann bis sechs Wochen vor Ablauf gekündigt werden. Danach verlängert es sich jeweils um ein weiteres Jahr

Jahresabo "Vollzugang" €

12 Monate lang haben Sie uneingeschränkten Zugriff auf alle aktuellen Artikel sowie auf das gesamte Archiv. Das Angebot für den Leser, der das ganze Wissen immer verfügbar haben will. Preis: 289,66 Euro zzgl. 19% Mehrwertsteuer pro Halbjahr (579,32 Euro netto im Jahr). Das Abonnement ist selbstverlängernd und kann bis sechs Wochen vor Ablauf gekündigt werden. Danach verlängert es sich jeweils um ein weiteres Jahr

Firmen-Abonnement €

Es gibt Sonderkonditionen bei der Buchung von mehreren Zugängen. Bitte erfragen Sie die Konditionen per eMail unter service@hospitalityInside.com oder per Telefon unter +49-821-99 56 68. Für Medien, PR-Agenturen, Hotelschulen und Universitäten sind spezielle Angebote verfügbar

Barometer

Der Branchen-Index wird quartalsweise auf der Website von hospitalityInside publiziert. Wer mitmacht, erhält eine detailliertere Auswertung. Die Teilnahme am Barometer ist kostenfrei.

Schön, Sie zu treffen!

Die 31 Aussteller der "World of Hospitality" 2017 stellen sich vor

 

München (29.9.2017). Mit citizenM registrierte der Gemeinschaftsstand "World of Hospitality" gestern seinen 31. Aussteller für die Expo Real 2017. Die niederländische Lifestyle-Hotelgruppe ist ein weiteres, namhaftes Unternehmen, das zudem die Zahl der Hotelgruppen an diesem Stand auf 19 erhöht. Europas führende Immobilien- und Investment-Messe beginnt nächsten Mittwoch (4.-6. Oktober). Besuchen Sie die Hosptitality-Profis der unterschiedlichsten Segmente an der "World of Hospitality" in Halle C2, Stand 130. Und hier lesen Sie, wer sich hinter den Namen verbirgt.


Logo A-JA RESORT & HOTEL GmbH 

 

   

A-JA RESORT UND HOTEL GmbH ist eine Tochter der Deutschen Seereederei GmbH. Mit Urlaubsresorts an attraktiven Standorten an der See, in den Bergen, im Grünen und künftig auch für Städte­tourismus in Metropolen beantwortet a-ja die steigende Nachfrage nach bezahlbarem Wellness- und Erlebnisurlaub in deutschsprachi­gen Ländern. Alle a-ja Resorts bieten großzügige, familienfreundli­che Zimmer, ein Restaurant mit täglich wechselnden Dinner-Events, verschiedene Bar-Konzepte und weitläufige SPA-Landschaften mit Innen- und Außenpool, Sauna- und Fitness-Bereich sowie Anwen­dungen im NIVEA Haus.
Das a-ja-Konzept wurde von den Erfindern der Erfolgsmarken AIDA und A-ROSA entwickelt und stützt sich auf deren langjährige Exper­tise im Resort-Tourismus. 2013 wurde in Warnemünde das erste a-ja Resort eröffnet, 2015 folgten Grömitz und Bad Saarow. Weitere Standorte in Ruhpolding und Travemünde sind geplant. 2018 wird das erste a-ja City Resort in Zürich eröffnen. Pro Jahr will a-ja künftig um zwei bis drei neue Standorte wachsen.

www.ajaresorts.de


 

Logo BEST WESTERN HOTELS & RESORTS 
 
   

BEST WESTERN HOTELS & RESORTS ist eine qualitätsorientierte, internationale Hotelkette mit über 4.200 Hotels in mehr als 90 Län­dern. Alle Best Western Hotels weltweit sind unternehmerisch unab­hängig und individuell geführt. Die Best Western Hotels Central Europe GmbH betreut insgesamt mehr als 230 Hotels in den zehn Ländern Deutschland, Kroatien, Liechtenstein, Luxemburg, Öster­reich, Slowakei, Slowenien, Schweiz, Tschechien und Ungarn unter einem gemeinsamen Unternehmensdach. Neben dem deut­schen Hauptsitz in Eschborn gibt es ein regionales Länderbüro in Wien.
Alle Tagungs-, Stadt- und Ferienhotels der Marke garantieren welt­weit einheitliche Qualitätsstandards und behalten gleichzeitig ihren individuellen Stil und ihre unternehmerische Eigenständigkeit. Best Western Hotels & Resorts präsentiert insgesamt sieben Einzelmar­ken: Best Western®, Best Western Plus®, Best Western Premier®, Executive Residency®, Vib®, GLo sowie den Softbrand BW Pre­mier Collection®.
Als Dienstleistungspartner von Hotels verfolgt Best Western das Ziel, den wirtschaftlichen Erfolg und die Wettbewerbsfähigkeit der Partnerhotels zu steigern. Über den Markenanschluss profitieren die einzelnen Hotels von den umfassenden Marketing- und Verkaufsak­tivitäten für alle relevanten Marktsegmente und Zielgruppen. Neben zielgruppenspezifischen Katalogen in Millionenauflage stellt Best Western für alle Marktsegmente modernste Vertriebs- und Kommunikationswege bereit. Alle Hotels sind über elektronische Distributionssysteme in den weltweiten Reservierungssystemen sowie im Internet optimal präsentiert und buchbar. Zudem verfügt Best Western über eigene Reservierungszentralen. Das Loyalitäts­programm für Vielreisende heißt Best Western Rewards mit welt­weit über 30 Millionen Mitgliedern.

www.bestwestern.de
www.bestwestern.com


 

LOGO CARLSON REZIDOR HOTEL GROUP 
 
   

CARLSON REZIDOR HOTEL GROUP ist eine der weltweit größten und dynamischsten Hotelgruppen. Ihr Portfolio umfasst mehr als 1.440 Hotels und mehr als 230.000 Zimmer in Betrieb und in der Entwicklung, eine globale Präsenz in über 115 Ländern und eine Reihe starker globaler Marken wie Quorvus Collection, Radisson Blu®, Radisson®, Radisson RED, Park Plaza®, Park Inn® by Radisson and Country Inns & Suites By CarlsonSM. Zudem ist The Rezidor Hotel Group seit 2016 mit 49% an der Hotelkette prizeotel beteiligt. Gäste können in mehr als 1,000 Hotels weltweit vom Treueprogramm Club CarlsonSM profitieren. Die Carlson Rezidor Hotel Group und ihre Marken beschäftigen mehr als 95.000 Mitarbeiter und die Unternehmenshauptsitze befinden sich in Minneapolis, Singapur und Brüssel.

www.carlsonrezidor.com

 

 

Logo CHOICE HOTELS  
   

CHOICE HOTELS – ein Hotel-Franchisegeber mit Erfahrung: Mit über 6.400 Hotels in mehr als 35 Ländern ist Choice Hotels InternationalTM eine der größten Franchise Hotelgruppen weltweit – bereits seit über 75 Jahren.
Unsere vier Marken bieten Eigentümern sowie Hotelbetreibern aus Europa die erforderliche Flexibilität und Individualität für jedes Businesshotel, sei es ein Bestandshotel, ein Neubauprojekt oder die Umnutzung einer Immobilie. ClarionTM steht für Full-Service Hotels der gehobenen mittleren Kategorie. Quality™ setzt den Akzent auf Konferenzhotels der mittleren Kategorie, während Comfort™ Hotels Limited-Service mit zeitgenössischem Design in Stadtlage bieten. AscendTM ist die passende Alternative für Boutique Hotels der oberen Kategorie die Ihre Individualität im Vordergrund bewahren möchten.
Unser anerkanntes Prämienprogramm Choice PrivilegesTM bietet mehr als 31 Millionen Mitgliedern attraktive Prämien für ihre wiederholten Aufenthalte in Häusern von Choice Hotels. Dank unserer langjährigen Erfahrung kombiniert mit effizienten Buchungssystemen und praxisnaher Unterstützung sowie zielgerichtetem Marketing, Revenue Management und Vertrieb bieten wir eine effektive Partnerschaft für die optimale Auslastung Ihres Hotels.
In einer dynamischen, schnelllebigen Branche haben wir uns weltweit eine Spitzenstellung erarbeitet. Regelmäßig lancieren wir Innovationen, die unseren Franchisenehmern und deren Gästen einen echten Mehrwert bieten.
Unsere Wachstumspläne. Europa ist für Choice Hotels International ein großer Wachstumsmarkt. Nach der erfolgreichen Einführung unserer Marken in der Türkei, in Österreich und Ungarn und weiteren Destinationen ist unser Development-Team bestrebt, Hoteliers und Investoren aus Europa, die Ihr Wachstum durch den Anschluss an Choice Hotels beschleunigen wollen, zu unterstützen.

