Jetzt Registrieren



Newsletter

Mit diesem Newsletter erfahren Sie, was es Neues auf hospitalityInside gibt. Jede Woche am Freitag. Kostenfrei. Mit Ihrem Password können Sie sich einloggen und Ihr Nutzer-Profil und Passwort ändern.

Besucher

Mit der Registrierung als Besucher erhalten Sie 10 Tage lang Zugang zum Magazin: Sie lesen hier die Schlagzeilen und Vorspänne der einzelnen Artikel. Volltexte der Artikel stehen nicht zur Verfügung. Eine erste Orientierung. Dieses Angebot ist kostenfrei

Probeabo "Aktuelle Ausgabe" €

1 Monat lang lesen Sie alle wöchentlich erscheinenden Texte in voller Länge, also immer die "Aktuelle Ausgabe" einer Woche. Die Archiv-Artikel stehen nicht zur Verfügung. Das Schnupper-Angebot. Preis: 33,62 Euro zzgl. 19% Mehrwertsteuer - automatische Beendigung nach einem Monat.

Jahresabo "Aktuelle Ausgabe" €

12 Monate lang haben Sie Zugang zu den aktuellen Texten der jeweiligen Woche. Die Archiv-Artikel stehen nicht zur Verfügung. Das Angebot für den Nutzer mit regelmässigen Lesegewohnheiten. Preis: 176,40 Euro zzgl. 19% Mehrwertsteuer pro Halbjahr (352,80 Euro netto im Jahr). Das Abonnement ist selbstverlängernd und kann bis sechs Wochen vor Ablauf gekündigt werden. Danach verlängert es sich jeweils um ein weiteres Jahr

Jahresabo "Vollzugang" €

12 Monate lang haben Sie uneingeschränkten Zugriff auf alle aktuellen Artikel sowie auf das gesamte Archiv. Das Angebot für den Leser, der das ganze Wissen immer verfügbar haben will. Preis: 289,66 Euro zzgl. 19% Mehrwertsteuer pro Halbjahr (579,32 Euro netto im Jahr). Das Abonnement ist selbstverlängernd und kann bis sechs Wochen vor Ablauf gekündigt werden. Danach verlängert es sich jeweils um ein weiteres Jahr

Firmen-Abonnement €

Es gibt Sonderkonditionen bei der Buchung von mehreren Zugängen. Bitte erfragen Sie die Konditionen per eMail unter service@hospitalityInside.com oder per Telefon unter +49-821-99 56 68. Für Medien, PR-Agenturen, Hotelschulen und Universitäten sind spezielle Angebote verfügbar

Wir über uns dt
Kontakt dt
Content Syndication Program 2 dt

ITB "Hospitality Day": Energiekosten und Alternativen

Berlin (24.2.2006). Die erste Hotelkonferenz der diesjährigen ITB, der Hospitality Day, nimmt gleich eines jener Themen ins Visier, die Hotels derzeit am brennendsten interessieren: die Energiekosten. Vertreter aus Politik, Industrie und Hotellerie beschreiben die Problematik und Alternativen.

In diesen Zeiten explodierender Ölpreise verfolgen Hoteliers weltweit mit zunehmender Sorge, wie ihre aus dem Ruder laufenden Energiekosten hart erarbeitete Kostenvorteile in anderen Bereichen zunichte machen. In weitläufigen All-Inclusive Resorts übertreffen Energiekosten inzwischen bei weitem die Lohnkosten. Viele Hotels auf kleinen Inseln der Karibik oder des Pazifik, die als Kleinabnehmer fossiler Brennstoffe extrem hohe Energiepreise haben, können nur durch staatliche Preissubventionen überleben. Und angesichts der sich eher verdüsternden Weltlage ist Entspannung nicht in Sicht.

Andererseits stehen Technologien zum Energiesparen und zur Nutzung erneuerbarer Energien für viele Einsatzbereiche in Hotels bereit. Trotzdem sind selbst solche auf der Hand liegenden Lösungen wie Solarenergie für Warmwassererzeugung keineswegs zum Standard geworden, obwohl sich solche Investitionen in sehr kurzer Zeit amortisieren und dauerhaft Geld sparen. Nach vorsichtigen Schätzungen kann eine von vorneherein auf Energieeffizienz und Nutzung Erneuerbare Energien ausgelegte Hotelanlage bis zu 50% ihrer Energiekosten dauerhaft einsparen.

Deshalb hat die Messe Berlin gemeinsam mit der GTZ, Deutsche Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit, und führenden Solarfirmen die Initiative ergriffen, auf der diesjährigen Tourismusmesse das hochaktuelle Thema Energie zu diskutieren.

Im Rahmen des Hospitality Day von ITB Kongress und mit Unterstützung der Marktführer Schüco und Q-Cells findet das ITB-Energie-Panel "Energieeffizienz und Solarenergie in der Hotellerie" am Donnerstag, 9. März, von 11:45 bis 13:15 in Halle 7.1.a, Auditorium New York 1 statt.

In der Veranstaltung werden die Bedeutung von Energieeffizienz, technologische Möglichkeiten, Einspareffekte, Finanzierungsmöglichkeiten und Best Practice-Beispiele dargestellt.

Ausserdem lädt Schüco, der führende deutsche Anbieter für Solartechnologie, energiesparende Fenster und Fassaden, während der gesamten ITB zu Gesprächen in seiner Energy Lounge (Halle 7.1.c, Stand 101) ein. Interessierte Hotelrepräsentanten, Hotelentwickler, Architekten und Destinationsvertreter wenden sich bitte zur Gesprächsvermittlung an klaus.lengefeld@gtz.de , mobil erreichbar unter +151 1425 9224 oder per E-Mail direkt an Vschwekendiek@schueco.com . / red

 

Um diesen Artikel zu drucken, müssen Sie für den Newsletter, als Besucher oder Abonnement registriert und angemeldet sein.

Suchen


Suchfilter festlegen
Artikeldetails
CHINA Inside_dt
EXPO REAL 2019 World of Hospitality
HITT 2020_Save the date_engl