Jetzt Registrieren



Newsletter

Mit diesem Newsletter erfahren Sie, was es Neues auf hospitalityInside gibt. Jede Woche am Freitag. Kostenfrei. Mit Ihrem Password können Sie sich einloggen und Ihr Nutzer-Profil und Passwort ändern.

Besucher

Mit der Registrierung als Besucher erhalten Sie 10 Tage lang Zugang zum Magazin: Sie lesen hier die Schlagzeilen und Vorspänne der einzelnen Artikel. Volltexte der Artikel stehen nicht zur Verfügung. Eine erste Orientierung. Dieses Angebot ist kostenfrei

Probeabo "Aktuelle Ausgabe" €

1 Monat lang lesen Sie alle wöchentlich erscheinenden Texte in voller Länge, also immer die "Aktuelle Ausgabe" einer Woche. Die Archiv-Artikel stehen nicht zur Verfügung. Das Schnupper-Angebot. Preis: 33,62 Euro zzgl. 19% Mehrwertsteuer - automatische Beendigung nach einem Monat.

Jahresabo "Aktuelle Ausgabe" €

12 Monate lang haben Sie Zugang zu den aktuellen Texten der jeweiligen Woche. Die Archiv-Artikel stehen nicht zur Verfügung. Das Angebot für den Nutzer mit regelmässigen Lesegewohnheiten. Preis: 176,40 Euro zzgl. 19% Mehrwertsteuer pro Halbjahr (352,80 Euro netto im Jahr). Das Abonnement ist selbstverlängernd und kann bis sechs Wochen vor Ablauf gekündigt werden. Danach verlängert es sich jeweils um ein weiteres Jahr

Jahresabo "Vollzugang" €

12 Monate lang haben Sie uneingeschränkten Zugriff auf alle aktuellen Artikel sowie auf das gesamte Archiv. Das Angebot für den Leser, der das ganze Wissen immer verfügbar haben will. Preis: 289,66 Euro zzgl. 19% Mehrwertsteuer pro Halbjahr (579,32 Euro netto im Jahr). Das Abonnement ist selbstverlängernd und kann bis sechs Wochen vor Ablauf gekündigt werden. Danach verlängert es sich jeweils um ein weiteres Jahr

Firmen-Abonnement €

Es gibt Sonderkonditionen bei der Buchung von mehreren Zugängen. Bitte erfragen Sie die Konditionen per eMail unter service@hospitalityInside.com oder per Telefon unter +49-821-99 56 68. Für Medien, PR-Agenturen, Hotelschulen und Universitäten sind spezielle Angebote verfügbar

Wir über uns dt
Kontakt dt
Content Syndication Program 2 dt

Hospitality Day mit neuem Teilnehmer-Rekord

Von Krise keine Spur: ITB Berlin 2009 erneut mit Top-Resonanz

 

ITB 2009 PK FUR
 

Berlin (20.3.2009). Zu den Fachbesucher-Tagen der 43. ITB Berlin kamen letzte Woche 110.000 Menschen - davon 42 Prozent aus dem Ausland! Und auch die Konferenzen, zusammengefasst unter dem Stichwort "ITB Berlin Kongress", verbuchten ein Zuhörer-Plus von 10 Prozent und zählten damit 12.000 interessierte Teilnehmer (Vorjahr 11.000). Auch der "ITB Hospitality Day", den hospitalityInside.com inhaltlich gestaltet und als Medienpartner der ITB mit vermarktet, freute sich erneut über eine Steigerung. Über 1.120 Freunde und Partner der Hotellerie lauschten den sechs Panels. Zu diesen Diskussionen waren 28 Teilnehmer aus 12 Ländern angereist - einige davon ausschliesslich, um an einer nur einstündigen Talkrunde teilzunehmen. Zwei Video-Zusammenschnitte werden bald online zu sehen sein.

"Konstante Fachbesucherzahlen belegen, dass die ITB Berlin auch in einem wirtschaftlich schwierigen Umfeld robust ist,” freut sich Dr. Christian Göke, Geschäftsführer der Messe Berlin, zu Recht. Die positive Grundstimmung, die in den meisten Hallen zu spüren war, reflektiert auch eine repräsentative Umfrage, die die Fachhochschule Eberswalde unter den ITB-Ausstellern durchführte. Danach gaben sechs von zehn Ausstellern an, dass sie nicht von der Krise betroffen seien.