www.choicehotels.com
www.choicehotelsfranchise.de

 

Logo CITIZENM
 
 
   

citizenM wurde gegründet von Rattan Chadha, dem Gründer und früheren CEO der Mode-Marke Mexx. citizenM eröffnete sein erstes Hotel am Amsterdamer Flughafen Schiphol im Jahr 2008, gefolgt von einem Hotel in Amsterdam City 2009, dem citizenM Glasgow in 2010 und dem citizenM London Bankside in 2012. Rotterdam, New York und Paris eröffneten 2014. 2016 stand in London die Eröffnung des citizenM Tower of London und des citizenM Shoreditch an, wohingegen man in Paris im Frühjahr 2017 das zweite Hotel eröffnete - in La Defense. Das dritte Pariser Hotel am Gare de Lyon folgte im Sommer 2017. Das erste asiatische Hotel eröffnete ebenfalls im Sommer 2017, im Herzen von Taipeh.
Das citizenM-Konzept beruht darauf, "erschwinglichen Luxus für die Leute" anzubieten, bei dem die Gäste alle Annehmlichkeiten geniessen können, die sie von einem 5*-Hotel erwarten würden - aber ohne versteckte oder unnötige Kosten.

www.citizenm.com

 


 

Logo CHRISTIE & CO 
 
   

CHRISTIE & CO ist der führende Immobilienberater in den Spezialgebieten Hotellerie, Gastronomie, Pflege, Kinderbetreuung, Einzelhandel, Freizeit und Medizin mit über 80 Jahren Erfahrung. Wir haben das größte Team von Hotelexperten in ganz Europa, welche länderübergreifend professionelle Transaktionsunterstützung, Beratung und Bewertung anbieten – und das aus 16 internationalen Büros in Deutschland, Österreich, Frankreich, Spanien, Finnland, Schweden und Irland sowie zahlreichen Niederlassungen in Großbritannien und unserem Hauptsitz in London, wo auch unser Asia-Desk angesiedelt ist. Durch dieses Netzwerk von 31 Büros können wir lokale Marktkenntnis mit paneuropäischem Know-how vereinen. Im Hotelsektor schließen wir jährlich rund 500 Transaktionen ab und führen mehr als 500 Bewertungen durch. Aktuell haben wir über 400 Hotelmandate in ganz Europa.
Christie & Co unterliegt den Regeln der Royal Institution of Chartered Surveyors (RICS) und beschäftigt RICS-akkreditierte Bewerter, Immobiliensachverständige sowie erfahrene Berater. Unser Team setzt sich aus versierten Branchenexperten aus der Hotellerie und Immobilienwirtschaft zusammen. So können wir unsere Kunden optimal beraten und unterstützen

Zu unserem Service gehören Beratungsleistungen sowohl für Corporate-Kunden als auch Privatkunden:

• Transaktionsunterstützung bei Verkauf/Ankauf von Einzelhotels oder Portfolios
• Vermarktung der Hotelimmobilie
• Betreibersuche und -auswahl
• Unterstützung bei Vertragsverhandlungen (Kaufverträge, Pacht, Franchise, Management)
• Standortsuche (Site-Scouting)
• Verkaufspreiseinschätzung von Bestandsobjekten und Hotelprojekten
• Exitlösungen für NPLs
• Problemlösungen für WEG-Strukturen
• Standort- und Marktanalysen
• Machbarkeitsstudien
• Cashflow- und Pachtbenchmarkanalysen
• Operative und strategische Beratung (Einzelobjekte und Portfolios)
• lausibilisierung von Businessplänen
• Ankaufsprüfungen (Commercial Due Diligence)
• Unterstützung Asset-Management und Owners‘ Controlling (Performance-Monitoring)
• RICS-konforme Bewertung von Einzelobjekten und Portfolios
• Zweitgutachten (Second Opinions)
• Akkreditierte Mystery Guest Checks
• Konzeptionelle Beratung bei der Erstellung von Betreiberverträgen
• Identifizierung alternativer Betreiber

Christie & Co Deutschland wird von Lukas Hochedlinger, Managing Director Central & Northern Europe, verantwortet und hat Niederlassungen in Frankfurt, Berlin und München. Das deutsche Team arbeitet eng mit den Kollegen in Wien zusammen.

www.christie.com
https://de.christie.com |
https://at.christie.com



Logo DHR Development 
 
   

DEUTSCHE HOTEL UND RESORT DEVELOPMENT GmbH & Co. KG (DHR Development) mit Sitz in Hamburg wurde im Jahr 2016 gegründet und entwickelt, plant bzw. errichtet Ferienhotels und Resorts an touristisch attraktiven Standorten, vornehmlich in Deutschland, Österreich und der Schweiz.
Als Joint Venture der Deutschen Seereederei GmbH aus Rostock und der HIH Real Estate GmbH aus Hamburg verfügt die DHR Development über breite immobilien-wirtschaftliche Kompetenzen und langjährige Erfahrungen. Im Fokus der Geschäftstätigkeit steht die Unterstützung der Expansionsaktivitäten der Marken der DSR Hotel Holding GmbH (A-ROSA, HENRI) und der a-ja Resort und Hotel GmbH.
Als Totalübernehmer (TÜ) verantwortet die DHR Development die Entwicklung und Realisierung der Hotels und Resorts. Das Leistungsspektrum umfasst die Standortsicherung und Beibringung des Pachtvertrages sowie die Schaffung des erforderlichen Plan- und Baurechts und die Klärung alle nachbarlichen und Belange. In enger Abstimmung mit den Betreibern erstellt sie alle erforderlichen Planungen und Gutachten und realisiert die Vorhaben samt Ausstattung (FF&E) bis zur löffelfertigen Übergabe. Der Einhaltung von Terminen, Kosten und Qualitäten gilt dabei besonderes Augenmerk.
Für das Projektmanagement und die Steuerung der Projekte werden vorrangig erfahrene Projektpartner bzw. Kompetenzen aus dem Firmenverbund der Deutschen Seereederei bzw. HIH Real Estate eingebunden. Mit Knowhow und Professionalität steht die DHR Development so dem Investor und dem Hotelbetreiber als vertrauensvoller Partner zur Seite.

www.dhr-development.de



Logo DEUTSCHE HOTEL & RESORT HOLDING  
   

DEUTSCHE HOTEL & RESORT HOLDING zählt zu den 20 größten deutschen Hotelgesellschaften und wurde als Joint Venture Anfang 2016 von der DSR Hotel Holding und der arcona HOTELS & RESORTS gegründet. Insgesamt zählen zur Deutsche Hotel & Resort Holding 23 Häuser in Deutschland, Österreich und der Schweiz.
Dazu gehören die Marken A-ROSA Resorts mit vier Standorten auf Sylt, in Travemünde, am Scharmützelsee und in Kitzbühel, die Henri Hotels in Hamburg und Berlin, die Luxushotels Louis C. Jacob in Hamburg und das Hotel Neptun in Warnemünde sowie arcona LIVING und die arcona HOTELS & RESORTS.
Die arcona HOTELS & RESORTS betreibt derzeit 16 Hotels, darunter fünf Betriebe des Franchisegebers Steigenberger Hotel Group. Das Ziel des Joint Ventures ist das weitere, strategische Wachstum – vor allem der Marken A-ROSA Resorts, HENRI Hotels und arcona LIVING. Geführt wird das Unternehmen von CEO Alexander Winter zusammen mit seinen Partnern Professor Stephan Gerhard und Horst Rahe.

www.deutsche-hotel-resort.de

 


