Jetzt Registrieren



Newsletter

Nutzen Sie den Newsletter, um zu erfahren, was es Neues auf hospitalityInside gibt. Jede Woche am Freitag. Kostenfrei

Besucher

Mit der Registrierung als Besucher erhalten Sie 10 Tage lang Zugang zum Magazin: Sie lesen hier die Schlagzeilen und Vorspänne der einzelnen Artikel. Volltexte der Artikel stehen nicht zur Verfügung. Eine erste Orientierung. Dieses Angebot ist kostenfrei

Probeabo "Aktuelle Ausgabe" €

1 Monat lang lesen Sie alle wöchentlich erscheinenden Texte in voller Länge, also immer die "Aktuelle Ausgabe" einer Woche. Die Archiv-Artikel stehen nicht zur Verfügung. Das Schnupper-Angebot. Preis: 33,62 Euro zzgl. 19% Mehrwertsteuer - automatische Beendigung nach einem Monat.

Jahresabo "Aktuelle Ausgabe" €

12 Monate lang haben Sie Zugang zu den aktuellen Texten der jeweiligen Woche. Die Archiv-Artikel stehen nicht zur Verfügung. Das Angebot für den Nutzer mit regelmässigen Lesegewohnheiten. Preis: 176,40 Euro zzgl. 19% Mehrwertsteuer pro Halbjahr (352,80 Euro netto im Jahr). Das Abonnement ist selbstverlängernd und kann bis sechs Wochen vor Ablauf gekündigt werden. Danach verlängert es sich jeweils um ein weiteres Jahr

Jahresabo "Vollzugang" €

12 Monate lang haben Sie uneingeschränkten Zugriff auf alle aktuellen Artikel sowie auf das gesamte Archiv. Das Angebot für den Leser, der das ganze Wissen immer verfügbar haben will. Preis: 289,66 Euro zzgl. 19% Mehrwertsteuer pro Halbjahr (579,32 Euro netto im Jahr). Das Abonnement ist selbstverlängernd und kann bis sechs Wochen vor Ablauf gekündigt werden. Danach verlängert es sich jeweils um ein weiteres Jahr

Firmen-Abonnement €

Es gibt Sonderkonditionen bei der Buchung von mehreren Zugängen. Bitte erfragen Sie die Konditionen per eMail unter service@hospitalityInside.com oder per Telefon unter +49-821-99 56 68. Für Medien, PR-Agenturen, Hotelschulen und Universitäten sind spezielle Angebote verfügbar

Barometer

Der Branchen-Index wird quartalsweise auf der Website von hospitalityInside publiziert. Wer mitmacht, erhält eine detailliertere Auswertung. Die Teilnahme am Barometer ist kostenfrei.

Wir über uns dt
Kontakt dt
Content Syndication Program 2 dt
Das Programm ist komplett - IBM Watson und weitere Top-Unternehmen prägen den 1. HITT - Event-Details auf einen Blick - Buchungsformular

Think Tank: Das Programm ist komplett

Augsburg/Berlin (20.4.2018). Das Programm des 1. HospitalityInside Think Tank (HITT) ist komplett! Aus Atlanta wird Bryson Koehler, der Chief Technology Officer von IBM Watson, anreisen und gleich die wichtigen Strömungen in den "Emerging Technologies" relativieren. Zudem ergänzen renommierte und zukunftsorientierte Unternehmen den Sponsoren-Zirkel: Nach Sabre Hospitality und AccorHotels werden der Software Solutions-Spezialist HSDS aus London/Cluj, der international agierende Projekt-Entwickler Drees & Sommer und Europas führende Immobilien-/Investment-Messe Expo Real den HITT unterstützen. Als Kooperationspartner kommen dazu: REIN, das Real Estate Innovation Network, das sein Debut im letzten Jahr an der Expo Real hatte, und die Hotelschool The Hague aus den Niederlanden. "Emerging technologies – Friend or foe?" ist der Titel des Think Tanks, der am 10./11. Juni auf einem Schiff in Berlin stattfindet – in englischer Sprache. Buchen Sie jetzt noch – die Teilnahme ist durch die Schiffskapazität und durch das HITT-Konzept limitiert.

