Jetzt Registrieren



Newsletter

Nutzen Sie den Newsletter, um zu erfahren, was es Neues auf hospitalityInside gibt. Jede Woche am Freitag. Kostenfrei

Besucher

Mit der Registrierung als Besucher erhalten Sie 10 Tage lang Zugang zum Magazin: Sie lesen hier die Schlagzeilen und Vorspänne der einzelnen Artikel. Volltexte der Artikel stehen nicht zur Verfügung. Eine erste Orientierung. Dieses Angebot ist kostenfrei

Probeabo "Aktuelle Ausgabe" €

1 Monat lang lesen Sie alle wöchentlich erscheinenden Texte in voller Länge, also immer die "Aktuelle Ausgabe" einer Woche. Die Archiv-Artikel stehen nicht zur Verfügung. Das Schnupper-Angebot. Preis: 33,62 Euro zzgl. 19% Mehrwertsteuer - automatische Beendigung nach einem Monat.

Jahresabo "Aktuelle Ausgabe" €

12 Monate lang haben Sie Zugang zu den aktuellen Texten der jeweiligen Woche. Die Archiv-Artikel stehen nicht zur Verfügung. Das Angebot für den Nutzer mit regelmässigen Lesegewohnheiten. Preis: 176,40 Euro zzgl. 19% Mehrwertsteuer pro Halbjahr (352,80 Euro netto im Jahr). Das Abonnement ist selbstverlängernd und kann bis sechs Wochen vor Ablauf gekündigt werden. Danach verlängert es sich jeweils um ein weiteres Jahr

Jahresabo "Vollzugang" €

12 Monate lang haben Sie uneingeschränkten Zugriff auf alle aktuellen Artikel sowie auf das gesamte Archiv. Das Angebot für den Leser, der das ganze Wissen immer verfügbar haben will. Preis: 289,66 Euro zzgl. 19% Mehrwertsteuer pro Halbjahr (579,32 Euro netto im Jahr). Das Abonnement ist selbstverlängernd und kann bis sechs Wochen vor Ablauf gekündigt werden. Danach verlängert es sich jeweils um ein weiteres Jahr

Firmen-Abonnement €

Es gibt Sonderkonditionen bei der Buchung von mehreren Zugängen. Bitte erfragen Sie die Konditionen per eMail unter service@hospitalityInside.com oder per Telefon unter +49-821-99 56 68. Für Medien, PR-Agenturen, Hotelschulen und Universitäten sind spezielle Angebote verfügbar

Barometer

Der Branchen-Index wird quartalsweise auf der Website von hospitalityInside publiziert. Wer mitmacht, erhält eine detailliertere Auswertung. Die Teilnahme am Barometer ist kostenfrei.

Direkter Draht
Über uns
Video über HI
12. ITB Hospitality Day Talk über die Rolle der Metasearcher und der Hoteliers

Wer gewinnt das Online-Monopoly?

Berlin (21.4.2017). Die Hoteliers führen weiter ihren Kampf gegen die OTAs, doch diese haben inzwischen ganz andere Probleme: Sie müssen sich gegen Metasearch-Maschinen behaupten. Zudem sind Fusionen und Merger auch in diesem Segment längst an der Tagesordnung. Der Mittelstand scheint weiter abzudriften. Das gab auch Privathotelier Marius Donhauser zu. Trivago-Geschäftsführer Johannes Thomas setzt deshalb mehr denn je auf die Such-Erfolge für Einzel- wie Ketten-Hotels. Angesichts der Dynamik im Markt gab HRS-CEO Tobias Ragge in der Diskussion beim 12. "ITB Hospitality Day" im März in Berlin lokalen Playern grosse Chancen. Insgesamt aber entwickele sich der gesamte Vertrieb zu einem "Money Game".

[ weiter … ]
 

ITB Berlin 2017 und 12. ITB HOSPITALITY DAY +++ Die Themen: Hostels + Digitalization, Artifical Intelligence + Safety & Security + Food Design + Iran, Greece, Georgia, Russia + Meteasearch +++ hospitalityInside exklusiver Medienpartner +++ Das Programm +++ ALLE PANELS IM VIDEO +++ Nachberichte jeden Freitag auf unserer Seite 1 +++

ITB WORLD OF HOSPITALITY +++ VIDEO IMPRESSIONEN vom Gemeinschaftsstand in Halle 9a/108, von unseren Partnern und Gästen und vom ITB Hospitality Day +++

 
   
[ weiter … ]
 

Wolke der Woche

 WordCloud 170421

 
   
[ weiter … ]
 