Logo DORINT HOTELS & RESORTS   
   

DORINT HOTELS & RESORTS: Fünf Jahrzehnte bewegte Hotelgeschichte. 1959 wurde in Mönchengladbach ein „Musterhaus für Hotel-Innenarchitektur“ mit modernster Technik und wegweisendem Design eröffnet. Der Name des Hauses bestand aus den Anfangssilben des Nachnamens von Gründer Werner Dornieden und dem Zusatz „International“ – so entstand die Markenbezeichnung Dorint. Nach ersten Neueröffnungen in der Südeifel und in Trier entwickelten die Mönchengladbacher Anfang der siebziger Jahre mit einheitlichem Unternehmenslogo und zielgerichtetem Marketing erste Instrumente einer Corporate Identity. Bald zierte die blau-rote „Dorint-Kralle“ 17 Hoteleingänge in ganz Deutschland.
In der gleichen Zeit übernahm die Kette eine Vorreiterrolle in Sachen Destinations Marketing, der Einbeziehung des touristischen Potenzials eines Standortes. Besonders in der Sport- und Ferienhotellerie setzte Dorint neue Maßstäbe. Mit der Eröffnung eines Hotels im belgischen Spa wird Dorint 1981 international. Weitere Häuser in Europa folgten – auf dem Höhepunkt ihrer Expansion ist die Marke in elf Ländern vertreten.
Nach einer kurzen Kooperation mit der französischen Accor Gruppe zu Beginn des neuen Jahrtausends erfolgte 2007 der Neustart als Neue Dorint GmbH mit 40 Betrieben. Aktuell betreibt die nunmehr in Köln beheimatete Hotelgruppe mit rund 3.300 Mitarbeitern 38 Hotels in Deutschland, den Niederlanden und der Schweiz.
Mit dem Fokus auf die Durchführung von Meetings, Incentives, Kongressen und Events hat die Marke Dorint Hotels & Resorts dabei zuletzt eine mehrfach ausgezeichnete Tagungskompetenz etabliert. Insbesondere der umfassende Komfort rund um den Gast – ob Tagungsleiter oder Tagungsteilnehmer – steht für die Experten des Dorint Meeting Service immer im Mittelpunkt.
Das hohe Ansehen, das die Dorint Gruppe aufgrund ihres exzellenten Services bei Business-, aber auch bei Freizeitgästen genießt, spiegelt sich zugleich in der Zufriedenheit der Mitarbeiter wieder. Aufgrund einer familienfreundlichen und fairen Unternehmenskultur gilt die Dorint Gruppe als attraktiver Arbeitgeber und profitiert bereits seit Jahren von einer branchenunüblich geringen Fluktuation. Die Neue Dorint GmbH mit Sitz in Köln betreibt mit der Marke Dorint Hotels & Resorts europaweit 38 Häuser. Rund 3.300 Mitarbeiter in Deutschland, in den Niederlanden und in der Schweiz leben herzliche und natürliche Gastlichkeit. Dorint Hotels & Resorts gehört zu den führenden Hotelketten auf dem deutschen Markt.

www.dorint.com

 

 

Logo DREES & SOMMER 
 
   

DREES & SOMMER: Ihr innovativer Partner für Beraten, Planen, Bauen und Betreiben.
Drees & Sommer begleitet private und öffentliche Bauherren sowie Investoren seit über 45 Jahren bei allen Fragen rund um Immobilien und Infrastruktur. Das partnergeführte Unternehmen mit Hauptsitz in Stuttgart ist an insgesamt 41 Standorten weltweit vertreten. Seine Leistungen erbringt Drees & Sommer unter der Prämisse, Ökonomie, Qualität und Ökologie zu integrieren. Diese ganzheitliche und nachhaltige Herangehensweise heißt bei Drees & Sommer „the blue way“.
Ziel der Bau- und Immobilienexperten ist es, einen messbaren Mehrwert für den Auftraggeber zu schaffen. Das bedeutet beispielsweise: Die Abwicklung eines Bauprojekts wird effizienter, der Betrieb einer Immobilie wirtschaftlicher oder die Energiekosten werden durch innovative Konzepte geringer. Das Unternehmen betreut mit seinen rund 2.150 Mitarbeitern aktuell über 3.200 Bauprojekte.
Dank der Erfahrung aus mehr als 200 Hotelprojekten weltweit verfügt Drees & Sommer über spezielles Branchen-Knowhow und ist der Experte für Hotelentwicklungen, Umwandlungen sowie Neu-und Umbauten.

www.dreso.com



Logo DSR IMMOBILIEN GMBH   
   

DSR IMMOBILIEN GMBH – als Teil der Deutschen Seereederei Unternehmensgruppe – ist einer der führenden Entwickler von Ferienhotel-Immobilien in Deutschland.
Die Kernkompetenzen der DSR Immobilien GmbH mit Sitz in Rostock und Hamburg liegen in der Entwicklung und Errichtung von Hotels, Resorts, Ferienimmobilien und möbliertem Apartment-Wohnungen. Das Leistungsspektrum deckt den gesamten Lebenszyklus der Hotelimmobilie ab und reicht von der Standort- und Projektentwicklung bis hin zum Facility und Asset Management.
Mit den erfolgreichen und bekannten Marken, wie beispielsweise A-ROSA und a-ja, ist die Gruppe mittlerweile seit fast 25 Jahren einer der wenigen größeren und erfolgreichen Player im deutschen Tourismusmarkt.
Die Unternehmensgruppe hat ihren strategischen Fokus auf den Bereich Hospitality gelegt. Im Auftrag ihrer Muttergesellschaft errichtet die DSR Immobilien GmbH Hotel- sowie Resort-Neubauten für das jüngste innovative Konzept der Gruppe „a-ja. Das Resort.“, welches ebenfalls unter dem Dach der Deutschen Seereederei firmiert. Das a-ja-Konzept wurde von Senator E.h. Horst Rahe, dem geschäftsführenden Gesellschafter der Deutschen Seereederei und Erfinder der Erfolgsmarken AIDA und A-ROSA, entwickelt und stützt sich auf die langjährige Expertise im Resort-Tourismus.
Mit Urlaubsresorts an attraktiven Standorten an der Ostsee- und Nordseeküste, in den Bergen, im Grünen und künftig – für den Städtetourismus – auch in ausgewählten Metropolen beantwortet die a-ja Resort und Hotel GmbH die steigende Nachfrage nach bezahlbarem Wellness- und Erlebnisurlaub in deutschsprachigen Ländern. Drei a-ja Resorts sind bereits im Betrieb und drei weitere befinden sich im Bau. Pro Jahr plant a-ja künftig um zwei bis drei neue Standorte zu wachsen. Diese Expansionsstrategie unterstützt die DSR Immobilien GmbH durch eine aktive Akquise von geeigneten Grundstücken, die Projektentwicklung und das Projektmanagement für die Errichtung der Resorts.

www.dsr-immobilien.com



Logo EASYHOTEL by i.GEN HOTELS GmbH 
 
   

EASYHOTEL by i.GEN HOTELS GmbH aus Potsdam ist der Master Franchisenehmer der internationalen Super-Budget Hotelkette easyHotel für Deutschland.
Gegründet wurde das Unternehmen im Jahr 2007 in Berlin, um die easyHotel Franchiserechte von der easyGroup und Sir Stelios, dem Gründer der Low-Cost Airline easyJet, zu erwerben. Eine Hotelmarktanalyse bestätigte die eigenen Erwartungen und bewertete die Marktchancen für eine Low-Budget Hotelmarke in Deutschland als sehr positiv. Die Gesellschafter der i.gen hotels GmbH verbindet die Liebe zu Hotels und zur Hotellerie und basiert auf der jahrelangen Erfahrung und Zusammenarbeit in den Bereichen Hotelentwicklung, Projektvermarktung und Hotelmanagement.
Nach der intensiven Entwicklung des Zimmer- und Hotelproduktes wurde das erste easyHotel in Berlin – Neubau – am Hackeschen Markt im Szeneviertel Mitte eröffnet. Es folgte das easyHotel Frankfurt City Center – Konvertierung – zwischen dem Frankfurter Hauptbahnhof und dem Messegelände. Beide Häuser wurden nach der Eröffnung an einen Mitgesellschafter verkauft.
easyHotel zeigte sich als zukunftsträchtig und hoch profitabel. Dies stärkte die Finanzkraft von i.gen hotels und schuf eine sichere Basis, um als finanziell solider Betreiber zu agieren. Die Stärken des Hotelprodukts: Internetaffine „easy“ Marke – Innenstadtlage – Superbudget Preis – hochwertiges Design – Profitabilität.
Die Entwicklung von easyHotel soll weiter vorangetrieben werden. Hierzu suchen wir zum Kauf, zur Pacht oder zur Eigenentwicklung Hotelstandorte oder Projekte.
Da die easyHotels über keine eigene Restauration verfügen, müssen die Standorte in zentraler Innenstadtlage deutscher und europäischer Großstädte sein; aber auch Szeneviertel mit ihrem urbanen Leben sind ideal.
Das Hotelprodukt easyHotel eignet sich besonders gut zur Konvertierung von veralteten Bürogebäuden oder auch als „Lückenfüller“ bei Immobilien mit Einzelhandelsflächen im Erdgeschoss. Entwicklerfreundlicher Raumbedarf – Sichere Rendite.


