Jetzt Registrieren



Newsletter

Mit diesem Newsletter erfahren Sie, was es Neues auf hospitalityInside gibt. Jede Woche am Freitag. Kostenfrei. Mit Ihrem Password können Sie sich einloggen und Ihr Nutzer-Profil und Passwort ändern.

Besucher

Mit der Registrierung als Besucher erhalten Sie 10 Tage lang Zugang zum Magazin: Sie lesen hier die Schlagzeilen und Vorspänne der einzelnen Artikel. Volltexte der Artikel stehen nicht zur Verfügung. Eine erste Orientierung. Dieses Angebot ist kostenfrei

Probeabo "Aktuelle Ausgabe" €

1 Monat lang lesen Sie alle wöchentlich erscheinenden Texte in voller Länge, also immer die "Aktuelle Ausgabe" einer Woche. Die Archiv-Artikel stehen nicht zur Verfügung. Das Schnupper-Angebot. Preis: 50 Euro zzgl. 19% Mehrwertsteuer - automatische Beendigung nach einem Monat.

Jahresabo "Aktuelle Ausgabe" €

12 Monate lang haben Sie Zugang zu den aktuellen Texten der jeweiligen Woche. Die Archiv-Artikel stehen nicht zur Verfügung. Das Angebot für den Nutzer mit regelmässigen Lesegewohnheiten. Preis: 189,50 Euro zzgl. Mehrwertsteuer pro Halbjahr (379 Euro netto im Jahr). Das Abonnement ist selbstverlängernd und kann bis sechs Wochen vor Ablauf gekündigt werden. Danach verlängert es sich jeweils um ein weiteres Jahr

Jahresabo "Vollzugang" €

12 Monate lang haben Sie uneingeschränkten Zugriff auf alle aktuellen Artikel sowie auf das gesamte Archiv. Das Angebot für den Leser, der das ganze Wissen immer verfügbar haben will. Preis: 299,50 Euro zzgl. Mehrwertsteuer pro Halbjahr (599 Euro netto im Jahr). Das Abonnement ist selbstverlängernd und kann bis sechs Wochen vor Ablauf gekündigt werden. Danach verlängert es sich jeweils um ein weiteres Jahr

Firmen-Abonnement €

Es gibt Sonderkonditionen bei der Buchung von mehreren Zugängen. Bitte erfragen Sie die Konditionen per eMail unter service@hospitalityInside.com oder per Telefon unter +49-821-99 56 68. Für Medien, PR-Agenturen, Hotelschulen und Universitäten sind spezielle Angebote verfügbar

Wir über uns dt
Kontakt dt
Content Syndication Program 2 dt
HospitalityInside bietet mit der World of Hospitality 2023 erneut Aussteller-Varianten für jeden Bedarf: Expo Real-Anmeldung beginnt

Premium-Netzwerk mit Benefits

Augsburg (27.1.2023). Am 7. Februar beginnt die Anmeldephase für Aussteller auf der Webseite der Expo Real. Auch für den Gemeinschaftsstand der World of Hospitality können sich Unternehmen nun anmelden und ihre individuellen Flächen und Stände planen. Buchen Sie jetzt! Sonderwünsche lassen sich dann noch leichter erfüllen.

[ weiter … ]
 
AOHIS Madrid: Alle im Kosten-Ausgaben-Spagat, ESG ein Immobilien-Thema

Der Elefant im Zimmer

Madrid (3.2.2023). Nein, die nächsten Jahre werden sich gegenüber Hotel-Investoren nicht freundlich zeigen. Das war schon nach den ersten Aussagen der Experten in der ersten Diskussionsrunde der AOHIS Investors Konferenz in Madrid Mitte Januar sehr deutlich. Mehr noch als die gestiegenen Energie- und Lohnkosten, stärker noch als Inflation und höhere Kapitalkosten fürchten Eigentümer und Investoren die ESG-Kriterien. Sie sind der Elefant im Zimmer.

[ weiter … ]
 
Der Sustainability Think Tank 2023 startet jetzt für Super Early Birds

HITT – der Film: anschauen, buchen, teilnehmen!

Augsburg/Berlin (9.12.2022). Wer den HospitalityInside Sustainability Think Tank bisher noch nicht kennt, sollte sich das brandneue Video ansehen, das wir Ihnen heute vorstellen: mit Live-Bildern und Stimmen vom diesjährigen HITT auf Berlins Wasser, in intensiver Diskussion im Schiffsbauch und entspannt am Abend auf dem Restaurant-Schiff. Alles authentisch, unkompliziert, hochkarätig.

