Jetzt Registrieren



Newsletter

Mit diesem Newsletter erfahren Sie, was es Neues auf hospitalityInside gibt. Jede Woche am Freitag. Kostenfrei. Mit Ihrem Password können Sie sich einloggen und Ihr Nutzer-Profil und Passwort ändern.

Besucher

Mit der Registrierung als Besucher erhalten Sie 10 Tage lang Zugang zum Magazin: Sie lesen hier die Schlagzeilen und Vorspänne der einzelnen Artikel. Volltexte der Artikel stehen nicht zur Verfügung. Eine erste Orientierung. Dieses Angebot ist kostenfrei

Probeabo "Aktuelle Ausgabe" €

1 Monat lang lesen Sie alle wöchentlich erscheinenden Texte in voller Länge, also immer die "Aktuelle Ausgabe" einer Woche. Die Archiv-Artikel stehen nicht zur Verfügung. Das Schnupper-Angebot. Preis: 33,62 Euro zzgl. 19% Mehrwertsteuer - automatische Beendigung nach einem Monat.

Jahresabo "Aktuelle Ausgabe" €

12 Monate lang haben Sie Zugang zu den aktuellen Texten der jeweiligen Woche. Die Archiv-Artikel stehen nicht zur Verfügung. Das Angebot für den Nutzer mit regelmässigen Lesegewohnheiten. Preis: 176,40 Euro zzgl. 19% Mehrwertsteuer pro Halbjahr (352,80 Euro netto im Jahr). Das Abonnement ist selbstverlängernd und kann bis sechs Wochen vor Ablauf gekündigt werden. Danach verlängert es sich jeweils um ein weiteres Jahr

Jahresabo "Vollzugang" €

12 Monate lang haben Sie uneingeschränkten Zugriff auf alle aktuellen Artikel sowie auf das gesamte Archiv. Das Angebot für den Leser, der das ganze Wissen immer verfügbar haben will. Preis: 289,66 Euro zzgl. 19% Mehrwertsteuer pro Halbjahr (579,32 Euro netto im Jahr). Das Abonnement ist selbstverlängernd und kann bis sechs Wochen vor Ablauf gekündigt werden. Danach verlängert es sich jeweils um ein weiteres Jahr

Firmen-Abonnement €

Es gibt Sonderkonditionen bei der Buchung von mehreren Zugängen. Bitte erfragen Sie die Konditionen per eMail unter service@hospitalityInside.com oder per Telefon unter +49-821-99 56 68. Für Medien, PR-Agenturen, Hotelschulen und Universitäten sind spezielle Angebote verfügbar

Wir über uns dt
Kontakt dt
Content Syndication Program 2 dt

Die gute Idee - woher?

5. ITB Hospitality Day-Talk: Nur Innovatives bringt Hoteliers jetzt weiter

 
   

Berlin (5.3.2010). Der Countdown zum Erschnuppern neuer Trends läuft: Nächsten Donnerstag, 11. März 2010, ist "ITB Hospitality Day". Zum 5. Mal laden die Messe Berlin und ihr Hotel-Medienpartner hospitalityInside zur Hotelkonferenz ein. Das Erschnuppern von Trends ist für ITB-Messebesucher gratis und erfordert auch keine Voranmeldung. "Top-Wissen für Null Euro" (mehr) - der Slogan des ITB Kongresses in diesem Jahr - sollte sich erfüllen. Eine der Talkrunden am ITB Hospitality Day beschäftigt sich mit "Rezepte gegen langweilige Hotels". Innovation kommt dann ins Spiel, wenn Hotels ihre Kosten gen Null gedrückt haben und trotzdem noch ihren Umsatz halten und Gäste begeistern müssen.

  Geoff Maree 
  Geoff Marée.

Geoff Marée, Professor für Innovation und Kreativität an der niederländischen NHTV Breda University of Applied Sciences, hat vier Gäste mit extrem kreativen Konzepten und Ansichten nach Berlin gebeten: Christoph Hoffmann, Partner und CEO der 25hours Hotel Company aus Hamburg; Michael Levie, Chief Executive Officer der Luxus-Budget-Gruppe citizenM hotels aus Amsterdam sowie die beiden kreativen Berater und Entwickler Axel Donald Sauer, Geschäftsführer, ProLeisure Business Development GmbH aus Frankfurt, und Titus D.F. van der Werf, President Global Hospitality Procurement, The Parker Company aus Dubai.

Die genauen Inhalte dieses Panels vorherzusagen, ist schwierig, denn alle Gäste haben sich darauf eingelassen, spontan Ideen zu kreieren und Erfahrungen auszutauschen. citizenM beispielsweise gehört zu den - global gesehen - noch wenig bekannten Gruppen im Budget-Bereich, deren Konzept aber unter Insidern für Furore sorgte: Sie bieten ein Luxus-Bett (angeblich das gleiche wie in einem Four Seasons-Hotel) auf Mini-Raum, flexible Beleuchtung und Duschträume hinter Glas.

   Christoph Hoffmann
  Christoph Hoffmann.

25hours gehört zu jenen jungen Hotelgruppen, die "Themenhotels" auf anspruchsvolle Weise umgesetzt haben: beispielsweise das 25hours Levi''s in Frankfurt - ein absolut authentisches "Jeans-Hotel", das durch seine kreative Umsetzung jeden Gedanken an Luxus vergessen lässt und umso mehr mit einem hervorragenden Preisleistungsverhältnis überrascht.

Werden solche Nischenhotels künftig die Hotellerie stärker bestimmen? Was kann der einzelne Hotelier von ihnen lernen? Wie entstehen sollen Konzeptionen? Dazu sollen aus Axel Donald Sauer und Titus D.F. van der Werf - erfahrene Hotel-Insider und Co-Kreateure innovativer Konzepte.

Geoff Marée wird als "Innovations-Professor" der Tourismus-FH von Breda in den Niederlanden die Moderation sicherlich nicht alltäglich gestalten. Das hat er jedenfalls versprochen. Die Diskussionsrunde "Innovation: Rezepte gegen langweilige Hotels Resorts" beginnt am Donnerstag, 11. März 2010, um 11.45 Uhr (Halle 7.1b, Raum London).

  Michael Levie
  Michael Levie.

hospitalityInside ist Medienpartner des ITB Hospitality Day und auch für die inhaltliche Gestaltung der Talkrunden verantwortlich. Die übrigen Diskussionsrunden drehen sich um die Stichworte Veranstalter/Resorts, Mobile Devices, Klima und Budget; ausserdem gibt es ein CEO-Panel.

Das exakte Programm des gesamten Tages finden Sie unter diesem Link. / kn

Werden Sie Fan der ITB Berlin auf www.facebook.de/ITBBerlin

Folgen Sie der ITB Berlin auf www.twitter.com

 

 

Um diesen Artikel zu drucken, müssen Sie für den Newsletter, als Besucher oder Abonnement registriert und angemeldet sein.

Suchen


Suchfilter festlegen
Artikeldetails
Im Fokus
HITT 2019_Save the date_dt_Test
m2C Konferenz 2019 Prag_dt_Test