www.igenhotels.com
www.easyHotel.com

 

 

Logo FALKENSTEINER MICHAELER TOURISM GROUP   
   

FALKENSTEINER MICHAELER TOURISM GROUP (FMTG): Welcome Home! „Moderne Ferienhotels/Resorts mit stringenter Konzeption werden für die fokussierte Zielgruppe zur eigenen Destination. Das verschafft uns große Loyalität und macht uns unabhängiger von OTAs und Reiseveranstaltern.”
Die Falkensteiner Michaeler Tourism Group (FMTG) ist einer der führenden regionalen Anbieter und Entwickler touristischer Produkte und Dienstleistungen in Zentraleuropa. Die FMTG widmet sich allen Bereichen der touristischen Entwicklung – von der Planung und der Projektion von Hotels, Residenzen, servicierten Apartments oder Mixed Use-Immobilien bis hin zum operativen Management & Vertrieb derselben.
Durch diese Integration der Wertschöpfungskette nutzt die FMTG die Erfahrung in der operativen Führung von touristischen Anlagen und in deren Entwicklung und Realisierung für einen intensiven internen Knowhow Transfer. Dabei werden neben zahlreichen Synergievorteilen, zukunftsorientierte und optimierte Produktkonzepte realisiert. Derzeit arbeiten für das Gesamtunternehmen im Jahresschnitt mehr als 2.000 MitarbeiterInnen aus über 29 verschiedenen Ländern. Die Falkensteiner Gruppe führt und managt im eigenen Namen und für Dritte aktuell 32 Hotelbetriebe und Apartment-Residenzen (4 und 5 Sterne) unter der Marke Falkensteiner Hotels & Residences in sechs europäischen Ländern (Österreich, Italien, Slowakei, Tschechische Republik, Kroatien und Serbien).
Seit der Gründung der Falkensteiner Hotels als Familienunternehmen mit einer kleinen Pension in Ehrenburg/Südtirol im Jahr 1957 hat die Gruppe eine Transformation zum multinationalen Betreiber vollzogen, gleichzeitig sind wir aber nach wie vor Eigentümer geführt. Das Unternehmen mit einem gemanagten Umsatz von 170 Mio. Euro (2016) bietet mit seinen mehr als 4.000 Zimmern jährlich bei über 1,7 Mio. Bettennächten, mehreren hunderttausende Menschen aus allen Ländern der Welt die Möglichkeit zu Urlaub, Erholung und Entspannung auf höchstem Niveau in 4-Sterne, 4-Sterne Superior und 5-Sterne Hotels.

www.fmtg.com

 

 

Logo HARRY’S HOME HOTELS   
   

HARRY‘S HOME HOTELS: Das unmögliche Hotel wurde 2006 von Hotelier und Unternehmer Harald „Harry“ Ultsch gegründet und ist der Missing Link zwischen Hotel und Wohnung. Der Gast wird weder zu viel noch zu wenig betreut. Er entscheidet selbst über den Umfang: Support statt überteuertem Service.
Das innovative Baukastenprinzip von Harry‘s Home Hotels verbindet die Werte traditioneller Gastfreundschaft mit modernen Bedürfnissen. So wird herzlicher Service in den inhabergeführten Designhotels ebenso groß geschrieben wie eine Fülle von individuell buchbaren Angeboten, darunter Frühstück, Wäscheservice, Frequenz der Zimmerreinigung oder die Espressomaschine auf dem Zimmer.
Harry’s Home ist in der Kategorie zwischen 3 und 4 Sternen angesiedelt und erweitert das Angebot zusätzlich noch mit dem Angebot des Longstay. „Wohnen auf Zeit“ ist ein wachsendes Bedürfnis, sei es privat oder beruflich.
Seit nunmehr 10 Jahren kümmert sich die Tiroler Hotelgruppe mit 5 Standorten, 438 Studios und 1.200 Betten um mehrere tausend Gäste jährlich. Mit dem Harry’s Home Hotel in München öffnete im August 2015 das erste Haus außerhalb der österreichischen Landesgrenzen – nach Graz (2006), Linz (2009), Dornbirn (2010) und Wien (2012). Mit Zürich (2018) öffnet sich die Hotelgruppe nun auch dem Schweizer Markt. Weitere Projekte in D, A, CH sind in Verhandlung. Der Hauptsitz der Hotelgruppe ist Innsbruck, Österreich.

www.harrys-home.com



Logo HONESTIS AG 
 
   

HONESTIS AG, Köln, wurde im Dezember 2016 gegründet. Sie ist entstanden aus der Transformation des über 40 Jahre im Markt agierenden Emissionshauses Ebertz & Partner in eine Finanzholding, die Beteiligungen an Hotelbetriebs- und Immobiliengesellschaften hält.
Dirk Iserlohe (53), Initiator der HONESTIS AG, zielt mit seinem Unternehmenskonzept darauf ab, Hotellerie und Immobilienwirtschaft optimal miteinander zu verbinden sowie ausgewählte Serviceleistungen für Dritte rund um die Immobilie zu erbringen.
„Mit diesem Richtungswechsel setzen unsere Geschäftspartner – wie bisher aus dem Segment Family & Friends – und die Geschäftsführung voll und ganz auf die Weiterentwicklung der Hotelgruppe Dorint Hotels & Resorts“, so Iserlohe. „Zum einen, weil wir nach rund 10 Jahren harter Arbeit im Geschäftsjahr 2016 den Turnaround erreicht haben. Zum anderen, weil die gegenwärtigen wirtschaftlichen Rahmenbedingungen ein gutes Zeitfenster für eine kontrollierte Expansion abgeben.“
Die HONESTIS AG wird darüber hinaus über Beteiligungen an Objektgesellschaften indirektes Immobilienvermögen halten und in Firmen investieren sowie Dienstleistungen im Zusammenhang mit Gewerbeimmobilien erbringen. Die HONESTIS AG hält einen Asset-Manager, die HONASSET GmbH, als Tochtergesellschaft. Diese rundet mit ihrer Erfahrung und ihrem Know-how das Angebot ab.
Für das technische Immobilien-Management aller Gebäude zeichnet die Tochtergesellschaft IPM Immobilien und Projektmanagement GmbH verantwortlich. Eine weitere Tochtergesellschaft, die CMde CENTERMANAGER und IMMOBILIEN GmbH, ist ein spezialisiertes Dienstleistungsunternehmen der Immobilienwirtschaft, das deutschlandweit insbesondere Shoppingcenter, Fachmarktzentren, Geschäftshäuser und Büroimmobilien optimiert und verwaltet. Die CMde betreut derzeit 22 Immobilien mit insgesamt ca. 391.000 qm Mietfläche, ca. 536 Mietern und ca. 50,4 Mio. EUR Jahresmietvolumen.

www.honestis.ag



HI Logo World of Hospitality Information  
   

HOSPITALITYINSIDE GmbH ist ein spezialisierter Informationsdienstleister für die internationale Hotellerie und gibt wöchentlich das Online-Magazin hospitalityInside.com heraus. Dieses richtet sich in deutscher und englischer Sprache an das Top-Management der Hotellerie wie auch an Vertreter verbundener Branchen (Investment, Immobilien, Finanzierung). Der geografische Fokus liegt auf Kontinental-Europa und dem Nahen Osten, die Berichte beziehen aber auch die globalen Player und weltweiten Trends/Entwicklungen mit ein. Als „Paid-Content-Modell“ ist das Online-Magazin anzeigenfrei und liefert seit über 12 Jahren jeden Freitag journalistisch recherchierte Markt- und Hintergrund-Informationen an einen hochkarätigen Leserkreis in über 20 Ländern. Professionelle Kontakt- und Präsentations-Plattformen in Form von internationalen Hotel-Konferenzen, Messen und Events schaffen darüber hinaus vielfältige Synergien zwischen den Abonnenten, Messepartnern und Markt-Teilnehmern. Dazu trägt u.a. der Gemeinschaftsstand „World of Hospitality“ an der EXPO REAL München im Oktober bei. Mit dessen Start 2011 trug HospitalityInside dazu bei, dass sich an Europas führender Messe für Investitionen und Immobilien ein Marktplatz für die Hotellerie entwickelte. Die „World of Hospitality“ ist seitdem ein beliebter Anlaufpunkt für die Entscheidungsträger der Branche.

