Jetzt Registrieren



Newsletter

Mit diesem Newsletter erfahren Sie, was es Neues auf hospitalityInside gibt. Jede Woche am Freitag. Kostenfrei. Mit Ihrem Password können Sie sich einloggen und Ihr Nutzer-Profil und Passwort ändern.

Besucher

Mit der Registrierung als Besucher erhalten Sie 10 Tage lang Zugang zum Magazin: Sie lesen hier die Schlagzeilen und Vorspänne der einzelnen Artikel. Volltexte der Artikel stehen nicht zur Verfügung. Eine erste Orientierung. Dieses Angebot ist kostenfrei

Probeabo "Aktuelle Ausgabe" €

1 Monat lang lesen Sie alle wöchentlich erscheinenden Texte in voller Länge, also immer die "Aktuelle Ausgabe" einer Woche. Die Archiv-Artikel stehen nicht zur Verfügung. Das Schnupper-Angebot. Preis: 33,62 Euro zzgl. 19% Mehrwertsteuer - automatische Beendigung nach einem Monat.

Jahresabo "Aktuelle Ausgabe" €

12 Monate lang haben Sie Zugang zu den aktuellen Texten der jeweiligen Woche. Die Archiv-Artikel stehen nicht zur Verfügung. Das Angebot für den Nutzer mit regelmässigen Lesegewohnheiten. Preis: 176,40 Euro zzgl. 19% Mehrwertsteuer pro Halbjahr (352,80 Euro netto im Jahr). Das Abonnement ist selbstverlängernd und kann bis sechs Wochen vor Ablauf gekündigt werden. Danach verlängert es sich jeweils um ein weiteres Jahr

Jahresabo "Vollzugang" €

12 Monate lang haben Sie uneingeschränkten Zugriff auf alle aktuellen Artikel sowie auf das gesamte Archiv. Das Angebot für den Leser, der das ganze Wissen immer verfügbar haben will. Preis: 289,66 Euro zzgl. 19% Mehrwertsteuer pro Halbjahr (579,32 Euro netto im Jahr). Das Abonnement ist selbstverlängernd und kann bis sechs Wochen vor Ablauf gekündigt werden. Danach verlängert es sich jeweils um ein weiteres Jahr

Firmen-Abonnement €

Es gibt Sonderkonditionen bei der Buchung von mehreren Zugängen. Bitte erfragen Sie die Konditionen per eMail unter service@hospitalityInside.com oder per Telefon unter +49-821-99 56 68. Für Medien, PR-Agenturen, Hotelschulen und Universitäten sind spezielle Angebote verfügbar

Wir über uns dt
Kontakt dt
Content Syndication Program 2 dt

Stimmungssuche – live und online

4. "hospitalityInside Investment BAROMETER" mit Union Investment

Barometer Logo Fruehjahr 2015  
   

Augsburg/Hamburg (27.2.2015). Ihre Meinung ist gefragt! hospitalityInside und die Union Investment laden Hotel-Experten zur Frühjahrs-Umfrage ein: In zwei Minuten und mit wenigen Clicks sagen Sie uns, wie sich der Hotel-Immobilien-Markt weiter entwickeln kann… Der Hotelmarkt boomt. Deshalb fragt das 4. "Investment Barometer" u.a. nach Renditen. Wer an der ITB 2015 live am Stand 109 in Halle 9 mitmacht oder online über www.hospitalityInside.com, erhält alle Ergebnisse.

Der Tourismus boomt: Laut UNWTO lag die Zahl der Übernachtungen letztes Jahr bei 1,138 Milliarden! Tendenz weiter steigend… Und das führt auch zu einer grösseren Nachfrage nach (neuen) Hotels. Hotel-Investoren suchen deshalb nach rendite-starken Hotel-Märkten und expansionswilligen Hotelgruppen.

Dieser Stimmung sind hospitalityInside.com und die Union Investment gemeinsam auf der Spur. Das Hotelfach-Magazin und Deutschlands führende Fonds-Gesellschaft mit Hotel-Fokus möchten sie konkreter erfassen…

Das letzte, 3. "Investment BAROMETER" zum Jahreswechsel 2013/14 zeigte klar: Investoren, Eigentümer, Projektentwickler u.a. stuften das aktuelle Angebot für ihr eigenes Geschäft als positiv ein und rechneten für die nächsten sechs Monate sogar noch mit einer weiteren Belebung der Pipeline – also mit noch mehr Angeboten für neue Hotels.

