loop Noch mehr Luxus Zweite B2B Luxus Fachmesse wartet mit noch mehr Teilnehmern auf

loop - Noch mehr Luxus

Zweite B2B-Luxus-Fachmesse wartet mit noch mehr Teilnehmern auf

Pause... Alle 15 Minuten wechseln bei loop die Gesprächspartner. Eine intensive B2B-Messe.Foto: loop

Offenbach/Frankfurt. "loop", die zweite, kündigt sich mit den ersten umfassenden Details und Namen an: Die B2B-Luxusmesse, die im vergangenen März ihre Premiere feierte, wird in ihrer Zweit-Auflage noch mehr Teilnehmer und prominente Teilnehmer-Namen aufbieten. Von Sonntag, 8. März, bis Mittwoch, 11. März 2015, treffen sich im Kempinski Hotel Gravenbruch Einkäufer und Hotels – alle spezialisiert auf das Luxus-Segment und vereint im Wunsch, noch mehr Kunden aus dem deutschsprachigen und osteuropäischen Markt zu generieren. Der Name loop steht für "luxury on our planet".

Am Anfang steht ein abendliches Get-Together, dann folgen zwei Tagen des konzentrierten Dialogs zwischen den Einkäufern und Anbietern. Alle Teilnehmer sind registriert, so dass sich die 15 Minuten-Sessions perfekt durchorganisieren lassen. Zur positiven Atmosphäre tragen die kompakten, kuchenstück-ähnlichen Gesprächszonen mit bei, in denen sich je zwei Personen – unbehelligt von Nachbar-Gesprächen – in kurzer Zeit intensiv unterhalten können.

One&Only sponsert das Networking zwischen den Teilnehmern am Montagabend unter dem Motto "Dinner with Friends". Zum zweiten Abend-Event am Dienstag, dem "360° Networking", sind dann auch weitere 250 externe Gäste von Reisebüros/-veranstlatern, von Airlines, Kreuzfahrtschiff-Gesellschaften und Lifestyle-Unternehmen geladen.

Der Erfolg des Premieren-Events 2014 lag in der entspannten Atmosphäre, die das Loop-Team schon während des Tages schuf und abends auch fortzusetzen wusste. Von dem hektischen Business-Flair anderer Messen keine Spur…

"Nirgendwo hat man solch eine Konzentration an prestige-trächtigen Luxus-Reise-Profis," sagt Astrid Oberhummer, Geschäftsführerin des loop-Veranstalters Lobster Experience aus Offenbach. 100 Aussteller werden 100 VIP-Einkäufer treffen.

Weitere Informationen unter www.loop-luxury-fair.com. Hotels können sich immer noch bewerben, es gibt noch einige Plätze. Der Teilnahmepreis beträgt 4.350 Euro.

hospitalityInside.com ist – wie im Vorjahr – erneut Medienpartner dieses Events und wird über "Loop 2015" erneut berichten. / map

Verwandte Artikel

Klein, fein, persönlich

Klein, fein, persönlich

20.3.2014

Frankfurt/M. Nichts spielt im Luxus-Hotel-Segment eine grössere Rolle als der Mensch. Das gilt auch im B2B Bereich – dort ist es die persönliche Beziehung zwischen Hotelier und Einkäufer. Wer für anspruchsvolle Privatreisende und High Networth Individuals Ferien-Domizile sucht oder Unternehmen auf der Suche nach dem letzten Event-Kick unterstützt, schärft seine Spürnase gerne bei Luxus-Fachmessen. Die ILTM in Cannes gilt als der Hot Spot für B2B im internationalen Luxus-Geschäft; letzte Woche aber setzte "Loop" als erste B2B-Luxusfachmesse in Frankfurt neue Akzente für den wichtigen Quellmarkt DACH, Deutschland/Österreich/Schweiz. In Gesprächen mit Hotel-Verkäufern aus 31 Ländern wie auch Hosted Buyers aus 12 Ländern hörte hospitalityInside.com zudem heraus, was die betuchten Gäste wünschen und wie sich Hotels heute profilieren.

{"host":"www.hospitalityinside.com","user-agent":"CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)","accept":"text/html,application/xhtml+xml,application/xml;q=0.9,*/*;q=0.8","accept-encoding":"br,gzip","accept-language":"en-US,en;q=0.5","if-modified-since":"Mon, 29 May 2023 03:13:33 GMT","x-forwarded-for":"44.192.20.240","x-forwarded-host":"www.hospitalityinside.com","x-forwarded-port":"443","x-forwarded-proto":"https","x-forwarded-server":"b1c96511692c","x-real-ip":"44.192.20.240"}REACT_APP_OVERWRITE_FRONTEND_HOST:hospitalityinside.com &&& REACT_APP_GRAPHQL_ENDPOINT:http://app/api/v1