Jetzt Registrieren



Newsletter

Mit diesem Newsletter erfahren Sie, was es Neues auf hospitalityInside gibt. Jede Woche am Freitag. Kostenfrei. Mit Ihrem Password können Sie sich einloggen und Ihr Nutzer-Profil und Passwort ändern.

Besucher

Mit der Registrierung als Besucher erhalten Sie 10 Tage lang Zugang zum Magazin: Sie lesen hier die Schlagzeilen und Vorspänne der einzelnen Artikel. Volltexte der Artikel stehen nicht zur Verfügung. Eine erste Orientierung. Dieses Angebot ist kostenfrei

Probeabo "Aktuelle Ausgabe" €

1 Monat lang lesen Sie alle wöchentlich erscheinenden Texte in voller Länge, also immer die "Aktuelle Ausgabe" einer Woche. Die Archiv-Artikel stehen nicht zur Verfügung. Das Schnupper-Angebot. Preis: 33,62 Euro zzgl. 19% Mehrwertsteuer - automatische Beendigung nach einem Monat.

Jahresabo "Aktuelle Ausgabe" €

12 Monate lang haben Sie Zugang zu den aktuellen Texten der jeweiligen Woche. Die Archiv-Artikel stehen nicht zur Verfügung. Das Angebot für den Nutzer mit regelmässigen Lesegewohnheiten. Preis: 176,40 Euro zzgl. 19% Mehrwertsteuer pro Halbjahr (352,80 Euro netto im Jahr). Das Abonnement ist selbstverlängernd und kann bis sechs Wochen vor Ablauf gekündigt werden. Danach verlängert es sich jeweils um ein weiteres Jahr

Jahresabo "Vollzugang" €

12 Monate lang haben Sie uneingeschränkten Zugriff auf alle aktuellen Artikel sowie auf das gesamte Archiv. Das Angebot für den Leser, der das ganze Wissen immer verfügbar haben will. Preis: 289,66 Euro zzgl. 19% Mehrwertsteuer pro Halbjahr (579,32 Euro netto im Jahr). Das Abonnement ist selbstverlängernd und kann bis sechs Wochen vor Ablauf gekündigt werden. Danach verlängert es sich jeweils um ein weiteres Jahr

Firmen-Abonnement €

Es gibt Sonderkonditionen bei der Buchung von mehreren Zugängen. Bitte erfragen Sie die Konditionen per eMail unter service@hospitalityInside.com oder per Telefon unter +49-821-99 56 68. Für Medien, PR-Agenturen, Hotelschulen und Universitäten sind spezielle Angebote verfügbar

Barometer

Der Branchen-Index wird quartalsweise auf der Website von hospitalityInside publiziert. Wer mitmacht, erhält eine detailliertere Auswertung. Die Teilnahme am Barometer ist kostenfrei.

Wir über uns dt
Kontakt dt
Content Syndication Program 2 dt

Wolke der Woche

 WordCloud 181109

 
   
[ weiter … ]
 

Brexit, Smarte & Grüne Hotels. Alles klar?