Deshalb stellt die neue Umfrage fürs 1. Halbjahr 2015 jetzt die konkreten Anschlussfragen:

1. Wohin tendieren die europäischen Hotelinvestment-Märkte in den nächsten 6-12 Monaten bzw. in den nächsten 24-48 Monaten?

2. Die Nachfrage auf den Hotelinvestment-Märkten bleibt hoch. Mit welchen Investitionsstrategien antwortet Ihr Unternehmen auf den Preisdruck?

Log in! Am ITB-Stand oder online – für 5 Fragen mit wenigen Clicks im Multiple-Choice-Modus…

Zur Umfrage an der ITB 2015 Berlin geht es an den Gemeinschaftsstand "World of Hospitality" in Halle 9/Stand 109. Dort finden Sie ein eigens eingerichtetes Umfrage-Terminal.

Zur Online-Umfrage gelangen Sie mit dem Link www.hospitalityInside.com.

Wir sind gespannt auf Ihre Meinung!

Jeder Umfrage-Teilnehmer erhält alle Details und Auswertungen später per PDF an seine persönliche eMail. Teile der Umfrage-Resultate werden im Magazin von hospitalityInside publiziert. Auf der Website, unter dem Stichwort "Markt-Check", sehen Interessenten eine zusammenfassende Grafik.

Das 2. "Investment BAROMETER" hatte dem Hotel-Immobilien-Markt im Frühjahr 2014 eine gute Gesamt-Stimmung bescheinigt. Die Befragten befanden: Rendite-Überlegungen treiben momentan die Investitionen in Hotels, vor Diversifizierungs- und Sicherheitsaspekten.

In der Premieren-Umfrage 2013 hatten die Umfrage-Teilnehmer bekannt, dass Core-Immobilien sehr gefragt sind. Und ganz konkret bescheinigten sie Aparthotels und Serviced Apartments das grösste Potential, zum Investment-Produkt zu avancieren. / map

 

WAS HAT DER TOURISMUS MIT HOTEL-IMMOBILIEN ZU TUN?

Wer reist, braucht anschliessend auch ein Bett! Die Hotellerie ist eine mächtige Säule im Tourismus-Geschäft, ihre Dienstleistung entscheidet massiv über die Zufriedenheit der Reisenden mit dem Urlaub. Deshalb wetteifern Hotelbetreiber stets mit neuen Konzepten um den immer anspruchsvolleren Kunden. Aktuell überfluten neue, schlanke, pfiffige Lifestyle-Hotels den Markt. Und das weltweit.

Die Ketten aber sind nur der "Mieter", die Hotel-Immobilie gehört Dritten. Das können heute sowohl wohlhabende Privatpersonen sein wie auch Fonds oder Versicherungen zum Beispiel. Immer mehr dieser Investorentypen begeistern sich inzwischen für Hotels. Weil sie mit einem Hotelbetreiber z.B. langfristige Verträge abschliessen können; das heisst, sie sprechen damit über 15 bis 20 Jahre stets mit ein- und demselben "Mieter" – was wiederum ihr Leben einfacher macht als bei Investitionen in Wohn- oder Gewerbe-Immobilien, wo viele Mieter viel häufiger wechseln.

Investoren sind nun genau wie Hotelbetreiber darauf bedacht, in Wachstumsmärkten oder an erfolgversprechenden Standorten vertreten zu sein. Die Immobilie muss zum Hotelkonzept passen und umgekehrt. Je besser dies miteinander harmoniert, umso erfolgreicher das Hotel. Dafür müssen beide Parteien viele kleine Stellschrauben betätigen, denn die Konkurrenz ist gross und der Kunde anspruchsvoll.

Hotel-Investoren stellen sich deshalb die gleichen Fragen wie andere Investoren: Wie hoch wird meine Rendite sein, in welches Hotel-Segment soll ich investieren, welche Standorte sind stabil, welche Länder und Tourismusregionen haben noch ausreichend Potential für die nächsten 20 Jahre?

Die Antworten darauf sind einfach nur spannend. / map

 

 

Suchen


Suchfilter festlegen
Artikeldetails
Im Fokus
HITT 2019_Save the date_dt_Test
m2C Konferenz 2019 Prag_dt_Test