Jetzt Registrieren



Newsletter

Mit diesem Newsletter erfahren Sie, was es Neues auf hospitalityInside gibt. Jede Woche am Freitag. Kostenfrei. Mit Ihrem Password können Sie sich einloggen und Ihr Nutzer-Profil und Passwort ändern.

Besucher

Mit der Registrierung als Besucher erhalten Sie 10 Tage lang Zugang zum Magazin: Sie lesen hier die Schlagzeilen und Vorspänne der einzelnen Artikel. Volltexte der Artikel stehen nicht zur Verfügung. Eine erste Orientierung. Dieses Angebot ist kostenfrei

Probeabo "Aktuelle Ausgabe" €

1 Monat lang lesen Sie alle wöchentlich erscheinenden Texte in voller Länge, also immer die "Aktuelle Ausgabe" einer Woche. Die Archiv-Artikel stehen nicht zur Verfügung. Das Schnupper-Angebot. Preis: 33,62 Euro zzgl. 19% Mehrwertsteuer - automatische Beendigung nach einem Monat.

Jahresabo "Aktuelle Ausgabe" €

12 Monate lang haben Sie Zugang zu den aktuellen Texten der jeweiligen Woche. Die Archiv-Artikel stehen nicht zur Verfügung. Das Angebot für den Nutzer mit regelmässigen Lesegewohnheiten. Preis: 176,40 Euro zzgl. 19% Mehrwertsteuer pro Halbjahr (352,80 Euro netto im Jahr). Das Abonnement ist selbstverlängernd und kann bis sechs Wochen vor Ablauf gekündigt werden. Danach verlängert es sich jeweils um ein weiteres Jahr

Jahresabo "Vollzugang" €

12 Monate lang haben Sie uneingeschränkten Zugriff auf alle aktuellen Artikel sowie auf das gesamte Archiv. Das Angebot für den Leser, der das ganze Wissen immer verfügbar haben will. Preis: 289,66 Euro zzgl. 19% Mehrwertsteuer pro Halbjahr (579,32 Euro netto im Jahr). Das Abonnement ist selbstverlängernd und kann bis sechs Wochen vor Ablauf gekündigt werden. Danach verlängert es sich jeweils um ein weiteres Jahr

Firmen-Abonnement €

Es gibt Sonderkonditionen bei der Buchung von mehreren Zugängen. Bitte erfragen Sie die Konditionen per eMail unter service@hospitalityInside.com oder per Telefon unter +49-821-99 56 68. Für Medien, PR-Agenturen, Hotelschulen und Universitäten sind spezielle Angebote verfügbar

Wir über uns dt
Kontakt dt
Content Syndication Program 2 dt

Wie scharf ist der Wettbewerb in Deutschland?

Das 5. Investment BAROMETER läuft nur noch 2 Tage: Sichern Sie sich die Ergebnisse

Union Investment Barometer Login Expo Real 2014  
   

Augsburg/Hamburg (6.11.2015). Ihre Meinung zählt! Machen Sie noch mit beim 5. hospitalityInside Investment BAROMETER, das nur noch 2 Tage läuft. Jeder Teilnehmer erhält danach die vollständige Auswertung. Dieses Mal geht es um den verschärften Investment-Wettbewerb in Deutschland. 

Zum 5. Mal laden hospitalityInside und die Union Investment die Entscheider aus Hotellerie und Immobilien/Investment ein, kurz und bündig eine hochinteressante Fragen zu beantworten. Die Antworten selbst bleiben dabei anonym.

Dieses Mal geht es um den verschärften Investment-Wettbewerb in Deutschland. Was würden Sie z.B. auf diese Trend-Frage antworten?

Wie reagieren Investoren auf den verschärften Wettbewerb im deutschen Hotel-Investmentmarkt?

ο Non-Core-Produkte rücken bei Investoren in den Vordergrund.
ο Objekte mit Revitalisierungs-Bedarf erfahren ein gesteigertes Interesse.
ο Die Due Diligence-Prüfung bei Transaktionen wird deutlich verkürzt.
ο Investoren halten ihre Immobilien länger im Bestand.
ο Das Risikoverhalten der Investoren verändert sich nicht.

Wir sind gespannt auf Ihre Meinung!

Jeder Umfrage-Teilnehmer erhält alle Details und Auswertungen später per PDF in einer persönlichen eMail. Teile der Umfrage-Resultate werden im Magazin von hospitalityInside publiziert. Auf der Website, unter dem Stichwort "Markt-Check", sehen Interessenten eine zusammenfassende Grafik.

  Barometer Login Box ExpoReal 2014
  Expo Real-Besucher machten mit:
Am Umfrage-Terminal des Stands.

… Und das war IHRE Meinung
in den vergangenen hospitalityInside INVESTMENT BAROMETER:

Frühjahr 2015: Der anhaltende Nachfrage-Druck im Hotel-Markt motiviert Hoteliers und Hotel-Immobilien-Experten am ehesten dazu, regional in Sekundär- und Tertiärmärkte zu diversifizieren.
Herbst 2014: Markenhotels kündigen gerne eine schnelle Expansion ein, in Wirklichkeit aber setzen sie diese Pläne selten zügig um.
Q1 2014: Rendite-Überlegungen treiben momentan die Investitionen in Hotels, vor Diversifizierungs- und Sicherheitsaspekten.
Q4 2013: Aparthotels und Serviced Apartments wird das grösste Potential beigemessen, zum Investment-Produkt zu avancieren.

Mehr unter www.hospitalityInside.com ("Markt-Check").


 

Suchen


Suchfilter festlegen
Artikeldetails
Im Fokus
HITT 2019_Save the date_dt_Test
m2C Konferenz 2019 Prag_dt_Test