Liebe Insider,
der immer noch unklare Brexit macht in Grossbritannien aus besorgten Gesichtern inzwischen verzweifelte Mienen: Bis Weihnachten soll die Abspaltung geklärt sein, im Hintergrund aber herrscht offenbar Chaos. Den Tourismus würde ein Brexit ohne Deal mit der EU massiv treffen: Sowohl für die Luftfahrt wie auch für die Arbeitskräfte (überall) ist nichts konkret klar, sagen Insider. Sowohl Politiker wie Unternehmen wirken wie versteinert.
Kurios deshalb: Britische Reisende buchen für 2019 bevorzugt Packages, weil sie glauben, dass der Veranstalter alles für sie klärt. Fred Fettner und ich waren diese Woche in London unterwegs, am WTM und bei anderen Events, mit offiziellen und diskreten Hintergrundinfos.
Kein Chaos, aber doch Unsicherheit herrscht bei Investoren, wenn sie über nachhaltige Gebäude nachdenken. Dieses Thema allein ist komplex und es wird noch komplexer, wenn man neue "grüne" Konzepte mit Digitalisierung verknüpft. Beides zusammen ergibt das "smarte Hotel", und das macht sehr viel Sinn. In allen drei Beiträgen von Sarah Douag kommt heute das QO Hotel in Amsterdam vor, derzeit Europas nachhaltigstes Hotel, entstanden aus Recyle-Beton und mit einem Fisch- und Pflanzenhaus auf dem Dach… Gebäude-Manager ist die Invesco Real Estate, die wiederum Umwelt-Experten im QO Hotel zum kritischen Austausch an den runden Tisch bat.
Zudem hat Sarah AccorInvest, Hilton, Louvre, Zoku, Siemens und andere gefragt, was sie unter einem smarten Hotel verstehen. Dieser Themen-Fokus bei uns heute ist nicht Theorie, sondern enthält viele Tipps für künftige Konzepte.
In Energie-Effizienz und Nachhaltigkeit zu investieren, lohnt sich, meint auch die Deutsche Energie-Agentur, die jetzt Handlungsempfehlungen für die Branche herausgegeben hat. Amsterdam ist übrigens auch Europas attraktivster Top-Investment-Standort in Europa, sagt die aktuelle "European Hotel Investment"-Umfrage von Deloitte. Und trotz Brexit-Theater bleibt London ebenfalls (noch) ein begehrter Standort.
Im Hotelmarkt Spanien wächst der RevPAR, auf den kanarischen Inseln aber bricht die Belegung ein: Andere Mittelmeer-Länder holen auf. Choice Hotels-Gäste in den USA können jetzt auch direkt aus Google heraus buchen. Die Hotelfachschule (EHL) Lausanne zimmert sich ihren eigenen Hospitality Hub. Apropos Mitarbeiter: In Italien entstehen gerade Zertifizierungsstandards für europäische Hotelmanager. Marriotts Europa-Chefin Amy McPherson verlässt das Unternehmen für private Pläne – in London wurde bereits der Name eines Nachfolgers gehandelt.


Eine spannende Lektüre wünscht Ihnen
Ihre Maria Pütz-Willems, Chefredakteurin

 


Ihre Meinung? maria@hospitalityInside.com

 

Folgen Sie uns auf LinkedIn / Und dem Think Tank www.hitt.world

 

[ Weiterlesen nur mit erweiterten Nutzerrechten. ]
 
hospitalityInside INVESTMENT BAROMETER Herbst 2018 mahnt zur Vorsicht

Stimmung gut, Trend schlecht

Augsburg/Hamburg (2.11.2018). Am Hotelimmobilien-Markt herrscht noch immer eine gute Investment-Stimmung, besonders wenn es um die eigenen Geschäfte geht. Beim Blick auf die Branche und die nächsten Monate sind die Erwartungen verhaltener. Das ist ein Ergebnis der "Investment BAROMETER" Umfrage, die das Online-Magazin hospitalityInside.com gemeinsam mit Union Investment jedes Jahr rund um die Expo Real München initiiert.

[ weiter … ]
 
1. "marketing to China" Konferenz, unterstützt von hospitalityInside

China-Wissen teilen

Prag (26.10.2018). "m2C" - die "Marketing to China" Konferenz, die im Januar 2019 in Prag stattfindet, ist ein neues Konzept des Wissensaustausches zwischen hochkarätigen Fachleuten, die sich auf chinesisches digitales Marketing & eCommerce konzentrieren, und westlichen Unternehmen, die daran interessiert sind, in den chinesischen Markt einzusteigen und Werbekampagnen und Verkaufsaktivitäten für dessen 1,4 Milliarden Konsumenten zu starten. Hospitality und Reisen sind zwei Segmente von vielen, wie Konsumenten, Einzelhandel, Sport, Immobilien, Food, Entertainment, Mode und Technologie. hospitalityInside.com wird diese Premiere als Medienpartner unterstützen und bietet seinen Abonnenten und HITT Think Tank-Teilnehmern Sonderkonditionen. Early birds profitieren am meisten.

[ weiter … ]
 
2. HospitalityInside Think Tank am 19./20.5.2019 in Berlin - Registrierung offen

HITT 2019: Save the date!

Augsburg/Berlin (26.10.2018). HITT, Edition 2: Der zweite HospitalityInside Think Tank (HITT) wird am Sonntag/Montag, 19./20. Mai 2019 stattfinden – wieder in Berlin und wieder auf dem Seminarschiff. SAVE THE DATE! Sie können sich ab sofort über www.hitt.world registrieren (oder uns eine eMail schicken). Das neue Programm ist gedanklich am Reifen – mit den HITT-Teilnehmern, von denen sich einige Anfang September zum ersten vertiefenden Post Event-Workshop treffen werden.

[ weiter … ]
 
Suchen


Suchfilter festlegen
Im Fokus
Investment Barometer 2018 Ergebnisse Herbst_dt
HITT 2019_Save the date_dt