Jetzt Registrieren



Newsletter

Mit diesem Newsletter erfahren Sie, was es Neues auf hospitalityInside gibt. Jede Woche am Freitag. Kostenfrei. Mit Ihrem Password können Sie sich einloggen und Ihr Nutzer-Profil und Passwort ändern.

Besucher

Mit der Registrierung als Besucher erhalten Sie 10 Tage lang Zugang zum Magazin: Sie lesen hier die Schlagzeilen und Vorspänne der einzelnen Artikel. Volltexte der Artikel stehen nicht zur Verfügung. Eine erste Orientierung. Dieses Angebot ist kostenfrei

Probeabo "Aktuelle Ausgabe" €

1 Monat lang lesen Sie alle wöchentlich erscheinenden Texte in voller Länge, also immer die "Aktuelle Ausgabe" einer Woche. Die Archiv-Artikel stehen nicht zur Verfügung. Das Schnupper-Angebot. Preis: 33,62 Euro zzgl. 19% Mehrwertsteuer - automatische Beendigung nach einem Monat.

Jahresabo "Aktuelle Ausgabe" €

12 Monate lang haben Sie Zugang zu den aktuellen Texten der jeweiligen Woche. Die Archiv-Artikel stehen nicht zur Verfügung. Das Angebot für den Nutzer mit regelmässigen Lesegewohnheiten. Preis: 176,40 Euro zzgl. 19% Mehrwertsteuer pro Halbjahr (352,80 Euro netto im Jahr). Das Abonnement ist selbstverlängernd und kann bis sechs Wochen vor Ablauf gekündigt werden. Danach verlängert es sich jeweils um ein weiteres Jahr

Jahresabo "Vollzugang" €

12 Monate lang haben Sie uneingeschränkten Zugriff auf alle aktuellen Artikel sowie auf das gesamte Archiv. Das Angebot für den Leser, der das ganze Wissen immer verfügbar haben will. Preis: 289,66 Euro zzgl. 19% Mehrwertsteuer pro Halbjahr (579,32 Euro netto im Jahr). Das Abonnement ist selbstverlängernd und kann bis sechs Wochen vor Ablauf gekündigt werden. Danach verlängert es sich jeweils um ein weiteres Jahr

Firmen-Abonnement €

Es gibt Sonderkonditionen bei der Buchung von mehreren Zugängen. Bitte erfragen Sie die Konditionen per eMail unter service@hospitalityInside.com oder per Telefon unter +49-821-99 56 68. Für Medien, PR-Agenturen, Hotelschulen und Universitäten sind spezielle Angebote verfügbar

Wir über uns dt
Kontakt dt
Content Syndication Program 2 dt
Die World of Hospitality kann noch einen Mitaussteller aufnehmen

Expo Real 2022: Die erste Frist für Mitaussteller ist abgelaufen

München/Augsburg (24.6.2022). Nach zwei Ausnahme-Jahren, geprägt von Zurückhaltung und Vorsicht im Hinblick auf Messebeteiligungen, hat die Nachfrage zur Expo Real ist in diesem Jahr wieder deutlich angezogen. Aktuell plant die Messe München mit sieben Messehallen, im letzten Jahr waren es fünf. Der Gemeinschaftsstand "World of Hospitality" (WoH) wird mit zwei Ständen in der Halle A1 platziert sein: mit einem kompakten Hauptstand wie auch mit grösseren, individuell gestaltbaren Flächen für Unternehmen, die einen Stand mit mehr Platz wünschen. Der Hauptstand erstrahlt in komplett neuem Design. 

[ weiter … ]
 
Brune Poirson, Chief Sustainability Officer Accor, motiviert zum Wandel

Müssen wir auf das nächste Desaster warten?

Paris/Berlin (10.6.2022). "Zum ersten Mal haben wir beim Thema Nachhaltigkeit ein Momentum erreicht, einen 'Sweet Spot'. Und erstmals hören alle Stakeholder hin: Denn der Druck kommt nun aus allen Richtungen, gleichzeitig." Die scheinbar deprimierende Lage motiviert Brune Poirson ungemein. Seit Mai dieses Jahres ist sie Chief Sustainability Officer bei Europas grösster Hotelgruppe Accor. "Und genau das ist der richtige Zeitpunkt, das Business ernsthaft auf Nachhaltigkeit umzustellen", versucht sie die Hospitality-Branche zu motivieren. Sie selbst gehört in Paris zu den politisch relevanten Persönlichkeiten rund ums Thema Nachhaltigkeit.