Allerdings wird sich aus ihrer Sicht das Reiseverhalten verändern. 52% von ihnen gehen von einer weiteren Verkürzung der Aufenthaltsdauer bei Reisen aus, 60% glauben an einen Boom bei Inlandsreisen und 68% rechnen mit einer verstärkten Nachfrage bei Last Minute-Angeboten. Nach eigenen Angaben passen mehr als die Hälfte der Aussteller zur Zeit ihre Produkte diesen veränderten Rahmenbedingungen an. Die ITB Berlin ist dafür die optimale Plattform. Über 87% (85) der Aussteller gaben in der Umfrage eines unabhängigen Marktforschungsinstituts an, einen positiven Gesamteindruck von der Messe zu haben. Wie im Vorjahr äusserten bereits während der laufenden Messe 91 Prozent die Absicht, auch im nächsten Jahr an der ITB Berlin teilnehmen zu wollen.

Das Konferenzprogramm: Video-Mitschnitte und Zusammenfassungen

ITB Hospitality Day CEO Panel gesamt c Messe
Ausführlicher Bericht in der nächsten Ausgabe:
das CEO-Panel. 

Die differenzierte Betrachtung des Marktes und die Suche nach differenzierten Problemlösungen war in den Hallen ebenso spürbar wie in den Talkrunden während des 4. ITB Hospitality Day. hospitalityInside.com wird ab nächstem Freitag in jeder Ausgabe eine Talkrunde detailliert besprechen, beginnend mit dem 90minütigen "ITB hot spot" - dem CEO-Panel. Parallel dazu wird die Messe Berlin einen achtminütigen Video-Mitschnitt online stellen, auf den wir dann mit verweisen werden.

Einen zweiten Video-Mitschnitt wird es für die - sehr emotional geführte - Diskussion über "Integrierte Resorts" geben. Alle Artikel werden über das ITB-Logo auf der Startseite von www.hospitalityInside.com für jeden lesbar sein. Wer die Power Point-Präsentationen der Referenten einsehen will, klickt auf www.itb-kongress.de, tastet sich zum Hospitality Day-Programm vor und findet die Präsentation unter dem jeweiligen Namen zum Download.

Die Hotelkonferenz 2009 erfreute sich erneut einer Top-Resonanz: Es kamen noch einmal mehr Zuhörer als im Vorjahr und mehr Referenten: Mit 28 Moderatoren und Diskussionsteilnehmern - darunter 17 Geschäftsführer, Vorstände und Firmeninhaber - waren die Panels hochkarätiger denn je besetzt. Alle Talkrunden waren ausgesprochen inhaltsstark - auch das sicherlich ein Zeichen der Zeit, in der es nicht mehr angesagt ist, sich wortreich zu vermarkten, sondern präzise Antworten zu liefern. 

Aus Pegnitz erreichte hospitalityInside.com "Fanpost": Design-Hotel-Pionier Andreas Pflaum, einer der kreativen deutschen Hoteliers, schrieb: "Als begeisterter Teilnehmer des ITB Kongress 2009 gratuliere ich Ihnen zu den grossartigen Beiträgen, der Tour d`Horizon durch die Hotellerie und zum Netzwerk der "Tops of the Tops". The Hottest ITB Event!"

logo_ITB_kongress_de
 

Welchen Eindruck hatten Sie von der ITB 2009 und/oder vom ITB Hospitality Day? Schreiben Sie Ihre Meinung an maria@hospitalityInside.com. / map
 

ITB 2009 IN ZAHLEN

Vom 11. bis 15. März 2009 präsentierten 11.098 ausstellende Unternehmen aus 187 Ländern (2008: 11.147 Unternehmen aus 186 Ländern) ihr Angebot und diskutierten Marktstrategien für die Zukunft. Von den 110.857 Fachbesuchern (110.322) kamen 42 Prozent aus dem Ausland. Das ist ein Zuwachs von vier Prozentpunkten. Der begleitende Kongress konnte mit über 12.000 Teilnehmern (11.000) erneut einen Besucherrekord verbuchen.
Volle Hallen prägten auch das Bild am Wochenende. Rund 68.114 private Besucher (67.569) informierten sich über Reiseziele und Angebote aus Nah und Fern. Insgesamt wurden 178.971 Besucher (177.891) in den Messehallen gezählt. / red

 

Weiterführende Links:

Um diesen Artikel zu drucken, müssen Sie für den Newsletter, als Besucher oder Abonnement registriert und angemeldet sein.

Suchen


Suchfilter festlegen
Artikeldetails
Investment Barometer 2019 Ergebnisse Herbst_dt
HITT 2020_Save the date