Jetzt Registrieren



Newsletter

Mit diesem Newsletter erfahren Sie, was es Neues auf hospitalityInside gibt. Jede Woche am Freitag. Kostenfrei. Mit Ihrem Password können Sie sich einloggen und Ihr Nutzer-Profil und Passwort ändern.

Besucher

Mit der Registrierung als Besucher erhalten Sie 10 Tage lang Zugang zum Magazin: Sie lesen hier die Schlagzeilen und Vorspänne der einzelnen Artikel. Volltexte der Artikel stehen nicht zur Verfügung. Eine erste Orientierung. Dieses Angebot ist kostenfrei

Probeabo "Aktuelle Ausgabe" €

1 Monat lang lesen Sie alle wöchentlich erscheinenden Texte in voller Länge, also immer die "Aktuelle Ausgabe" einer Woche. Die Archiv-Artikel stehen nicht zur Verfügung. Das Schnupper-Angebot. Preis: 33,62 Euro zzgl. 19% Mehrwertsteuer - automatische Beendigung nach einem Monat.

Jahresabo "Aktuelle Ausgabe" €

12 Monate lang haben Sie Zugang zu den aktuellen Texten der jeweiligen Woche. Die Archiv-Artikel stehen nicht zur Verfügung. Das Angebot für den Nutzer mit regelmässigen Lesegewohnheiten. Preis: 176,40 Euro zzgl. 19% Mehrwertsteuer pro Halbjahr (352,80 Euro netto im Jahr). Das Abonnement ist selbstverlängernd und kann bis sechs Wochen vor Ablauf gekündigt werden. Danach verlängert es sich jeweils um ein weiteres Jahr

Jahresabo "Vollzugang" €

12 Monate lang haben Sie uneingeschränkten Zugriff auf alle aktuellen Artikel sowie auf das gesamte Archiv. Das Angebot für den Leser, der das ganze Wissen immer verfügbar haben will. Preis: 289,66 Euro zzgl. 19% Mehrwertsteuer pro Halbjahr (579,32 Euro netto im Jahr). Das Abonnement ist selbstverlängernd und kann bis sechs Wochen vor Ablauf gekündigt werden. Danach verlängert es sich jeweils um ein weiteres Jahr

Firmen-Abonnement €

Es gibt Sonderkonditionen bei der Buchung von mehreren Zugängen. Bitte erfragen Sie die Konditionen per eMail unter service@hospitalityInside.com oder per Telefon unter +49-821-99 56 68. Für Medien, PR-Agenturen, Hotelschulen und Universitäten sind spezielle Angebote verfügbar

Wir über uns dt
Kontakt dt
Content Syndication Program 2 dt

3. ITB Hospitality - 5 spannende Themen

Nächste Woche: Treffpunkt Berlin, ITB 2008

Berlin (29.2.2008). In der nächsten Woche trifft sich die Branche zur weltgrössten Tourismusmesse in Berlin. Auch hospitalityInside.com wird dort sein. Am Donnerstag von 10:30 bis 17 Uhr findet sich die Hotelbranche zum dritten Mal zum 3. "ITB Hospitality Day" in Halle 7.1a, Saal New York 3 ein. Wie in den Vorjahren gestaltet hospitalityInside.com auch dieses Mal die Inhalte der Hotelkonferenz. 24 kompetente Referenten erwarten Sie zu 5 spannenden Themen. Erstmals gibt es beim ITB Hospitality Day einen Schwerpunkt mit mehr Zeit zur Diskussion: den "Hospitality Hot Spot". Er nimmt in diesem Jahr Umweltkonzepte der Hotellerie unter die Lupe. Das genaue Programm.

10:30 - 11:30 Uhr: Chinesische Touristen ändern ihr Reiseverhalten - Shopping statt Sightseeing
Die Chinesen kommen! Diesen Satz kennt man seit Jahren, aber in Europa befassen sich immer noch nicht alle detailliert mit den Vorlieben und Reisegewohnheiten der fernöstlichen Besucher. So haben die Pauschalurlauber aus dem aufstrebenden Land sich inzwischen ihre eigenen Reiserouten zurechtgelegt: Statt Sightseeing steht Shopping auf dem Programm, statt Seen und Berge Einkaufsmeilen und Edel-Marken. Der 3. "ITB Hospitality Day" widmet sich diesem Trend, der die touristischen Angebote auch hierzulande verändert.

11.45 - 13.45 Uhr: "Hospitality Hot Spot" zum Thema "Green Hotels"
Der "Hospitality Hot Spot" zum Thema "Green Hotels" wird von Welf Ebeling, The Leading Hotels of the World, und von Maria Pütz-Willems, hospitalityInside.com, moderiert. Wie nachhaltig sind die Konzepte der Hotelgruppen, fragen sie. 

13:30 - 14:30 Uhr: Wie steigert Service Design den Umsatz? Gast-Wissen ist Gold wert
Wie lässt sich Service neu definieren, um sich neue Umsatzquellen zu erschliessen? Die Teilnehmer der Talkrunde "Hotels und Service Design" haben zu diesem spannenden Thema, das sich nicht nur im Luxussegment realisieren lässt, ein paar Vorschläge parat.

14:45 - 15:45 Uhr: Hotels unter Kostendruck - Wie helfen Industrie und Forschung, das effiziente Hotel zu bauen?
Die explodierenden Energiekosten fressen die Gewinne auf, die Erwartungen der Gäste an Technologie und Ambiente werden immer grösser. Wie kann sich ein Hotel aus dieser Kosten- und Servicefalle retten? Diese Talkrunde soll Antworten liefern. Es diskutieren zwei Forscher, ein Hotelier und ein Interior Designer. Die Moderation übernimmt ein Hotel-Technologie-Experte aus den USA. Der Titel der Runde lässt eine ebenso spannende wie praxisbezogene Diskussion erwarten: "Hotels unter Kostendruck - Wie helfen Industrie und Forschung, das effiziente Hotel zu bauen?"_

16:00 - 17:00 Uhr: Welche Faktoren treiben den Immobilienwert? - Messbares und weniger Messbares
Die Gäste zieht es immer wieder ins Hotel zurück - ihre Loyalität und der Umsatz, den sie machen, entscheiden mit über den Wert der Immobilie. Dieser definiert sich heute auch durch sogenannte "weiche Faktoren" und nicht allein mehr über nüchterne Fakten wie Lage oder Investment.

Das genaue Programm des gesamten Tages findet man unter diesem Link hier.

 

Um diesen Artikel zu drucken, müssen Sie für den Newsletter, als Besucher oder Abonnement registriert und angemeldet sein.

Suchen


Suchfilter festlegen
Artikeldetails
Investment Barometer 2019 Ergebnisse Herbst_dt
HITT 2020_Save the date