www.hospitalityInside.com



Logo HOTEL AFFAIRS CONSULTING GmbH 
 
   

HOTEL AFFAIRS CONSULTING GmbH: Das Team der Hotel Affairs Consulting verfügt über eine jahrzehntelange Erfahrung in der Beratung, in der Entwicklung, in der Planung wie auch im Management von internationalen Hotelimmobilien. Solide Kontakte und unser ganzheitlicher Beratungsansatz machen uns insbesondere bei Hotel-Transaktionen zum idealen Partner. Wir begleiten Investments von der Konzeption bis zur erfolgreichen Etablierung am Markt.
Zu unseren Kunden zählen u.a. Projektentwickler, Banken, Finanzinstitute und Investoren, Städte, Gemeinden und touristische Regionen wie auch Hoteliers und Hotelgesellschaften. Unsere umfangreiche Branchen- und Marktkenntnis reicht von der Stadt-, Seminar-und Ferienhotellerie über die Leitung von Hotels in den unterschiedlichsten Segmenten bis hin zum Management internationaler Luxushotels. Auch im Bereich Lehre haben wir durch unsere Dozententätigkeiten, z.B. für Führungskräfte der Kreditwirtschaft, immer ein Ohr an den aktuellsten Entwicklungen. Der Geschäftsführer Herr Deitermann ist stellvertretender Vorsitzender des Arbeitskreis Hotelimmobilien.

Wir bieten fundierte Entscheidungsgrundlagen mit folgenden Schwerpunkten:

• Studienerstellung vom Quick-Check über die Markt- und Standortanalyse, Feasibility Study, Potenzialanalyse bis hin zur Plausibilitätsprüfung.
• Betreiberakquisition für „Projekte auf der grünen Wiese“ sowie für Umnutzungen oder Neubauten in Städten und Kommunen oder für ein bereits bestehendes Hotel.
• Hotelprojektkoordination von der Akquisition eines Standortes über die Konzeptentwicklung inklusive Betreiberakquisition bis hin zur hotelfachlichen Beratung im Rahmen der Pachtvertragsverhandlungen und dem Exit.
• Investor Targeting.
• Asset Management: Monitoring und Strategisches Controlling

http://hotel-affairs.com


 

Logo HOTOUR HOTEL CONSULTING   
   

HOTOUR HOTEL CONSULTING: Unser Ziel ist, unsere Kunden bei den unterschiedlichsten Problemstellungen und strategisch wichtigen Entscheidungen in allen Phasen, von der Projektentwicklung bis zur Hoteleröffnung, nachhaltig zu unterstützen. Grundlage für den Erfolg einer langfristigen Wertschöpfung sind kreative Lösungsansätze und individuell zugeschnittene Beratungsleistungen.
TRANSAKTIONSBERATUNG für Käufer, Verkäufer und Banken: Investoren- und Betreibersuche, Vorbereitung und Begleitung von Verhandlungen, Wertgutachten, Hotelfachliche und betriebswirtschaftliche Due Diligence
PROJEKTENTWICKLUNG für Projektentwickler, Kommunen, Investoren und Banken: Hotelmarkt-, Machbarkeitsstudien und Plausibilitätsgutachten, Investoren- und Betreibersuche, Hotelentwicklung, -konzeption und -planung von Neu- oder Umbauten, Hotelfachliche Baubegleitung
ASSET MANAGEMENT für Banken, Eigentümer und Investoren: Hotelcheck: Objekt-, Betreiber- und Budgetbewertung, Geschäftsplanerstellung, Coaching und Monitoring mit detailliertem Reporting, Implementierung von Interims-Management oder neuem Betreiber
HOTELGUTACHTEN für Banken, Investoren, Projektentwickler und Betreiber.

www.hotour.de


 

Logo JUNG & SCHLEICHER Rechtsanwälte 
 
   

JUNG & SCHLEICHER RECHTSANWÄLTE Partnergesellschaft mbB beraten bundesweit anspruchsvolle nationale wie internationale Mandanten kompetent, erfolgs- und leistungsorientiert mit einem Schwerpunkt im Immobilienrecht. Wir bieten individuellen und persönlichen Service unter Einhaltung höchster fachlicher Standards.
Zu unseren Mandanten zählen weltweit tätige Marktführer, börsennotierte Gesellschaften, Investmentgesellschaften und Family Offices, die besonders unseren wirtschaftlich ausgerichteten Ansatz sowie unsere langjährige Markterfahrung schätzen. Als spezialisierte „Boutiquekanzlei“ legen wir besonderen Wert auf eine langfristige und persönliche Beratung unserer Mandanten.
J&S konzentriert sich auf komplexe und fachübergreifende Fragestellungen im Immobilien-, Hotel-, Bank-, Finanz-, Gesellschafts- und Wirtschaftsrecht und verfügt über langjährige Erfahrungen in nationalen und grenzüberschreitender Transaktionen jedweder Art. Allein in den letzten Jahren haben wir ein Transaktionsvolumen von über 10 Milliarden Euro erfolgreich begleitet. Darüber hinaus verfügen wir über umfassende Erfahrungen in allen Bereichen des Asset Management für gewerbliche und wohnungswirtschaftliche Immobilienobjekte.
Zusätzlich zu größeren Transaktionen berät J&S Mandanten in allen Fragen deren täglichen Geschäftsbetriebs, d.h. unter anderen bei der Entwicklung und Ausarbeitung von Verträgen (Management-, Miet-, Pacht-, Franchise-, Bau-, Dienstleistungs-, Lizenz-, Kooperations-, Kauf-, Darlehens- und Ausgliederungsverträge, etc.), bei der Durchsetzung von Ansprüchen, bei der Erfüllung öffentlich-rechtlicher Anforderungen, bei der Verhandlung von Darlehen und Sicherheiten, etc.
Jährlich führt J&S bundesweit über 250 Gerichtsverfahren vor allen Landes- und Oberlandesgerichten. Mandanten bezeichnen unsere Erfolgsquote als herausragend. J&S ist weiterhin erfahren in internationalen Schiedsgerichtsverfahren.

www.js-law.de



Logo KEMPINSKI HOTELS   
   

KEMPINSKI HOTELS ist die älteste Luxushotelgruppe Europas. Das Unternehmen mit Sitz in Genf wurde 1897 als Hotelbetriebs-Aktiengesellschaft in Berlin gegründet. Seit Februar 2017 liegt die Aktienmehrheit bei den Gesellschaftern in Bahrain während die Minderheitsbeteiligung bei den Gesellschaftern in Thailand liegt. Aktuell betreibt Kempinski Hotels 76 Fünf-Sterne-Hotels und -Residenzen in 31 Ländern.
Seit seiner Gründung hat sich Kempinski Hotels zu einem innovativen und renommierten Anbieter von Luxushotels entwickelt, der sich den Wünschen und Bedürfnissen des anspruchsvollen Gastes verschrieben hat. Trotz der charakteristischen Unterschiede der einzelnen Hotels bietet das Unternehmen in allen Häusern ein gleich hohes Maß an Qualität mit einem einzigartigen Service auf individuellem Niveau.
Zum Kempinski-Portfolio zählen historische Grandhotels, ausgezeichnete Stadthotels, hervorragende Resorts und edle Residenzen. Jedes Haus spiegelt mit seinem besonderen Charme sein kulturelles Umfeld wider. Herausragende Beispiele hierfür sind etwa das Hotel Baltschug Kempinski in unmittelbarer Nähe des Roten Platzes in Moskau oder das Hotel Adlon Kempinski direkt am Brandenburger Tor in Berlin.
Aushängeschilder sind zudem das Hotel Vier Jahreszeiten Kempinski in München, erbaut unter König Maximilian II von Bayern, und das Emirates Palace in Abu Dhabi, eines der majestätischsten Hotels, die je erbaut wurden.
Kempinski ist stolz auf seine über hundertjährige Tradition und dem damit verbundenen hohen Qualitätsstandard, welcher von der Gruppe in neue Wachstumsmärkte eingeführt wird. Ein Beispiel hierfür ist das jügst eröffnete Gran Hotel Manzana Kempinski La Habana in Kuba. Die Luxushotelgruppe plant 25 weitere Hotels, die das Portfolio in Europa, dem Nahen Osten, China und Afrika ergänzen und die Stellung von Kempinski weltweit weiter festigen sollen.