Der Termin: 26./27. Juni 2023 in Berlin. Die Programm-Planung läuft, die HospitalityInside-Redaktion und das Advisory Board haben ihre Arbeit aufgenommen… Lassen Sie sich inspirieren von einem besonderen Spirit: "HITT – The Film", auf www.hitt.world.

 

[ weiter … ]
 

Editorial: Gradlinig, wankelmütig, fragwürdig

Liebe Insider,

Dorint Hotels haben am Mittwoch ihr 66. Hotel in Garching bei München eröffnet und sich dabei gegen 20 Mitbewerber durchgesetzt. Gute Standorte sind begehrt, und dieser Standort mitten im Business Park hat noch einen besonderen Charme. Und trotz Krise ist es eine 4-Sterne-Fullservice Hotel mit Konferenzräumen geworden. "Wir sind alle froh, dass wir nicht aus der Tagungswelt ausgestiegen sind", sagen CEO Jörg Böckeler und COO Bettina Schütt im Gespräch mit uns danach. Das Geschäft ist in grossen Teilen zurück – auch bei Dorint sichtbar in deutlichen Steigerungsraten über alle Performance-Zahlen hinweg.

Jeder in der Branche weiss, wie sehr sich die deutsche Hotelgruppe vor Corona wirtschaftlich nach oben gekämpft hat. Umso positiver, dass sie die Pandemie-Lockdowns hinter den Kulissen genutzt hat: Sie hat Systeme ausgetauscht, Konzepte optimiert und neue Motivationsprogamme für Mitarbeiter initiiert. Sie hat weniger Mitarbeiter verloren als im Bundesdurchschnitt. Das Management-Team hat während der Pandemie in vielen Winkeln des Unternehmens genauer hingeschaut, Positives aus der Krise gesogen und seinen Weg gradegezogen.

In Österreich entwickelt sich das Migranten-Mitarbeiter-Thema zum Politik-Poker zwischen den Parteien, wie unser Kollege Fred Fettner bei der jährlichen ÖHV-Tagung in Salzburg vergangene Woche live miterlebte. Was mir an der ÖHV immer gefällt: Sie reibt sich permanent und lustvoll an der Politik, weil sie immer das Beste für ihre Branche sucht. Und sie spricht sogar gerne öffentlich darüber. Kaum zu glauben.

Dass Kommunikation hilft, eigene Positionen zu überprüfen und eigene Aktivitäten im Wettbewerb einzuordnen. Das wurde deutlich bei dem Meinungsaustausch während der AOHIS Investoren-Konferenz in Madrid, wo wir auch Medienpartner waren. Deshalb fasse ich heute nochmals Aussagen aus zwei Runden zum Dauerbrenner ESG zusammen. Inedabei: Da haben Investoren doch tatsächlich zugegeben, dass ESG primär ein Immobilien- und kein Betreiber-Thema ist. Sie finden den Artikel auf unserer Startseite, für jeden zugänglich.

Ins Staunen kommt man derzeit immer wieder über China. Nachdem die Regierung noch Ende 2022 ihren Investoren verbot, im Westen zu investieren, ist jetzt wieder genau das Gegenteil der Fall. Sie haben die westliche Hotellerie wieder fest im Visier!

Die Schweizer SV Hotel Gruppe hat ihre Expansion fest im Visier, ändert aber die Richtung. Und verwässert dafür sogar ihr absolut einzigartiges, preisgekröntes Apartment-Konzept von Stay Kooook. Das gibt's jetzt nicht mehr allein mit Studio, Kitchenette und beweglicher Trennwand, sondern auch als schlichtes Zimmer-Produkt mit aufgelöstem Bad. Für mich eine schwer nachvollziehbare Entscheidung.

Das ITB-Kongressprogramm (reduziert auf sogenannte "Tracks") ist jetzt langsam online, aber ich persönlich habe immer noch kein Bild von dem, was uns dieses Jahr in Berlin erwartet. Die Infos fliessen nur spärlich.

Wir beschliessen auch diese Woche erneut mit interessanten Markt-Meldungen und Personal-Bewegungen. Ach ja, eine Meldung bringen wir heute nicht: die über das "beste Geschäftsjahr der Geschichte" von B&B Hotels. Das Unternehmen kann diesen Anspruch nicht mit nachvollziehbaren Fakten belegen – und will es selbst auf Nachfrage nicht. Diese heisse Luft erspare ich Ihnen. 

Ihre Maria Pütz-Willems
Chefredakteurin 


Ihre Meinung? editor@hospitalityInside.com

 

[ Weiterlesen nur mit erweiterten Nutzerrechten. ]
 
Suchen


Suchfilter festlegen
HITT 2023 - Register now!
EXPO REAL 2023 - World of Hospitality