Jetzt Registrieren



Newsletter

Mit diesem Newsletter erfahren Sie, was es Neues auf hospitalityInside gibt. Jede Woche am Freitag. Kostenfrei. Mit Ihrem Password können Sie sich einloggen und Ihr Nutzer-Profil und Passwort ändern.

Besucher

Mit der Registrierung als Besucher erhalten Sie 10 Tage lang Zugang zum Magazin: Sie lesen hier die Schlagzeilen und Vorspänne der einzelnen Artikel. Volltexte der Artikel stehen nicht zur Verfügung. Eine erste Orientierung. Dieses Angebot ist kostenfrei

Probeabo "Aktuelle Ausgabe" €

1 Monat lang lesen Sie alle wöchentlich erscheinenden Texte in voller Länge, also immer die "Aktuelle Ausgabe" einer Woche. Die Archiv-Artikel stehen nicht zur Verfügung. Das Schnupper-Angebot. Preis: 33,62 Euro zzgl. 19% Mehrwertsteuer - automatische Beendigung nach einem Monat.

Jahresabo "Aktuelle Ausgabe" €

12 Monate lang haben Sie Zugang zu den aktuellen Texten der jeweiligen Woche. Die Archiv-Artikel stehen nicht zur Verfügung. Das Angebot für den Nutzer mit regelmässigen Lesegewohnheiten. Preis: 176,40 Euro zzgl. 19% Mehrwertsteuer pro Halbjahr (352,80 Euro netto im Jahr). Das Abonnement ist selbstverlängernd und kann bis sechs Wochen vor Ablauf gekündigt werden. Danach verlängert es sich jeweils um ein weiteres Jahr

Jahresabo "Vollzugang" €

12 Monate lang haben Sie uneingeschränkten Zugriff auf alle aktuellen Artikel sowie auf das gesamte Archiv. Das Angebot für den Leser, der das ganze Wissen immer verfügbar haben will. Preis: 289,66 Euro zzgl. 19% Mehrwertsteuer pro Halbjahr (579,32 Euro netto im Jahr). Das Abonnement ist selbstverlängernd und kann bis sechs Wochen vor Ablauf gekündigt werden. Danach verlängert es sich jeweils um ein weiteres Jahr

Firmen-Abonnement €

Es gibt Sonderkonditionen bei der Buchung von mehreren Zugängen. Bitte erfragen Sie die Konditionen per eMail unter service@hospitalityInside.com oder per Telefon unter +49-821-99 56 68. Für Medien, PR-Agenturen, Hotelschulen und Universitäten sind spezielle Angebote verfügbar

Wir über uns dt
Kontakt dt
Content Syndication Program 2 dt

Chaos, Konsolidierungen und Perspektiven

7. Hotelkonferenz an der ITB: Die Themen des "ITB Hospitality Day" 2012

ITB 2012 Logo Kongress  
   

Berlin (9.12.2011). Während die einen noch Weihnachtsgeschenke suchen, bereitet sich die Messe Berlin schon wieder auf die nächste ITB vor. Und damit auch auf die Hotelkonferenz "ITB Hospitality Day", die seit ihrem Start 2006 von hospitalityInside inhaltlich und als exklusiver Medien-Partner betreut wird. Noch stehen nicht alle Namen fest, aber ein paar Highlights darf man bereits verraten.

Eingeleitet wird der "ITB Hospitality Day" 2012 mit einer 30minütigen Key Note. Das Panel danach greift ein Thema auf, das bei Reisenden wie auch unter Hoteliers einen Nerv trifft: das "Marken-Chaos" im Hotelmarkt. Wieviele Marken machen Sinn? Hotelgruppen und Hoteliers sind Weltmeister im Erfinden von Marken, aber garantiert das dem Reisenden einen besseren Service oder ist er nur das Opfer verkrampfter Marketing-Strategien? Zugesagt zu diesem Panel haben bereits Marriott Hotels und das Markenforschungsunternehmen Interbrand.

Das "CEO-Panel" ist seit Jahren fester Bestandteil der Hotelkonferenz, nächstes Mal aber wird es eine ungewöhnliche Variante geben. Die ITB hat die nächste Generation mit eingeladen: Damit sitzen am Donnerstag, 8. März 2012, dann Dieter und Daniel Müller von der deutschen Low Budget Design-Hotelgruppe Motel One auf dem Podium sowie Chanin und Siradej Donavanik von den thailändischen Dusit Hotels & Resorts.

CEO-Panel mit Vater und Sohn

Daniel Müller und Siradej Donavanik haben ihre Entscheidung gefällt, in der Hotellerie zu bleiben. Viele andere aber flüchten nach dem Studium. Der "War for Talents" ist voll entbrannt. Das Herausfordernde für die Branche dabei: Sie bildet aus und verliert danach ihren Nachwuchs an andere Branchen. Wie kann sie junge Leute begeistern? Und was bietet die Branche den Jung-Akademikern?

Die Übernahme von hotel.de durch HRS deutet ganz klar an, dass sich im internationalen Hotel-Vertrieb die Machtverhältnisse verschieben. Bedeutet das mehr Macht für weniger Anbieter? Welche neuen Abhängigkeiten ergeben sich durch die jüngsten Markt-Verschiebungen? HRS und Expedia haben bereits zugesagt.

Und auch dieses Thema beeinflusst das Buchungsverhalten: Sicherheit im Urlaub. Wie schützen Hotels ihre Gäste, wenn über Nacht politische Unruhen, Krisen oder Attentate den Urlauber überraschen? Ein namhafter Hotelier mit grosser Krisen-Erfahrung hat bereits zugesagt: Ed Fuller, President & Managing Director Marriott Lodging International.

Der 7. "ITB Hospitality Day" findet am Donnerstag, 8. März 2012, auf dem Messegelände der ITB Berlin statt. Die Konferenz in Halle 7.1b, Raum London, beginnt um 10.30 Uhr und endet um 17.30 Uhr. Der Eintritt ist für alle Messebesucher frei.
Näheres zum Kongressprogramm finden Sie unter dem Link./ map

 

Weiterführende Links:

Um diesen Artikel zu drucken, müssen Sie für den Newsletter, als Besucher oder Abonnement registriert und angemeldet sein.

Suchen


Suchfilter festlegen
Artikeldetails
Im Fokus
HITT 2019_Save the date_dt_Test
m2C Konferenz 2019 Prag_dt_Test