www.kempinski.com



Logo Letomotel 
 
   

LETOMOTEL: Im November 2010 eröffnete das erste LetoMotel in München/Moosach. Das mittlerweile auf 99 Zimmer erweiterte Hotel etablierte sich von Anfang an hervorragend auf dem Markt. Attraktive Übernachtungspreise ab 49,00 Euro ziehen seit dem ersten Tag beständig Geschäftsreisende, Städtereisende und Familien gleichermaßen an. Denn die klar und freundlich gestalteten, 16 qm-großen Zimmer bieten den Gästen alles, was sie brauchen: Sie schlafen in äußerst hochwertigen Boxspringbetten und ein Internetanschluss steht ihnen kostenfrei im ganzen Haus zur Verfügung. In der rund um die Uhr besetzten Lobby gibt es Verkaufsautomaten für Getränke und Snacks. Zudem bietet ein Bäcker direkt im Gebäude den Gästen schon ab 6.00 Uhr morgens ein vielfältiges Frühstücksangebot. All diese Komfortmerkmale haben auch die beiden LetoMotel-Standorte in München/Trudering und am Münchner Olympia Einkaufszentrum.
Die Lage aller LetoMotel-Standorte ist immer verkehrsgünstig direkt an einem S- oder U-Bahnhof gewählt. Dieses Konzept gilt auch für die zusätzlich geplanten Häuser, denn die Marke LetoMotel wird weiterhin wachsen: Ein viertes Haus ist derzeit im Bau und soll im Frühjahr 2019 in Nürnberg mit 125 Zimmer eröffnen. Angestrebt werden zwei zusätzliche Standorte in München und die nationale Expansion in weiteren Großstädten. Unter anderem ist ein LetoMotel in Augsburg geplant, das im Jahr 2019 realisiert werden soll.

www.letomotel.de



 
 
   

LFPI HOTELS MANAGEMENT DEUTSCHLAND: Die LFPI Gruppe (La Financière Patrimoniale d’Investissement) mit Sitz in Paris gehört zu den führenden Multi-Strategy Asset Management Unternehmen in Europa und verwaltet ein Anlagevermögen von mehr als drei Milliarden Euro. LFPI investiert vorwiegend für institutionelle Anleger in den Bereichen Private Equity, Immobilien, Dachfonds und Mezzanine in Europa, Nordamerika und Afrika.
Als Eigentümer und Betreiber umfasst das Hotelportfolio von LFPI mehr als 70 Hotels in Frankreich und Deutschland. Das Hotelportfolio in Frankreich besteht derzeit aus 60 Budget- und Economy Hotels unter der Marke Timhotel sowie Franchisemarken der Louvre Hotels Group. Das Portfolio in Deutschland umfasst derzeit 12 Hotels, die von der LFPI Hotels Management Deutschland GmbH mit Sitz in Köln betrieben werden: drei Ibis Hotels in Aachen, Erfurt und Augsburg, zwei Ibis Styles Häuser in Speyer und Hamburg, drei Mercure Hotels in Berlin, Düsseldorf und Stuttgart-Zuffenhausen, ein Best Western in Berlin, sowie das Hotel Indigo in Düsseldorf, das Schloßhotel in Karlsruhe und das Hotel Excelsior Lübeck. Die Expansion sieht in den kommenden Jahren weitere Zukäufe und Anmietungen vor, um das Portfolio auf bis zu 30 Hotels im Besitz und/ oder Betrieb auszubauen.
Neben dem Eigenbetrieb seiner Hotels positioniert sich LFPI Hotels Deutschland auch als Mieter/ Pächter für fremde Eigentümer. Im Fokus stehen dabei ausschließlich City-Hotels im laufenden Betrieb, zentral in Innenstadtbereichen von Primär- und Sekundärdestinationen gelegen, mit Logiskapazitäten von ca. 50 bis 150 Zimmern und im Budget- bis Midscale-Segment positioniert. Im Immobilienankauf ist in Einzelfällen auch die Übernahme von verpachteten Objekten mit kurzen Restlaufzeiten möglich. Durch ein professionelles Management- und Operations-Team werden effiziente Strukturen und eine hohe Servicequalität im Betrieb der Hotels geschaffen. LFPI investiert je nach Zustand umfassend in seine neuen Hotels, um sie nachhaltig erfolgreich am Markt zu platzieren. Seit Juni 2017 wird das Mercure Stuttgart-Zuffenhausen umfangreich renoviert. Zukünftig sollen weitere Hotels an Standorten wie etwa in München, Frankfurt, Stuttgart und Köln, sowie an ausgewählten B-Standorten für ein kontinuierliches Portfoliowachstum sorgen.

www.lfpihotels.de
www.lfpi.fr


 

   
   

PANDOX ist einer der bedeutenden Hoteleigentümer in Nord- Europa, mit dem Fokus auf größere Hotels in wichtigen Geschäfts-und Freizeit-Destinationen. Am 30. Juni 2017 belief sich der Immobilien-Marktwert des Hotelportfolios von Pandox auf etwa 39.868 MSEK.
DIE PANDOX VISION: Das Ziel von Pandox ist es, sich zu einem der weltweit bedeutendsten Hoteleigentümer weiterzuentwickeln mit Fachwissen in Hotelbetriebsführung und Immobilienverwaltung.
STRATEGIE UND GESCHÄFTSMODELL: Das Unternehmenskonzept von Pandox ist das aktive Besitzen, Entwickeln und Betreiben von Hotelimmobilien, gestützt auf die eigene Erfahrung im Bereich Hotelimmobilien, Betriebsführung und Verbesserung der Geschäftsentwicklung. Pandox verfolgt diese Strategie und das Geschäftsmodell seit der Gründung der Gesellschaft in 1995 ganz konsequent. Die Gesellschaft hat von Anbeginn ausschließlich in einen Vermögenswert investiert: in Hotelimmobilien. Diese Anlageform verfügt über charakerisitische Merkmale im Unterschied zu anderen Immobilientypen und verlangt besonderes Fachwissen, um das Geschäftsmodell eines erfolgreichen aktiven Eigentümers zu sichern.
DIE PANDOX GESCHÄFTSFELDER: Das Hotelportfolio von Pandox umfasst 121 eigene Hotels mit etwa 26.000 Zimmern, verteilt über zehn Länder. Die geschäftlichen Aktivitäten von Pandox sind in zwei Geschäftsfelder aufgeteilt: zum einen das Immobilienmanagement, das Hotels umfasst, die langfristig an bedeutende regionale und internationale Hotelbetreiber verpachtet sind, und zum anderen die operative Betriebsführung von Pandoxeigenen Hotels. Die Bereiche Immobilienmanagement und Hotelbertiebsführung sind ihrerseits jeweils in fünf geografische Gebiete unterteilt: Schweden, Norwegen, Finnland, Dänemark und International. Zu letzterem zählen die Aktivitäten in Belgien, Deutschland, der Schweiz, Österreich, den Niederlanden und in Kanada.
DIE GESELLSCHAFTER VON PANDOX: Pandox wurde 1995 gegründet. Seit dem 18. Juni 2015 ist die Gesellschaft mit ihren B-Aktien an der Börse Nasdaq Stockholm.

www.pandox.se



Logo PLAZA 
 
   

PLAZA HOTELGROUP GmbH wurde 2002 gegründet und betreibt derzeit 32 drei und vier Sterne Businesshotels in Deutschland, Österreich, Tschechien und den Niederlande. Die Gesamtzimmeranzahl liegt über 4000. Aktuell sind etwa 900 Mitarbeiter für das Unternehmen tätig.
Die Kernphilosophie des Gründerehepaares Yonca und Ihsan Yalaz lautet: „Speziell der Geschäftsreisende soll in unseren Häusern jeglichen Komfort vorfinden den wir, als Vielreisende, ebenfalls erwarten: Freundliche, zuvorkommende Mitarbeiter, große und komfortable Betten, ansprechendes, zweckmäßiges Design, eine ausreichende Menge an Steckdosen, schnelles WLAN mit ausreichend Bandbreite.“
Unsere Kernkompetenz ist das Betreiben von eigenen und gepachteten Businesshotels in Stadtzentren ab einer Einwohnerzahl von 50.000. Die zentrale Verwaltung erfolgt hierbei effizient vom Stammsitz Heilbronn aus.
Durch die zentrale Lage und moderne Einrichtung sind unsere Produkte nicht nur für Geschäftsreisende sondern auch für Gäste aus dem Bereich Freizeit und Städtetourismus interessant.
Um unseren eigenen, hohen Serviceansprüchen gerecht zu werden, sind die meisten unserer Häuser der weltweit größten Hotelkette Best Western angeschlossen.
Unser Ziel in den kommenden 5 Jahren ist der gesunde, wirtschaftliche Ausbau des Portfolios auf 50 Hotels vornehmlich in Deutschland und den Niederlande. Hierzu sind wir stetig auf der Suche nach Neu- und Bestandsobjekten in Citylagen zum Kauf oder Pacht.
Neue Hotelprojekte 2017/2018: Linz (188 Zimmer), Bottrop (140 Zimmer), Almere (160 Zimmer), Augsburg (180 Zimmer)

www.plazahotels.de

 

