Jetzt Registrieren



Newsletter

Mit diesem Newsletter erfahren Sie, was es Neues auf hospitalityInside gibt. Jede Woche am Freitag. Kostenfrei. Mit Ihrem Password können Sie sich einloggen und Ihr Nutzer-Profil und Passwort ändern.

Besucher

Mit der Registrierung als Besucher erhalten Sie 10 Tage lang Zugang zum Magazin: Sie lesen hier die Schlagzeilen und Vorspänne der einzelnen Artikel. Volltexte der Artikel stehen nicht zur Verfügung. Eine erste Orientierung. Dieses Angebot ist kostenfrei

Probeabo "Aktuelle Ausgabe" €

1 Monat lang lesen Sie alle wöchentlich erscheinenden Texte in voller Länge, also immer die "Aktuelle Ausgabe" einer Woche. Die Archiv-Artikel stehen nicht zur Verfügung. Das Schnupper-Angebot. Preis: 33,62 Euro zzgl. 19% Mehrwertsteuer - automatische Beendigung nach einem Monat.

Jahresabo "Aktuelle Ausgabe" €

12 Monate lang haben Sie Zugang zu den aktuellen Texten der jeweiligen Woche. Die Archiv-Artikel stehen nicht zur Verfügung. Das Angebot für den Nutzer mit regelmässigen Lesegewohnheiten. Preis: 176,40 Euro zzgl. 19% Mehrwertsteuer pro Halbjahr (352,80 Euro netto im Jahr). Das Abonnement ist selbstverlängernd und kann bis sechs Wochen vor Ablauf gekündigt werden. Danach verlängert es sich jeweils um ein weiteres Jahr

Jahresabo "Vollzugang" €

12 Monate lang haben Sie uneingeschränkten Zugriff auf alle aktuellen Artikel sowie auf das gesamte Archiv. Das Angebot für den Leser, der das ganze Wissen immer verfügbar haben will. Preis: 289,66 Euro zzgl. 19% Mehrwertsteuer pro Halbjahr (579,32 Euro netto im Jahr). Das Abonnement ist selbstverlängernd und kann bis sechs Wochen vor Ablauf gekündigt werden. Danach verlängert es sich jeweils um ein weiteres Jahr

Firmen-Abonnement €

Es gibt Sonderkonditionen bei der Buchung von mehreren Zugängen. Bitte erfragen Sie die Konditionen per eMail unter service@hospitalityInside.com oder per Telefon unter +49-821-99 56 68. Für Medien, PR-Agenturen, Hotelschulen und Universitäten sind spezielle Angebote verfügbar

Wir über uns dt
Kontakt dt
Content Syndication Program 2 dt
HospitalityInside-Impressionen 2021: Die Branche arbeitete und feierte wieder

Einen Toast auf die Zukunft!

München (15.10.2021). Die depressive Phase ist vorbei, es herrscht wieder Zuversicht. Die Expo Real 2021 hat stattgefunden! Auch die Hotellerie hatte Grund zum Anstossen: Ein Toast auf diese Branche, die aus einem historischen Tief auftaucht. Sie lachte und feierte diese Woche wieder, u.a. mit HospitalityInside beim Networking-Event BRICKS & BRAINS. Sie diskutierte neu und nachdenklich an der Expo Real-Hotel-Konferenz und mit ihren vielen Gesprächspartnern an den beiden Gemeinschaftsständen der "World of Hospitality". Wir haben alles auch in Bildern festgehalten… Hier geht's direkt zum YouTube-Link! Weitere Details...   

[ weiter … ]
 
Restart für das hospitalityInside INVESTMENT BAROMETER - Machen Sie mit!

Welche Immobilien-Klassen machen das Rennen?

Augsburg/Hamburg (8.10.2021). Nach 18 Monaten Pandemie mit Lockdowns hellt sich die Stimmung in der Branche seit dem Sommer wieder auf. Was aber hat sich in der Wahrnehmung verändert, wie differenziert sehen Investoren und Betreiber jetzt welche Immobilien-Typen? Wir und unser Kooperationspartner Union Investemtn schätzen Ihre Expertise – machen Sie mit beim hospitalityInside INVESTMENT BAROMETER Herbst 2021, das heute startet! Wer mitmacht, erhält später die komplette Auswertung, die Antworten bleiben anonym!

[ weiter … ]
 

Editorial: Wir leben noch!