Zwischen Top und Flop

Liebe Insider,
wer gewinnt das Online-Monopoly, fragen wir in unserer Zusammenfassung der ITB-Talkrunde über Metasearcher. Alle User finden diesen interessanten Beitrag auf unserer Seite 1, auch wieder mit dem Link zum Video in voller Länge (damit beenden wir heute auch unsere "ITB Hospitality Day" Berichterstattung). An dieser Diskussion nahmen Trivago, HRS und ein Privathotelier teil.
Wenig später erläuterte HRS-CEO Tobias Ragge einer Handvoll Journalisten, wie er HRS in der OTA-Welt platziert: Er setzt auf Multisource, stille Partner, die offiziell Konkurrenten sind, und auf zufriedene Kunden. Gegenüber den Ketten sparte er nicht mit kritischen Worten.
Selbstkritisch dürfte auch der deutsche Hotelverband (IHA) seine Position hinterfragen. Otto Lindner, seit zehn Monaten im Amt als neuer Vorstandsvorsitzender der IHA, hat mit seinem Temperament und seinem Unternehmer-Blick dazu auch die besten Voraussetzungen. Ich hatte in unserem persönlichen Gespräch den Eindruck, dass er auch gerne etwas bewegen würde. Aber ob man ihn lässt? Inhaltlich haben wir uns auf die Themen Mitarbeiter-Mangel und Image-Wandel konzentriert. Beides hängt eng zusammen, und der Verband muss Gas geben: Sonst werden noch mehr Rankings über diese "Flop"-Branche herziehen.
Auf der Suche nach mehr Power-Frauen ist Rezidor. Und hat es als erste Gruppe geschafft, in Saudi-Arabien eine Direktorin einzustellen. Dieser Erfolg geht auch auf ein spezielles Förderprogramm in der Hotelgruppe zurück. Auch Kempinski Hotels nutzt jede Nische, um arabische Frauen zu fördern: So gehört zum Kreis ihrer "Ladies in Red" auch eine Dame in Saudi-Arabien. Sie durfte zum grossen Gala-Abend in Berlin anlässlich des 120. Geburtstags von Kempinski anreisen.
Viele Zahlen und Fakten heute in den Meldungen: Das 1. Quartal 2017 lässt Hotel-Immobilien in Deutschland weiter boomen. In Deutschland gewinnen zudem die OTAs weiter an Dominanz, allen voran Booking.com. Gleichzeitig mahnt die EU-Kommission Buchungsportale wegen irreführender Beschreibungen ab.
Die Chinesen geben derweil immer mehr Geld auf ihren Auslandsreisen aus. Nicht nur sie will Mövenpick mit seinem neuen Schlafkonzept beglücken, das sanfte Ruhe auf individuell einstellbaren Matratzen verspricht.
Die USA spüren bereits konkret die Auswirkungen der ausgrenzenden Reisepolitik von Präsident Trump, selbst Marriott-CEO Arne Sorenson beschwert sich vornehm. Und eine aktuelle Umfrage sagt, dass noch viel mehr Reisende fernbleiben werden, wenn die Einreise-Bedingungen noch weiter verschärft werden. In Frankreich sieht sich AccorHotels nach der Akquise von Availpro plötzlich mit einer wütenden Gewerkschaft konfrontiert, die Daten-Missbrauch und Vertrauensbruch befürchtet.

 

Ihre Maria Pütz-Willems, Chefredakteurin
Ihre Meinung? maria@hospitalityInside.com

 

[ Weiterlesen nur mit erweiterten Nutzerrechten. ]
 

Die Themen vom 21. April 2017


MAGAZIN

EDITORIAL Zwischen Top und Flop

HOSPITALITYTALK Druck aus der Crowd? Der neue IHA-Vorsitzende Otto Lindner nimmt seine Kollegen in die Pflicht

HUMAN RESOURCES Die ersten Power-Frauen für Saudi-Arabien: Rezidor begrüsst die 1. weibliche GM in Jeddah, Kempinski seine 1. Lady in Red

DISTRIBUTION & IT Die Konvertierung ist wichtig, nicht die Kette: HRS-CEO Tobias Ragge über den Multisource-Effect in Business und Leisure

BöRSE Aktienkurs-Entwicklung der Woche 14/04/17 - 20/04/17

IMMOBILIEN NEWS Höhenflug im deutschen Hotel-Investment-Markt hält 2017 an

MANAGEMENT NEWS AccorHotels' Übernahme von Availpro ein Vertrauensbruch?

DESTINATIONEN Trumps Reisepolitik: Erste rückläufige Zahlen, Reisende alarmiert

DISTRIBUTION & IT Deutschland: Die OTAs legen erneut zu

OPERATIONS Mövenpick: Matratze mit Fernbedienung

ANALYSEN & TRENDS Chinesische Touristen gaben erneut mehr aus

BILANZEN Hilton, Grand Resort Bad Ragaz, Orascom: Bilanzen mit Wenn und Aber

DISTRIBUTION & IT EU spürt irreführende Buchungsportale auf

V.I.P Neue Power im April

MARKT NEWS News-Mix mit AccorHotels/Q1, Adina/Freiburg, Allegroitalia/Sizilien, A&O Kopenhagen, Best Western/Italien, Weibersbrunn, Curio/Siena, Eden/Taormina, Eurostars/Taormina, Fairmont/Marokko, Four Points/Montenegro, Nairobi, Hilton/Munich Airport, IBB/Malta...

HOSPITALITYABC Was ist "Skill-Will-Matrix"?

NETZWERK

ITB KONFERENZ Wer gewinnt das Online-Monopoly? 12. ITB Hospitality Day Talk über die Rolle der Metasearcher und der Hoteliers

Suchen


Suchfilter festlegen
Im Fokus
Cover ITB IHIF Special 2017_dt
Expo REAL 2017 Mitaussteller Optionen