Logo PRIMECITY INVESTMENT   
   

PRIMECITY INVESTMENT Plc (PCI) ist ein börsennotiertes Hotel- Investment Unternehmen mit Fokus auf dem Erwerb und der Repositionierung von Hotelimmobilien in Deutschland und Europa. Hauptanteilseigner von PCI ist die Aroundtown Property Holdings Plc (ATP), die zum Stand August 2017 ca. 98% an PCI hält.
Das Hotel-Immobilien Portfolio umfasst 79 Hotels (zum Stand Juni 2017) und hat einen Immobilien-Wert von über € 1,3 Mrd. Über 80% der Hotels sind positioniert im 4-Sterne Segment.
Die Hotels sind mit Marken führender und etablierter Marken gebranded und befinden sich in attraktiven Standorten Deutschlands und Europa, die von starker Nachfrage durch Tourismus, Geschäftsreisen und Messen profitieren. Dazu zählen unter anderem Berlin, München, Hamburg, Frankfurt, Dresden, Düsseldorf, Leipzig, Wien und Brüssel.
Das Unternehmen, mit Sitz in Berlin, wird von einem erfahrenen Management Team geleitet, welche alle Bereiche des Ankaufs, Wertsteigerungsaktivitäten und des proaktiven Asset Managements abdecken.
Die Investment-Strategie des Unternehmens ist auf Hotelimmobilien in Deutschland und Europa fokussiert. Nach der Übernahmephase positioniert PCI das Objekt neu am Markt und entscheidet über die optimalen Marke, die Sternekategorie und das Ausmaß von gezielten Modernisierungen. Während der Neuausrichtung des Hotels schließt PCI langfristige Mietverträge mit externen Betreibern ab.
Mit mehr als 13 Jahren Markterfahrung und einer Erfolgsgeschichte aus über 170 erfolgreichen Turnarounds hat sich PCI als bevorzugter Käufer im Markt etabliert. Die Qualitäten, mit denen PCI als Geschäftspartner assoziiert wird, beruhen auf den strategisch wichtigen Vorteilen die das Unternehmen bietet: Ausführungssicherheit, gewährleistet durch eine solide Finanzierungsstruktur und umfangreiche Erfahrung mit der Umsetzung diversifizierter Hotelprojekte; Schnelle Entscheidungsfindung und Ausführung durch eine agile Managementstruktur; Liquiditätsspritzen aufgrund eines starken Liquiditätsprofils und langjährigen Beziehungen mit bedeutenden Finanzierungspartnern.

www.aroundtownholdings.com
www.prime-city.com



Logo PRIZEOTEL 
 
   

PRIZEOTEL ist die wohl unkonventionellste Economy-Design Hotelmarke mit drei Häusern in Bremen, Hamburg und Hannover, die bereits erfolgreich am Markt platziert worden sind. Das nächste Projekt, das prizeotel Hamburg-St. Pauli mit 257 Economy-Design-Zimmern, wird im März 2018 unweit der bekannten Reeperbahn eröffnen. Seit dem Joint Venture mit The Rezidor Hotel Group mit über 480 Hotels in 80 verschiedenen Ländern im März 2016 ist die Expansion von prizeotel zügig vorangeschritten: Neben den 555 Zimmern im Betrieb befinden sich knapp 1.200 Zimmer in Hamburg, Bern, Erfurt, München und Münster in der Entwicklung.
Die Zusammenführung von einem deutlichen Mehrwert für die Gäste und einem ausgefeilten Hotelkonzept führte zur Wortschöpfung „prizeotel“. Glaubwürdigkeit und Nutzenorientierung standen bei der Namensgebung ebenso im Vordergrund wie die Zielsetzung weltweit eine einheitliche und verständliche Marke zu schaffen. Denn prizeotel versteht sich als ein exklusives Produkt im Designambiente mit dem Charme eines Privathotels. Für die Entwicklung der Hotels in Deutschland hat prizeotel eine exklusive Zusammenarbeit mit dem internationalen Designer Karim Rashid aus New York vereinbart. Seine Handschrift findet sich in allen prizeotel Häusern konsequent wieder – von der Gestaltung der Zimmer und Flure bis hin zur Lobby-Lounge. Das macht die Häuser zu sogenannten Signature-Brand Hotels. Zudem zählt prizeotel zu den Vorreitern in der Hotellerie im Hinblick auf die Entwicklung technischer Innovationen, was die sogenannte „prizeotel experience“ – das prizeotel Erlebnis – noch besonderer macht.

www.prizeotel.com



Logo RILANO HOTELS & RESORTS 
 
   

RILANO HOTELS & RESORTS: Raum für Individualität ist das Leitmotiv der Gruppe. Rilano Hotels & Resorts vereinen Hotels unterschiedlicher Design-Ansprüche und stehen ebenso für zeitlosen Stil und Eleganz, wie für Servicequalität und Orientierung an neuesten Technologien. Rilano Hotels & Resorts besinnen sich auf Tradition und internationale Hotelwerte mit zukunftsweisendem Auftritt. Der Name „Rilano“ vereint das Beste aus drei Ländern mit großer Gastgebertradition: Italien stand Pate für Leichtigkeit, Stil und Lebensfreude. Die Serviceorientierung und die Affinität zu modernster Technologie finden ihren Ursprung in der amerikanischen Tradition.
Das Portfolio umfasst aktuell 7 Hotels der Marken The Rilano (Full Service), Rilano 24|7 (Dynamic Service) und Rilano Resorts (Collection) in Deutschland und Österreich. Die Marken zeichnen sich durch eine hohe Flexibilität und moderne Ausrichtung aus. Mit der Lifestyle Marke „Rilano CU“ und dem Boutique-Hotel- Konzept „The Townhouse“ verfügen wir über zwei weitere zukunftsorientierte Hotelprodukte.
Gegründet von Immobilieneigentümern und langjährig international erfahrenen Managern aus der Hotelindustrie, bildet die Rilano Group GmbH die komplette Wertschöpfungskette der Hotellerie ab. Die Geschäftsfelder sind Projektentwicklung, Übernahme bestehender Hotels, operatives und strategisches Hotelmanagement sowie Konzeptionierung und Planung neuer Hotelimmobilien. Banken und Investmentfonds gehören ebenso zu den Geschäftspartnern wie institutionelle Investoren und eigenständige Immobilieneigentümer. Die Zielsetzung von Rilano Hotels & Resorts ist eine nachhaltig wirtschaftliche und wertorientierte Betriebsführung mit starkem Fokus auf die weitere Expansion des Hotelportfolios in ausgewählten europäischen Destinationen.

www.rilano.com



Logo STAYCITY APARTHOTELS  
   

STAYCITY APARTHOTELS: Staycity wurde 2005 in Dublin von Tom und Gerald Walsh gegründet. Die Aparthotel Gruppe betreibt aktuell 1.900 Apartments in Irland, Frankreich und dem Vereinigten Königreich. Weitere 3.000 Apartments sind vertraglich gesichert in der Planungs- bzw. Bauphase. Unser Ziel ist es, bis 2022 mit 15.000 Apartments Europas größter Aparthotel im mittleren Segment zu werden. Dabei konzentrieren wir uns auf vier Kernmärkte: Irland, Großbritannien, Deutschland und Frankreich.
Darüber hinaus engagieren wir uns opportunistisch in europäischen Destinationen mit langfristig positiven Wachstumsaussichten und geringer operativer Volatilität. Im Rahmen unserer Expansion konzentrieren wir uns auf Mikrolagen, die eine stabilisierte Bruttorendite von 20% versprechen. Für unsere Expansion suchen wir zentrale Lagen, die ein Bauvolumen von 8.000 –12.000 qm ermöglichen, idealer Weise als effizienter Neubau, wobei wir uns auch gerne mit Konversionen beschäftigen. In Deutschland suchen wir Liegenschaften in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Köln und München.
Wir bieten unseren Gästen zwei Produktlinien: STAYCITY – unser „Economy Plus“ Angebot und unsere Business Class „WILDE by Staycity“. Zwei perfekte Lösungen für unsere Gäste, Entwickler und Investoren. Für Investoren und Projektentwickler sind wir optimale Partner: Als erfolgreiche Aparthotel Betreiber bieten wir langfristige Fixpachtverträge auf kompetitivem und nachhaltigem Pachtniveau. Das ideale CORE Produkt für institutionelle Verpächter.