Liebe Insider,

so viele glückliche Gesichter habe ich in einer Krise noch nie gesehen! Die Expo Real hat's diese Woche möglich gemacht, die "Hotel-Familie" war wieder zusammen. Der Restart ist geglückt. Die Botschaft der Hotellerie: Wir leben noch! Und wir werden weiterleben!

 

Mit rund 30 Ausstellern – halb so vielen wie 2019 – hielt sie die Fahne für die gesamte Branche hoch – und höher als erwartet. Hoteliers hatten schon wieder erste positive Gespräche mit Banken und Investoren. Aussteller wie Besucher lobten die Qualität ihrer Gespräche und die reduzierte Hektik in den Hallen. Und auch die Messe freut sich über 19.200 Teilnehmer - mehr als erwartet.


Die Gänge waren am Montag und Dienstag sehr gut gefüllt, selbst wenn viele Termine erst last minute zustande kamen. Fünf Minuten vor Beginn der Hotelkonferenz war das Forum noch gespenstisch leer - um Punkt 10 Uhr waren alle 80 Plätze besetzt und die letzten standen schon reihenweise hinten an. So blieb es den ganzen Tag.

 

Im Magazin haben Susanne Stauss und Sylvie Konzack die Diskussionen um Betreiber und Bonität, über Hotel-Immobilien im Stresstest und die neue Hospitality-Vielfalt nach der Pandemie zusammengefasst. Diese beiden Beiträge sind ein aktueller Spiegel der Markt-Nöte und der Markt-Trends.

Ich habe aus allem ein neues, unerwartetes Grundrauschen herausgehört: Selbstkritik. Hoteliers, Investoren und Entwickler beschrieben ihre Pandemie-Ängste, ihr Zögern, ihre Sorgen, ihre Lösungen. Es waren realistische Beschreibungen und klare Bekenntnisse pro Veränderung.

Wie empfinden Sie die aktuelle Markt-Situation? Sagen Sie es uns! Besucher wie Abonnenten finden auf unserer Seite 1 wie auch hier den Zugang zum aktuellen hospitalityInside "Investment BAROMETER" in Kooperation mit der Union Investment. Wie sehen Sie die Veränderungen in den Immobilien-Klassen direkt nach der Expo Real? Zur Umfrage geht's hier.


Wir fassen die Expo Real heute aber nicht nur in Worten zusammen, sondern all unsere Events im September und Oktober auch in Bildern (sh. Seite 1): von unserem HITT Think Tank Mitte September über aktuelle Impressionen von unserem Gemeinschaftsstand World of Hospitality, von der Expo Real-Hotel-Konferenz und natürlich unserem Networking-Event BRICKS & BRAINS, das mit einer "Bomben-Stimmung" begann:

Eine Stunde vor Event-Beginn im neuen Adina Werksviertel München musste der 84 m hohe Hotel-Tower evakuiert werden: Auf dem Nachbar-Grundstück war eine Fliegerbombe gefunden worden. Parallel zur Gäste-Evakuierung schaffte es das grossartige Adina-Team, das gesamte Setup inklusive Essen für unser Event mit 120 Gästen binnen 45 Minuten in eine sichere Alternativ-Location 100 Meter weiter umzuziehen! 88 Gäste schafften es noch, sich durch Verkehrschaos, Sperrungen und Polizeikontrollen den Weg zu bahnen. Die letzten liefen die letzte Meile zu Fuss, einer wechselte vom Taxi auf den E-Scooter…

Welch eine Wertschätzung dem Event gegenüber, welche eine fröhliche Stimmung, allem Ungemach zum Trotz! Die Bombe wurde entschärft, die Stimmung blieb und später zog es alle noch ins Adina zur Hotelführung…

HospitalityInside sagt ALLEN, insbesondere aber dem Adina-Team mit Matthias Niemeyer an der Spitze (Foto) ein dickes Dankeschön!!! Diese Branche stemmt jede Herausforderung! Wir haben es schon immer geahnt, jetzt wissen wir es.

 

Ihre Maria Pütz-Willems
Chefredakteurin


Ihre Meinung? maria[at]hospitalityInside.com

 

[ Weiterlesen nur mit erweiterten Nutzerrechten. ]
 
Suchen


Suchfilter festlegen
HospitalityInside Investment Barometer
HITT 2022 - Save the Date!