Jetzt Registrieren



Newsletter

Mit diesem Newsletter erfahren Sie, was es Neues auf hospitalityInside gibt. Jede Woche am Freitag. Kostenfrei. Mit Ihrem Password können Sie sich einloggen und Ihr Nutzer-Profil und Passwort ändern.

Besucher

Mit der Registrierung als Besucher erhalten Sie 10 Tage lang Zugang zum Magazin: Sie lesen hier die Schlagzeilen und Vorspänne der einzelnen Artikel. Volltexte der Artikel stehen nicht zur Verfügung. Eine erste Orientierung. Dieses Angebot ist kostenfrei

Probeabo "Aktuelle Ausgabe" €

1 Monat lang lesen Sie alle wöchentlich erscheinenden Texte in voller Länge, also immer die "Aktuelle Ausgabe" einer Woche. Die Archiv-Artikel stehen nicht zur Verfügung. Das Schnupper-Angebot. Preis: 33,62 Euro zzgl. 19% Mehrwertsteuer - automatische Beendigung nach einem Monat.

Jahresabo "Aktuelle Ausgabe" €

12 Monate lang haben Sie Zugang zu den aktuellen Texten der jeweiligen Woche. Die Archiv-Artikel stehen nicht zur Verfügung. Das Angebot für den Nutzer mit regelmässigen Lesegewohnheiten. Preis: 176,40 Euro zzgl. 19% Mehrwertsteuer pro Halbjahr (352,80 Euro netto im Jahr). Das Abonnement ist selbstverlängernd und kann bis sechs Wochen vor Ablauf gekündigt werden. Danach verlängert es sich jeweils um ein weiteres Jahr

Jahresabo "Vollzugang" €

12 Monate lang haben Sie uneingeschränkten Zugriff auf alle aktuellen Artikel sowie auf das gesamte Archiv. Das Angebot für den Leser, der das ganze Wissen immer verfügbar haben will. Preis: 289,66 Euro zzgl. 19% Mehrwertsteuer pro Halbjahr (579,32 Euro netto im Jahr). Das Abonnement ist selbstverlängernd und kann bis sechs Wochen vor Ablauf gekündigt werden. Danach verlängert es sich jeweils um ein weiteres Jahr

Firmen-Abonnement €

Es gibt Sonderkonditionen bei der Buchung von mehreren Zugängen. Bitte erfragen Sie die Konditionen per eMail unter service@hospitalityInside.com oder per Telefon unter +49-821-99 56 68. Für Medien, PR-Agenturen, Hotelschulen und Universitäten sind spezielle Angebote verfügbar

Content Syndication Program 2 dt

Das Power-Paket: Digitalisierung & Nachhaltigkeit

Der HITT Think Tank 2021 startet hybrid in München: Jetzt anmelden!

Think Tank 2021 Cover
Internationale Experten aus der Hotellerie und Nicht-Hotellerie prägen den 4. HITT. Top-Themen
für alle Unternehmensstrategen.
/ Foto: HI

Augsburg/München (7.5.2021). So umfangreich, international und hochkarätig besetzt war der HospitalityInside Think Tank (HITT) noch nie, und in dieser hybriden Form gibt es die Denkfabrik auch zum ersten Mal. Am 13./14. September können sich 50 Teilnehmer live in München treffen, alle anderen schalten sich virtuell dazu. Das Thema trifft den aktuellen, von Corona beschleunigten Mega-Trend: "Sustainability & Digitalisation: The Change Drivers." Diskutieren Sie mit uns, wie Nachhaltigkeit noch in dieser Dekade die Weichen in der Hospitality-Welt neu stellt und wie die Digitalsierung diese Zukunft ermöglicht.

Dieses Jahrzehnt wird eine Dekade voller Action. Die Herausforderung durch die Klima-Veränderungen, der gerade erlebte digitale Schub und ein stark verändertes Konsumenten-Verhalten verändern erneut und schnell die Rahmen-Bedingungen in der Hotellerie.

Drei Jahre lang hat sich die HITT-Community intensiv mit der digitalisierten Customer Journey auseinandergesetzt, jetzt gehen wir den nächsten Schritt: Wir verknüpfen die digitale Herausforderung mit der nachhaltigen.

Der 4. HITT ist deshalb das Forum für eine noch grössere Zielgruppe: Das stark grenz- und branchenübergreifende Programm spricht Hotel-Immobilien- und Finanz-Experten an, Developer wie Hotel-Betreiber, Juristen, Architekten, Tech-, Digital- und Nachhaltigkeits-Experten.