[ weiter … ]
 
HITT-Programm komplett! Letzte Anmeldungen zum Think Tank 2022 möglich

Green Finance & Social, harte & sensible Treiber

Berlin (3.6.2022). Der 5. HospitalityInside Think Tank (HITT) am 27./28. Juni 2022 ist ebenso "purpose-driven" wie die jungen Leute, die sich ihre Arbeitgeber heute schon nach Werte-Kriterien aussuchen. Oder wie die Investoren, die ihrer Immobilie künftig noch eine Wert-Steigerung geben wollen. Unsere Werte zielen darauf ab, ehrliche, sachliche und hochkarätige Infos zu den Nachhaltigkeits-Themen unserer Zeit zu geben. Kommen Sie an Bord in Berlin, zum Wissensaustausch mit Kollegen und Experten auf einem solar-betriebenen Event-Schiff. Wir stellen Ihnen heute die letzten Top-Impulsgeber vor – u.a. von Wyndham, Hyatt und dem Verband der Pfandbriefbanken.

[ weiter … ]
 

Editorial: Krimifieber, Engpässe und Ängste

Liebe Insider,

Hotels in Deutschland sterben langsam. In Berlin ist es am sichtbarsten. Die Conversions sind im vollen Gange, neue Projekte kaum möglich. Baukosten machen Hotels uninteressant. Die Fixpacht gerät unter Druck. Nachverhandlungen finden statt, bei denen Entwickler unliebsame Betreiber rauskicken möchten. Das Bäumchen-wechsel-Dich-Spiel hat begonnen. Jetzt fliegt der Branche alles geballt um die Ohren. Das Leben schreibt halt die besten Krimis. Lesen Sie, wie Investoren und Betreiber auf den akuten Druck reagieren…


Der Ukraine-Krieg hat in jedem Land Folgen. Deshalb will die EU jetzt ihren Mitgliedsstaaten helfen. Gewerkschaften warnen ansonsten vor dem Tod tausender Unternehmen in diesem Sommer, auch in der Hospitality-Branche. Anspruch auf Direktzuschüsse, Garantien, Kredite und Darlehen mit subventionierten Zinssätzen haben alle Unternehmen mit Liquiditätsengpass. Die Hilfen müssen an die Erhöhung der Energiepreise gekoppelt sein. Wir fassen die Massnahmen in Frankreich, Irland, Grossbritannien, die Niederlande und Belgien zusammen.

Radisson-CEO Federico González hegt keinerlei Ängste vor der Zukunft. Das Geschäft zieht fast überall im Mittleren Osten und in Europa kräftig an – welcome back to 2019! González belebt auch die alten Expanisonspläne, vor allem das 2019 geplante Cobranding mit der chinesischen Muttergesellschaft. Die Namen Jin Jiang und Radisson sollen bald auf 40 Häusern rund um den Globus prangen! Die Chinesen werden wieder strömen… Es wird alles gut bei Radisson… Wird es? Unser Gespräch fand übrigens vor dem letzte Woche verkündeten Deal mit Choice statt.

Derweil zeigen Einzelnews, dass die Temperatur steigt, vor allem im Finanz- und Investment-Sektor: Accor hat erst im September 2020 die Lifestyle-Schmiede Ennismore gekauft, jetzt verkauft sie 10.8% von Ennismore schon weiter an Qatari. The Student Hotels, bislang nur als Mini-Gruppe wahrgenommen, sichern sich 2,1 Milliarden Euro für die internationale Expansion…. Und weiter geht's mit dem 2019 Hype…

Dabei wird die aktuelle Sommer-Saison viele Hoteliers in vielen Ländern zum Schwitzen und zum Frösteln bringen. Wir fassen die Wehwechen in Deutschland und Österreich zusammen.

Heidelberg wird Europas erste circulare Stadt werden – endlich mal ein Mut-Projekt aus diesem Land der Zauderer. arcona Hotels suchen neue Wege in ihrem Mikrokosmos: Sie motivieren jetzt ihre Mitarbeiter auch mit einem neuen Booklet, das Wert auf das gemeinsame Miteinander legt.

Mit den Personalien und den News aus dem Markt runden wir diese Ausgabe ab. Am Sonntag starten wir nach Berlin und freuen uns am Montag und Dienstag sehr auf unseren 5. HITT – schon wieder ein kleines Jubiläum in unserer 18jährigen Geschichte. www.hitt.world

In der kommenden Woche soll es wieder heiss werden; behalten Sie einen kühlen Kopf.

Ihre Maria Pütz-Willems
Chefredakteurin 


Ihre Meinung? maria[at]hospitalityInside.com 

 

[ Weiterlesen nur mit erweiterten Nutzerrechten. ]
 
Suchen


Suchfilter festlegen
HITT 2022 - Register now!
Expo Real 2022