Jetzt Registrieren



Newsletter

Mit diesem Newsletter erfahren Sie, was es Neues auf hospitalityInside gibt. Jede Woche am Freitag. Kostenfrei. Mit Ihrem Password können Sie sich einloggen und Ihr Nutzer-Profil und Passwort ändern.

Besucher

Mit der Registrierung als Besucher erhalten Sie 10 Tage lang Zugang zum Magazin: Sie lesen hier die Schlagzeilen und Vorspänne der einzelnen Artikel. Volltexte der Artikel stehen nicht zur Verfügung. Eine erste Orientierung. Dieses Angebot ist kostenfrei

Probeabo "Aktuelle Ausgabe" €

1 Monat lang lesen Sie alle wöchentlich erscheinenden Texte in voller Länge, also immer die "Aktuelle Ausgabe" einer Woche. Die Archiv-Artikel stehen nicht zur Verfügung. Das Schnupper-Angebot. Preis: 33,62 Euro zzgl. 19% Mehrwertsteuer - automatische Beendigung nach einem Monat.

Jahresabo "Aktuelle Ausgabe" €

12 Monate lang haben Sie Zugang zu den aktuellen Texten der jeweiligen Woche. Die Archiv-Artikel stehen nicht zur Verfügung. Das Angebot für den Nutzer mit regelmässigen Lesegewohnheiten. Preis: 176,40 Euro zzgl. 19% Mehrwertsteuer pro Halbjahr (352,80 Euro netto im Jahr). Das Abonnement ist selbstverlängernd und kann bis sechs Wochen vor Ablauf gekündigt werden. Danach verlängert es sich jeweils um ein weiteres Jahr

Jahresabo "Vollzugang" €

12 Monate lang haben Sie uneingeschränkten Zugriff auf alle aktuellen Artikel sowie auf das gesamte Archiv. Das Angebot für den Leser, der das ganze Wissen immer verfügbar haben will. Preis: 289,66 Euro zzgl. 19% Mehrwertsteuer pro Halbjahr (579,32 Euro netto im Jahr). Das Abonnement ist selbstverlängernd und kann bis sechs Wochen vor Ablauf gekündigt werden. Danach verlängert es sich jeweils um ein weiteres Jahr

Firmen-Abonnement €

Es gibt Sonderkonditionen bei der Buchung von mehreren Zugängen. Bitte erfragen Sie die Konditionen per eMail unter service@hospitalityInside.com oder per Telefon unter +49-821-99 56 68. Für Medien, PR-Agenturen, Hotelschulen und Universitäten sind spezielle Angebote verfügbar

Content Syndication Program 2 dt

In den Wellen der Digitalisierung

HITT Breakfast der neue Treff in Berlin - Weitere Details für Think Tank im Mai

HITT Breakfast Berlin Mingle
Der neue Community-Treff: HITT-Freunde und -Neugierige beim ersten "HITT Breakfast" zwischen IHIF und ITB. / Fotos: HI ostwestfoto

Berlin (22.3.2019). Das 1. "HITT Breakfast" vor zwei Wochen war der Startschuss zu einem neuen Networking-Event in Berlin. 70 Gäste waren der Einladung von HospitalityInside und Co-Host mrp hotels gefolgt und hatten am Mittwoch, zwischen IHIF-Ende und ITB-Auftakt, den Weg ins 25hours Hotel Bikini Berlin gefunden. Yaning Liu, Director von Diaoyutai MGM Hospitality aus Beijing, krönte die Premiere mit seiner Key Note zur Digitalisierung. Dazu gibt's heute ein Video – und weitere Informationen zum Ablauf (Boarding, Get-Together) des 2. HospitalityInside Think Tank (HITT) am 19./20. Mai 2019 in Berlin. Der erste Anmelde-Schwung ist da, es sind aber noch Plätze frei.

Der Gäste-Mix beim HITT Breakfast war bunt und international, das Thema Digitalisierung beschäftigt sowohl die Führungskräfte der Hotel-Operations, der Hotel-Immobilien-Welt, aber auch Berater, HR-Experten und Hochschul-Leiter. Alle lauschten der Keynote des "Special Guest" aus China – und waren erfreut zu sehen, dass selbst Hoteliers wie Yaning Liu und Diaoyutai MGM Hospitality nicht auf jeden Digital-Zug im technologisch weit entwickelten China aufspringen. Das Kern-Hotel der Gruppe ist das Diaoyutai State Guesthouse, in dem die Staatsoberhäupter dieser Welt abzusteigen pflegen – wodurch Yaning Liu betonte, dass es in diesem Hotel besondes auf die Wahrung der Privatsphäre ankommt. Doch auch in den übrigen, touristischen Hotels und Resorts, die man per Joint Venture mit den amerikanischen MGM Resorts unter den vier Marken Diaoyutai, Bellagio, MGM and Mhub betreibt, würden immer noch Mitarbeiter Wünsche erfüllen und keine Roboter eingesetzt werden. Diaoyutai nutze auch noch keine Gesichtserkennung und noch wenig Künstliche Intelligenz in seinen Systemen. Das klang bodenständig und nach einer Interpretation von Hospitality, die den Europäern natürlich gefiel.