www.staycity.com



TKS Group Logo 
 
   

TKS GROUP: Als Generalunternehmer bietet TKS Planung, Organisation und Umsetzung baulicher Teilleistungen inklusive der technischen Gebäudeausstattung „aus einer Hand“ für Refurbishments und die Neuausstattung von Hotels sowie die Umnutzung von Bürogebäuden in Hotels an. TKS erbringt seine Leistungen überwiegend als Turn Key Solutions (schlüsselfertige Leistungen).
TKS steuert und koordiniert den Abstimmungsprozess zwischen allen Projektbeteiligten und den eingesetzten Gewerken. Aufgrund seiner langjährigen Erfahrung und Kompetenz ist TKS bestens dafür aufgestellt, die Interessen aller Beteiligten quer durch alle Projektstufen zu einer optimalen Lösung zusammenzuführen.
Mit seiner bewährten Projektorganisation, den Expertenteams aus allen technischen und kaufmännischen Bereichen sowie dem starken Partnernetzwerk ist TKS in der Lage, auch sehr komplexe Renovierungen und Umbaumaßnahmen bei garantierter Kosten- und Terminsicherheit in allen europäischen Ländern zu planen und umzusetzen – unter Einhaltung aller behördlichen Auflagen und unter Beachtung der gesetzlichen Vorgaben.
Bereits seit 30 Jahren realisiert TKS Projekte für internationale Hotelketten, wie 25hours, Accor, Hilton, Holiday Inn, Hyatt, Marriott, Motel One, Le Méridien, Radisson Blu, Steigenberger sowie für zahlreiche renommierte Individualhotels. TKS arbeitet dabei vielfach partnerschaftlich mit international renommierten Architekten und Designern zusammen.
Auf den europäischen Kernmärkten ist das Unternehmen mit seinen Tochtergesellschaften TKS UK, TKS France, TKS Swiss und TKS Scandinavia aktiv.
Die Vorreiterrolle von TKS beruht auf der kontinuierlichen Weiterentwicklung seines Leistungsspektrums, unter anderem bei der Technischen Gebäudeausstattung (TGA), sowie der Entwicklung innovativer Leistungspakete wie der Shortest Time Renovation (STR®) und der CSM®-Analyse für eine projektbezogene Budget-Optimierung bei gleichzeitiger Umweltschonung.
TKS realisiert ein jährliches Umsatzvolumen von rund 50 Millionen Euro. CEO ist Uwe Christian Köhnen.

www.tks.net



Logo TREUGAST 
 
   

TREUGAST: 1985 als TREUGAST Unternehmensberatungsgesellschaft mbH in München gegründet, zählt TREUGAST Solutions Group heute zu den führenden Beratungsunternehmen in den Bereichen Hotellerie, Gastronomie, Tourismus- und Freizeitwirtschaft im deutschsprachigen Europa. Jahrelange Erfahrung und fachliche Kompetenz der über 30 Consultants und 500 Mitarbeiter der TREUGAST Unternehmensberatung, TREUGAST Hotellerie und des TREUGAST International Institutes gewähren Entscheidungsträgern die Professionalität, die zur Entwicklung und Umsetzung von Projekten im touristischen Umfeld erforderlich ist.

Leistungsportfolio:

• mehr als 120 Beratungsprojekte jährlich, vorrangig im deutschsprachigen Raum, u. a. in den Bereichen Machbarkeitsprüfungen, Betriebsanalysen, Betreibersuchen, Strategieberatungen, Immobilienbewertungen & Transaktionsberatung sowie Coaching & Controlling
• seit 1995 über 160 geführte Hotelbetriebe in Form von Markteinführungen, Interimsmanagement, Sanierungs- / Turn-Around-Management sowie Hotel Asset Management
• wissenschaftliche Tätigkeiten des TREUGAST International Institut u. a. als Herausgeber zahlreicher branchenrelevanter Veröffentlichungen wie den Hotelmarktstudien, Investment Ranking Hotellerie Deutschland und Österreich, Gastro-Ranking Deutschland, Trendgutachten Hospitality, Betriebsvergleich Hotellerie & Gastronomie und Hotelinvestment-Attraktivitäts-Index (H.A.I.)

TREUGAST ist Mitglied des FCSI. Kontinuierliche Qualitätskontrollen garantieren die Objektivität, Neutralität und fachliche Kompetenz der Beratungsleistung. Zu den Auftraggebern der TREUGAST Solutions Group zählen Konzerne, Kreditinstitute, Fonds, Versicherungen, Projektentwickler, öffentliche Auftraggeber und mittelständische Unternehmen.
TREUGAST wurde als erste Unternehmensberatung mit dem Five Star Diamond Award der American Academy of Hospitality Sciences und 2011 mit dem Special Award „Hotelier des Jahres 2011“ (Deutscher Fachverlag, AHGZ) ausgezeichnet.

www.treugast.com



Logo TUI GROUP HOTELS & RESORTS  
   

TUI GROUP HOTELS & RESORTS: Mit einem Portfolio von über 350 Hotels in mehr als 25 Ländern, trägt TUI GROUP Hotels & Resorts maßgeblich zum Konzernergebnis der TUI GROUP bei.
Mit unseren führenden Ferien-Hotelmarken RIU, ROBINSON, TUI MAGIC LIFE, TUI BLUE, Sensimar, Sensatori und Family Life streben wir ein signifikantes Portfolio-Wachstum an, da diese eine strategisch wichtige Rolle für unseren Konzern einnehmen:

• Für unsere Kunden stellt das Hotel die zentrale Entscheidungsgrundlage bei der Reisebuchung dar und ist Kern der Kundenbindung
• Für unsere Branche stellt die Ferien-Hotellerie ein nachhaltig profitables Geschäftsfeld mit überdurchschnittlichen Wachstumsraten dar
• Entsprechend bildet der Ausbau unseres Hotelgeschäfts einen der strategischen Eckpfeiler der TUI GROUP Wachstumsstrategie

Und genau hier liegt unser Potenzial: Mit unserem differenzierten und auf die Kundenbedürfnisse zugeschnittenen Hotelmarkenportfolio bieten wir jedem Kunden ein Angebot, das seinen Wünschen und Bedürfnissen entspricht. Denn Gästezufriedenheit und Hochwertigkeit haben in unseren Hotelanlagen in allen Bereichen oberste Priorität.
Mit diesem Erfolgsrezept sind wir weiter auf Expansionskurs. Um unsere starke Position im internationalen Wettbewerb weiter auszubauen und das exklusive Angebot für unsere Kunden zu vergrößern, werden wir mit unserem Hotel- und Clubportfolio in den nächsten Jahren signifikant wachsen. Der Zugang zu den Stärken der TUI GROUP als weltweit größten integrierten Touristikkonzern unterstützt dabei unser Wachstum und macht uns zum idealen Bindeglied zwischen Reiseveranstaltern und Hotelpartnern. Mit über 350 Hotels, 16 Kreuzfahrtschiffen, über 150 Flugzeugen und der Vertriebskraft unserer etablierten Veranstalter, online sowie im Rahmen unserer europaweit 1.600 Reisebüros, verfügen wir über ein weltweit einzigartiges touristisches Angebot aus einer Hand.

www.tuigroup.com
www.tuigroup.com/TUIhotels

 

Um diesen Artikel zu drucken, müssen Sie für den Newsletter, als Besucher oder Abonnement registriert und angemeldet sein.

Suchen


Suchfilter festlegen
Artikeldetails
EXPO REAL 2017 Impressionen vom Gemeinschaftsstand
EXPO REAL 2017 BRICKS & BRAINS Impressionen