Der Think Tank wird wieder nur in englischer Sprache stattfinden; andernfalls würden wir uns zu stark auch in der Einbindung unserer Impulsgeber (Redner) limitieren. Das Programm 2021 macht zudem sehr deutlich, wie wichtig der internationale Kontext für jedes einzelne Hotel-Unternehmen werden wird.


"SUSTAINABILITY & DIGITALISATION: THE CHANGE DRIVERS.
The Decade of Action: How Sustainability leads the agenda, how Digitalisation enables it."

Der HITT 2021 schlägt Brücken von nachhaltigen und vernetzten Hotel-Gebäuden zu einer digitalisierten Hotel-Operation und konfrontiert die klassischen Konzepte mit den Ansprüchen der neuen "Sustainable Natives", mit Mixed Use-Entwicklungen und Technologie-Chancen in Highspeed.

Die Branche steht vor einem grossen Umbruch, und die Veränderung wird sich bis in jede einzelne Bauritze und jede Gäste-Ansprache hineinziehen.

Deshalb wird der erste Tag des HITT die Themen aus der Helikopter-Perspektive beleuchten: Was treibt diese ganze Bewegung voran (z.B. Umwelt-Innovationen, aber auch die EU Taxonomy)? Wie müssen sich Design und Bau von Hotels anpassen, wenn sie künftig nachhaltig sein wollen? Was geschieht mit den vielen alten Hotel-Gebäuden vor allem in Zentraleuropa?

Der zweite Tag wird die Makro-Themen auf den konkreten Alltag herunterbrechen: Wie beeinflusst der neue, agilere Lebensstil der Menschen (Work, Live, Play) die Konzepte, wie verändern sich die City Centre, wie müssen nachhaltige Mixed Use-Distrikte aussehen? Welche Tools und Benchmarks brauchen Hotel-Unternehmen künftig, um nachhaltig zu agieren? Und weshalb müssen Nachhaltigkeit & Digitalisierung kompromisslos Chef-Sache sein?

Davis Tim  
   

Moderator Tim Davis über den HITT 2021

"In 10 Jahren werden Unternehmen und Verbraucher die heutigen Innovationen als Minimalschwelle betrachten. In der Vergangenheit haben technologische Innovationen bereits viele Lösungen hervorgebracht, die es der Welt ermöglichen, jetzt einen grossen Unterschied zu machen. Die aktuelle Covid-Krise hat die Nachfrage-Muster verändert und zukünftige Industrie- und Marktnormen neu gesetzt. Die Weichen sind gestellt, dass diese Dekade eine transformative sein wird.

Die Reise- und Hospitality-Branche steht im Brennpunkt von Regierungen und Gesellschaft; sie ist einer der grössten Arbeitgeber und ein wichtiger Treiber für die Entwicklung von Gewerbe-Immobilien, Transport und kohlenstoffbasierten Energie-Verbrauch. Die Reise- und Hospitality-Branche ist wichtig für Gesellschaft und Wirtschaft und damit auch entscheidend für die Nachhaltigkeit.

Die Chance besteht darin, dass Nachhaltigkeit auch die Produktivität und den Wert von Hotel-Unternehmen verändern kann. Die zukünftigen Führungskräfte der Branche werden nicht nur dem Planeten und der Gesellschaft helfen, sondern auch Nachhaltigkeit erschwinglich und zugänglich machen und die Rentabilität ihres Unternehmens transformieren."

Tim Davis ist Gründer und Geschäftsführer von PACE Dimensions, London, einer Research und Management-Beratungsgesellschaft mit Fokus auf Reisen, Tourismus und Hospitality.

 

Die Impulsgeber – Experten am Puls der Zeit

Diese hochkarätigen Experten setzen die thematischen Akzente, es bleibt viel Raum für den direkten Dialog danach und unmittelbare Fragen an die Impulsgeber.

Wir präsentieren Ihnen heute erste Redner und Sponsoren, weitere Namen und Details zu Rednern und Themen folgen in den nächsten Ausgaben.

Diskutieren Sie mit:

> Wes Paul, Executive Chairman and Founder, Gemin-i Analytics: ein international vernetzter Investment-Experte mit über 40 Jahren Erfahrung, hauptsächlich bei J.P. Morgan, und heute u.a. aktiv in der Entwicklung von Zukunftstechnologien.

Sein Thema: The Decade of Action. Why are Sustainability & Digitalisation the catalysts for change? The big picture.

> Fflur Roberts, Global Head of Luxury Goods, Euromonitor: Managerin des weltweiten Research-Programmes mit strategischen Markt-Analysen in 32 Ländern.

Ihr Thema: How is Customer Behaviour adapting given the Rise of Sustainability? The digital natives have turned into sustainable natives.

