Jetzt Registrieren



Newsletter

Mit diesem Newsletter erfahren Sie, was es Neues auf hospitalityInside gibt. Jede Woche am Freitag. Kostenfrei. Mit Ihrem Password können Sie sich einloggen und Ihr Nutzer-Profil und Passwort ändern.

Besucher

Mit der Registrierung als Besucher erhalten Sie 10 Tage lang Zugang zum Magazin: Sie lesen hier die Schlagzeilen und Vorspänne der einzelnen Artikel. Volltexte der Artikel stehen nicht zur Verfügung. Eine erste Orientierung. Dieses Angebot ist kostenfrei

Probeabo "Aktuelle Ausgabe" €

1 Monat lang lesen Sie alle wöchentlich erscheinenden Texte in voller Länge, also immer die "Aktuelle Ausgabe" einer Woche. Die Archiv-Artikel stehen nicht zur Verfügung. Das Schnupper-Angebot. Preis: 33,62 Euro zzgl. 19% Mehrwertsteuer - automatische Beendigung nach einem Monat.

Jahresabo "Aktuelle Ausgabe" €

12 Monate lang haben Sie Zugang zu den aktuellen Texten der jeweiligen Woche. Die Archiv-Artikel stehen nicht zur Verfügung. Das Angebot für den Nutzer mit regelmässigen Lesegewohnheiten. Preis: 176,40 Euro zzgl. 19% Mehrwertsteuer pro Halbjahr (352,80 Euro netto im Jahr). Das Abonnement ist selbstverlängernd und kann bis sechs Wochen vor Ablauf gekündigt werden. Danach verlängert es sich jeweils um ein weiteres Jahr

Jahresabo "Vollzugang" €

12 Monate lang haben Sie uneingeschränkten Zugriff auf alle aktuellen Artikel sowie auf das gesamte Archiv. Das Angebot für den Leser, der das ganze Wissen immer verfügbar haben will. Preis: 289,66 Euro zzgl. 19% Mehrwertsteuer pro Halbjahr (579,32 Euro netto im Jahr). Das Abonnement ist selbstverlängernd und kann bis sechs Wochen vor Ablauf gekündigt werden. Danach verlängert es sich jeweils um ein weiteres Jahr

Firmen-Abonnement €

Es gibt Sonderkonditionen bei der Buchung von mehreren Zugängen. Bitte erfragen Sie die Konditionen per eMail unter service@hospitalityInside.com oder per Telefon unter +49-821-99 56 68. Für Medien, PR-Agenturen, Hotelschulen und Universitäten sind spezielle Angebote verfügbar

Wir über uns dt
Kontakt dt
Content Syndication Program 2 dt
HITT: Networking und Food for Thought - Video und Testimonials

Das war der Think Tank 2019

Berlin/Augsburg (31.5.2019). Der zweite Think Tank ist vorbei, das Feedback hält an und die HITT-Teilnehmer treiben die Planung für den Think Tank 2020 bereits mit weiteren Ideen und Anregungen intern weiter… Das HospitalityInside-Team freut sich sehr über die überwältigende Resonanz und diese quirlige Community, die den ganz speziellen Spirit dieses "floating forum" auf dem Schiff förmlich aufgesogen hat. Deshalb lassen wir heute ein Video sprechen und unsere Teilnehmer das Ganze "buchstäblich" kommentieren…

[ weiter … ]
 

Wolke der Woche

 WordCloud 190621

 
   
[ weiter … ]
 

Ein Special für Nachhaltigkeit

Liebe Insider,
nach dem HR-Special im April warten wir heute mit einem "Sustainability Special" auf: ein Thema, das ebenso strategisch betrachtet und vom CEO bis zum Praktikanten gelebt werden muss. Die Mitarbeiter würden sich gerne stärker engagieren, aber die Chefs lassen sie nicht. Ähnlichkeiten zu "Fridays for Future" sind sicher rein zufällig...
Die einen glauben an Greta, wir glauben an die Kraft des Marktes. Deshalb diskutieren wir heute Sustainability als Teil der CSR (Corporate Social Responsibility) in diversen, praktischen Facetten: Lebensmittel-Abfälle sind für den Klimawandel wesentlich schädlicher als Kunststoffe; sie produzieren das Treibhausgas Methan. Jedes Jahr landen Abfälle im Wert von einer Billion Dollar in der Tonne. Das Mövenpick Amsterdam hält dagegen und rettet seine Frühstücksreste über eine App.
Es gibt viele positive Beispiele zur Reduzierung des Lebensmittel-Abfalls, von Energie und CO2. Kleine Schritte, mit Bedacht gewählt, bringen Hoteliers deutlich weiter als Schubladen-Lösungen. Xenia zu Hohenlohe, Partnerin der spezialisierten Beratungsgesellschaft Considerate Group, appelliert an kleine wie grössere Hotelgruppen, sich jedes Jahr neue Performance-Ziele zu setzen. Die Oetker Collection geht diesen Weg der kleinen Schritte, in der Karibik genauso wie in den französischen Alpen. CEO Frank Marrenbach zu Anstrengungen und Ergebnissen.
Eine intakte Natur sichert allen das Überleben, auch Tourismus-Ländern wie Österreich. Studien räumen nun mit Vorurteilen gegen das Skifahren auf: Ein Sommerurlaub mit dem Auto belastet die Energiebilanz mehr als ein Winterurlaub, der mit einer Bahnreise beginnt, heisst es da.
Und schliesslich widmen wir uns nachhaltiger Kosmetik am Beispiel der Marke Vinoble aus der Steiermark. Ein Startup hat zudem eine Lösung ohne Chemikalien erfunden, die alle Oberflächen reinigt: Ozonwasser. Alle Mitarbeiter der spanischen Room Mate-Gruppe tragen inzwischen voll recycelte Uniformen. Wie stark Sustainability heute sich durch viele Segmente zieht, zeigen der passende News Mix und weitere Meldungen.
Die unglaubwürdigste Nachhaltigkeits-Meldung dieser Woche liefert Bahrain: Das Land hat gerade eine ausgemusterte Boeing auf den Meeresgrund versenkt. Das Flugzeug ist das Highlight des neuen Unterwasser-Tauchparks, alles umweltfreundlich natürlich... Es ist einfach ein falsches Signal.

Tauchen Sie ein in ein Thema, das auch die Zukunft Ihres Unternehmens gravierend beeinflusst!

Ihre Maria Pütz-Willems, Chefredakteurin

Ihre Meinung? maria[at]hospitalityInside.com

 

Folgen Sie uns auf LinkedIn / Und dem Think Tank www.hitt.world

 

[ Weiterlesen nur mit erweiterten Nutzerrechten. ]
 
Suchen


Suchfilter festlegen
CHINA Inside_dt
EXPO REAL 2019 World of Hospitality
HITT 2020_Save the date_engl