Liu Yaning  
Keynote aus China: Yaning Liu von Diaoyutai MGM Hospitality
relativierte das Bild von Chinas Digitalisierung in der Hotellerie.

 

Im September dieses Jahres wird das chinesisch-amerikanische Joint Venture Diaoyutai MGM Hospitality sein erstes Hotel in Europa eröffnen: The Diaoyutai Mansion in Frankfurt.

HospitalityInside bedankt sich herzlich bei Yaning Liu wie auch bei den Partnern von mrp hotels – Jan Hein Simons, Martin Schaffer und Michael Regner – und natürlich bei den Gästen, die sich in dieser anstrengenden Messe-Woche Zeit fürs Netzwerken genommen haben.

Zu Gast beim 1. HITT Breakfast waren u.a. Vertreter von AccorHotels, Acron, Adina, Arbireo, Art-Invest, Baker & McKenzie, B&B, CommerzReal, CMS Reich-Rohrwig Hainz, COTRI, Dorint, Drees & Sommer, DSR, Dusit, EHL, EY, Guestline, Hotour, HR Group, IHCL, Invesco, Kempinski, KPMG, m2China, mrp hotels, Quality Reservations, Radisson, Ruby, Sabre, Signa, Soravia, The Hague Hotelschool, UBM, Union Investment, Place Value, Zoku, 25hours.


Zum Video des 1. HITT Breakfast in Berlin 2019

Zum Video des HITT 2018 – Das Floating Forum

 

Der HITT 2019: "Digitalisation – The new value creator.
Learn from others."

Diskutieren Sie mit, tauschen Sie sich aus, lernen Sie von anderen!
Unsere Impulsgeber sind (Stand heute/Updates permanent unter www.hitt.world):

• Holger Greif, Partner und Leiter Digital Transformation, PwC Schweiz

Nicolas Mayer, Leitender Partner der Lodging & Tourism Clients Group EMEA, PwC Schweiz
PwC schlägt damit die Brücke zwischen den Welten – zwischen Technologie/Digitalisierung und Hospitality.

Catherine Gaudry, Group Head Talent and Transformation, Scholz & Friends Group
Die Spezalistin aus der Welt der Kreativ- und Werbeagenturen erklärt, wie digitale Köpfe den "Change" in der Unternehmenskultur bringen.

Für den Think Tank auf dem Seminar-Schiff am 19./20. Mai 2019 in Berlin hat sich das Rahmenprogramm weiter präzisiert; die Anmeldungen laufen.

  Berlin Raymonds Fischrestaurant
  Zum kulinarischen Ausklang trifft sich die HITT
Communmity in Raymons
Fischrestaurant.
/ Foto: Raymons

DAS GET-TOGETHER, Sonntag, 19. Mai: Zum HITT-Auftakt treffen sich die Teilnehmer im Sky Tower Restaurant & Lounge im Select Hotel Berlin Spiegelturm. Geniessen Sie den Rundum-Blick von der 16. Etage auf die Spandauer Zitadelle, die Altstadt von Spandau, den Grunewald und die Havel-Seen, auf denen wir uns am nächsten Tag bewegen werden.

DER SCHIFFSTAG, Montag, 20. Mai:
Alle Genehmigungen der Wasserschifffahrt sind jetzt eingeholt: Das HITT-Schiff legt damit am Anleger im Wröhmännerpark in Berlin-Spandau ab.
DAS BOARDING erfolgt um 8.30 Uhr. Das Schiff "Orca ten Broke" legt pünktlich um 8.45 Uhr ab!
ABENDS legt das Schiff auch wieder an diesem Anleger an, voraussichtlich gegen 18.30 Uhr.
AUSKLANG in "Raymons Fischrestaurant", nur sechs Gehminuten vom Anleger entfernt (neben dem Centro Vital Hotel).

Wer abends schon wieder abreisen muss, sollte seine Flüge bitte nicht zu knapp buchen!

PROGRAMM, PREISE und Registrierungsmöglichkeiten finden Sie unter www.hitt.world. Oder wenden Sie sich direkt an HospitalityInside, Michael Willems, eMail michael@hospitalityInside.com, Telefon +49 821 88588020.

Der Think Tank findet durchgängig in englischer Sprache statt! / kn

 

Weiterführende Links:

Um diesen Artikel zu drucken, müssen Sie für den Newsletter, als Besucher oder Abonnement registriert und angemeldet sein.

Suchen


Suchfilter festlegen
Artikeldetails
CHINA Inside_dt
EXPO REAL 2019 World of Hospitality
HITT 2020_Save the date_engl