  Jacobs Neil
  Lernen vom Branchen-
Pionier: Neil Jacobs.
/ Foto: Six Senses

> Neil B. Jacobs, CEO, Six Senses Resorts Spas: ein Pionier der Luxushotellerie mit Stationen bei Four Seasons und Starwood Capital, seit 2012 der Treiber nachhaltigen Wellbeings bei Six Senses.

Sein Thema: Authentic Sustainability, the new Wellbeing. How real estate creates communities and meets with people's new way of living, working and playing.

> Gesa Rohwedder, Head of Hospitality, Drees & Sommer: eine erfahrene Hotel-Managerin mit IHG-Karriere, die 2014 in die internationale Projektsteuerung wechselte und seitdem mit Investoren, Entwicklern und Betreibern Zukunft denkt.

Ihr Thema: Urban Hospitality under Fire. Mixed Use will reflect the future demand and a new blend of target groups, re-shape the city centres and change hotel concepts.

> Xenia zu Hohenlohe, Founding Partner, Considerate Group: erst Luxushotellerie (Mandarin Oriental, Oberoi, Aman), dann der Sprung in die Selbständigkeit und mitten hinein in die Nachhaltigkeit und massgeschneiderte Konzepte für internationale Hotel- und Tourismus-Unternehmen.

Ihr Thema in der Diskussion mit den Teilnehmern: Master the Measurement! Which sustainable & digital tools in the market benefit operators and owners?


> Wolfgang M. Neumann, Chairman, Sustainable Hospitality Alliance: Ex-CEO der Radisson Hospitality Group und der Arabella Hospitality Group, mit neuer Leidenschaft für die Umsetzung nachhaltiger Hotel-Konzepte und grossem Engagement als Mentor der Young Talents.

Sein Thema: Make it happen! Leadership & Collaboration. Why sustainability begins in the boardroom and inspires staff and locals.

 

Die Sponsoren – Unternehmen mit Vision

Ihre Unterstützung für den HospitalityInside Think Tank haben (bisher) zugesagt:

• Accor als GOLD Sponsor
• Drees & Sommer als BRONZE Sponsor
IDeas als BRONZE Sponsor
Hotelschool The Hague als Partner
• uniper als PARTNER

Accor wie auch Drees & Sommer fördern damit die Denkfabrik seit ihrer Premiere in 2018. Sie teilen mit uns die Werte dieses Events und ihr Knowhow mit den Teilnehmern. Diese Kontinutät und der anhaltende inhaltliche Austausch über das ganze Jahre hinweg schaffen den Rahmen für die positive Entwicklung des Think Tanks. Vielen Dank dafür!

Als neuen "Partner" für den HITT 2021 begrüssen wir uniper, ein führendes internationales Energie-Unternehmen mit Hauptsitz in Düsseldorf, mit rund 11.500 Mitarbeitern und Aktivitäten in mehr als 40 Ländern. Uniper gehört zu den grössten Stromerzeugern weltweit. Herzlich willkommen in der HITT Community.

HITT 2021 Sponsoren


PROGRAMM, PREISE & BUCHUNG auf www.hitt.world

Der 4. HITT findet am 13./14. September in München statt. Beginn ist um 12 Uhr am ersten Tag, das Ende ist am zweiten Tag gegen 16.30 Uhr.

Auf der Think Tank-eigenen Webseite www.hitt.world stellen wir Ihnen das komplette Programm vor, ebenso alle Speaker und Sponsoren, die bis heute bestätigt wurden. In den nächsten Tagen/Wochen werden weitere Namen und Unternehmen hinzukommen!

Die Preise sind differenziert nach Tickets für das physische Event in München (980 Euro) und für die virtuelle Teilnahme (490 Euro). Preisreduktionen gibt es für Frühbucher, frühere HITT-Teilnehmer und HospitalityInside-Abonnenten.

Wer live in München dabei sein möchte, sollte sich sputen: Wir können in der Event-Location unter Corona-Bedingungen 50 Teilnehmer begrüssen.

Die Location: Den zwei ersten, äusserst inspirierenden Events auf einem Schiff in Berlin folgte letztes Jahr ein rein virtuelles Format. Umso mehr freuen wir uns darüber, dass wir uns wieder live sehen können. Dafür haben wir uns ein entspanntes Co-Working Space ausgesucht, das Smart Village Munich (Ganghoferstraße 66b, 80339 München).

Hier geht's direkt zu Registrierung und Buchung für den HITT 2021!

 

 
HITT 2021 Programm

Um diesen Artikel zu drucken, müssen Sie für den Newsletter, als Besucher oder Abonnement registriert und angemeldet sein.

Suchen


Suchfilter festlegen
Artikeldetails
HITT 21 save the date