[ weiter … ]
 
Nächste Deadline für die Anmeldung an der World of Hospitality, Expo Real 2018

Frist für Mitaussteller rückt ins Blickfeld

Augsburg/München (6.4.2018). Nach Ablauf der Frist für die Hauptaussteller Ende März rücken nun die Fristen für die Mitaussteller ins Blickfeld. Sobald die reguläre Anmeldefrist am 22. Juni 2018 abgelaufen ist, steigen die Anmeldegebühren für mitausstellende Unternehmen. Sichern Sie sich Ihren Platz auf der EXPO REAL - jetzt!

[ weiter … ]
 

Wolke der Woche

 WordCloud 180420

 
   
[ weiter … ]
 

Grosse Gelüste, neue Markenfluten & der HITT

Liebe Insider,
heute ist Freitag – hospitalityInside-Tag. Richtig! Richtig ist aber auch: Gestern abend bekamen Sie Extra-Post von uns, aus gutem Grund: Das Programm des 1. HITT, unserem Think Tank im Juni in Berlin, ist komplett. Der Cheftechnologe von IBM Watson hat als letzter hochkarätiger Speaker zugesagt, ebenso hat sich in den letzten Wochen der Kreis der Sponsoren und Kooperationspartner noch um vier namhafte Unternehmen erweitert: um den Software Solutions-Spezialisten HSDS, den Projektsteuerer Drees & Sommer, die Expo Real München und deren Real Estate Innovation Network, ferner um die Hotelschool The Hague. Alle Details neu gebündelt unter www.hitt.world. Inklusive Buchungsformular. In sieben Wochen legen wir mit unserem Seminarschiff in Berlin ab!
Brandaktuell diese News heute morgen: Ctrip.com, Chinas führender OTA und Anbieter Reise-bezogener Services in China mit einer Abdeckung von zwei Drittel des Reisemarktes kündigte eine Memorandum of Understanding (MOU) für eine Partnerschaft mit AccorHotels an. Sie soll den über 300 Millionen registrierten Usern den Zugang zu AccorHotels' internationalem Marken-Portfolio mit 4.300 Hotels und 10.000 Private Hotems in 100 Ländern geben; diese werden auch die Loyalty-Programme nutzen können. Ausserdem ist es der Auftakt zu einer gemeinsamen Kooperation in Sachen IT. Beide Unternehmen denken über eine tiefere Kooperation nach, hiess es in der Pressemitteilung von AccorHotels um 7 Uhr. 
In unserem Hotel-Magazin dreht sich der Alltag weiter, und der besteht inzwischen kontinuierlich aus Ketten, die noch grösser werden (müssen): So steht die Louvre Hotels Group inzwischen bei über 2.600 Hotels und kurz vor ihrer nächsten Marken-Explosion: Sie kündigt gerade vier neue Luxus-Marken an. Da kommt aber noch mehr. CEO Pierre Frederic Roulot berichtet im Detail, auch über Fehler, die Zeit kosteten.
Vergangene Woche haben über neue Recruiting-Ideen und die Zukunft des GMs diskutiert, heute hat Bärbel Schwertfeger analysiert, wann Algorithmen bei der Mitarbeiter-Auswahl nützlich sind oder nicht. Ausserdem hat sie Kritisches und Gutes zum Thema Gesichtserkennung gesammelt. Die Lust auf diese Methode, die übrigens schon in einigen Branchen angewandt wird, ist gross, der Daten-Missbrauch aber auch.
Fusionen gibt es auch schon im Co-working Segment: Da haben sich gerade zwei Giganten aus den USA und Chinas zusammengefunden. Big Marriott hat einen ersten Meilenstein erreicht: Die Kette hat es geschafft, die Loyalty Programme von Marriott, Ritz-Carlton und Starwood zu verschmelzen. In Italien interessieren sich auch immer mehr Investoren für Design-Hostels und Studenten-Wohnungen, deutsche Geschäftsreisende ärgern sich über andere Dinge als Hoteliers es annehmen und der frühere A-ja Resorts-Chef Holger Hutmacher baut jetzt "Moon New Era Hotels" auf… Ein total verrückter Name, hoffentlich wird's dafür eine Marke mit Substanz….

Bleiben Sie mit den Füssen auf dem Boden!
Ihre Maria Pütz-Willems, Chefredakteurin

Ihre Meinung? maria@hospitalityInside.com

 

Folgen Sie uns auf LinkedIn / Und dem Think Tank www.hitt.world

 

[ Weiterlesen nur mit erweiterten Nutzerrechten. ]
 
Suchen


Suchfilter festlegen
Im Fokus
HITT 2018 Ankündigung
Expo Real 2018 World of Hospitality Ankündigung