Mehr Macht für weniger Anbieter 7 ITB Hospitality Day diskutiert die Verschiebungen im Hotel Vertrieb

Mehr Macht für weniger Anbieter?

7. ITB Hospitality Day diskutiert die Verschiebungen im Hotel-Vertrieb

Berlin. Die Akquise-Geschwindigkeit in der IT-Welt hat im letzten Jahr deutlich zugelegt. Gleichzeitig preschen Suchmaschinen und Social Media - Google und Facebook - mit immer neuen Modellen nach vorn. Und schliesslich nutzt eine ebenso atemberaubend steigende Anzahl von Menschen ihr Mobilgerät zum Buchen und Kommunizieren. Aus Kostengründen promoten die Hoteliers die eigene Website. Wer wird den Wettlauf gewinnen? Einige wenige? Vertriebsexperten diskutieren die aktuellen Entwicklungen in der Hotel-Distribution beim 7. "ITB Hospitality Day" am Donnerstag, 8. März 2012, 14 bis 15 Uhr an der ITB Berlin, Halle 7.1b/London. HRS, Expedia, Sabre und Justbook Mobile treffen aufeinander. Die Frage an sie: "Mehr Macht für weniger Anbieter?" Welche neuen Abhängigkeiten ergeben sich durch die jüngsten Markt-Verschiebungen?

Carolin Brauer.

Carolin Brauer, Geschäftsführerin des Vertriebsunternehmens Quality Reservations in Langenhangen bei Hannover, wird zum zweiten Mal ein Panel an der Hotelkonferenz moderieren. Ihr Gäste kommen von bekannten wie ganz jungen Unternehmen: Tobias Ragge ist Geschäftsführer beim HRS Hotel Reservation Service in Köln; Arne Erichsen ist als Direktor Markt-Management Deutschland für die Expedia Partner Services Group tätig; Monique Jaspers-Wijn ist Vice President Business Development Europa/Mittlerer Osten/Afrika bei Sabre Hospitality Solutions, und Ognjen Zeric stellt sich als Gründer und Geschäftsführer des Start-ups Justbook Mobile vor.

Ognjen Zeric.

HRS hat letzten Herbst hotel.de übernommen, vor fünf Wochen eine Kooperation mit Amadeus bekannt gegeben, danach die Kommissionen um zwei Prozent erhöht. Die Hotellerie im deutschsprachigen Raum versucht derzeit, sich gegen HRS zu wehren. Eine spannende Basis für ein Gespräch über die Macht der Online Travel Agents.

Wo bleiben die GDS und neue Mobile-Anbieter?

Wie ergeht es Expedia in diesen Zeiten? Von welcher Seite droht dem Online-Tourismus-Agenten Gefahr? Von Google? Und was bleibt für GDS wie Sabre noch übrig, wenn Hoteliers wie Hotelketten weltweit den Direktvertrieb forcieren? Oder wird sich Sabre vielleicht mit booking.com zusammen tun, ähnlich wie HRS und Amadeus es gemacht haben?

Tobias Ragge.

In diesem Thema wird es vermutlich viele Fragen geben, denn der jüngste Markt-Teilnehmer in dieser Runde bringt zudem noch die "mobile" Variante hinein. Der Absatz mobiler Geräte im Taschen- oder Handtaschen-Format explodiert förmlich derzeit. Justbook greift den Trend auf - seit diesem Jahr. Das blutjunge Portal vermarktet via Apps Rest-Plätze zum Schlafen - Hotelzimmer, die noch in den letzten 24 Stunden zu vergeben sind. Wie schafft es das junge Unternehmen, gegen die grossen IT-Platzhirsche anzukommen?

Monique Jaspers-Wijn.

Carolin Brauer gehört zu den respektiertesten Vertriebs-Spezialisten in der Branche und wird die Diskussion mit ihren Fragen in Gang zu bringen wissen. Als das Thema Vertrieb im Herbst auf die Agenda der ITB-Hotelkonferenz gesetzt wurde, war die aktuelle Diskussion nicht absehbar. Umso spannender wird es jetzt.

Bitte vormerken: "Vertrieb: Mehr Macht für weniger Anbieter? Die Buchungsportale konsolidieren sich. Welche neuen Abhängigkeiten ergeben sich durch die jüngsten Markt-Verschiebungen?", zu hören beim 7. "ITB Hospitality Day" am Donnerstag, 8. März 2012, 14 bis 15 Uhr an der ITB Berlin, Halle 7.1b/London.

Das vollständige Konferenzprogramm finden Sie unter diesem Link. / kn

Verwandte Artikel

Turbulenzen im Urlaubsland

Turbulenzen im Urlaubsland

9.2.2012

Berlin. Politische Unruhen, Krisen, Attentate. Wie schützen Hotels ihre Gäste? Diese Frage stellt sich nicht erst seit dem "Arabischen Frühling". Schon davor waren Hotels immer wieder mit Zielscheibe von Attentaten oder fungierten als Rahmen für entscheidende politische Gespräche. Das Thema ist deshalb für Hoteliers nicht neu, es hat aber eine andere Dimension bekommen. Und vermutlich wird der Sicherheitsaspekt von Hotels wie auch von Destinationen künftig Buchungen beeinflussen. Die Talkrunde unter dem Titel "Sicherheit: Wenn der Urlaub im Chaos versinkt" greift am 7. "ITB Hospitality Day" in Berlin ein aktuelles Thema auf. Der Marriott-Präsident, ein Siemens-Experte und eine Ägypterin diskutieren - am Donnerstag, 8. März 2012, von 16.30 bis 17.30 Uhr.

Das Preismodell bleibt

Das Preismodell bleibt

16.2.2012

München. Google und Facebook treten an, die Menschheit zu "digitalisieren". Suchmaschine und Social Media entwickeln aus Netz-Euphorie und zunehmender Mobilität neue Geschäftsmodelle. Der Reisende wird eine gläserne Handelsware, die man künftig per Click bezahlt. Es klang schon gruselig, was vier Vorträge beim "E-Marketing Day" der Hospitality Sales & Marketing Association und des Instituts Tourismuszukunft am Montag in München als nahe, digitale Zukunft priesen. Dagegen nahm sich die erneute Diskussion um die Kommissionserhöhung und die AGB-Veränderungen von Online-Vermittler HRS wie ein mittelalterliches Ritterturnier aus. Trotzdem beschäftigte letzteres die Gemüter mehr. Eine neue Dimension bekam dieses Thema durch die Abmahnung des Bundeskartellamtes gegenüber HRS am vergangenen Freitag. Geschäftsführer Tobias Ragge und Michael Simon stellten sich am Montag den Fragen der HSMA-Mitglieder - und nahmen danach gegenüber hospitalityInside.com nochmals Stellung zu den Punkten, die sowohl die Hoteliers wie auch das Kartellamt für kritisch halten. hospitalityInside.com hat nach dem Interview mit HRS den früheren Marriott-Vertriebsspezialisten und heutigen, unabhängigen Berater Bruno Wolf gebeten, die Antworten von HRS zu kommentieren.

{"host":"www.hospitalityinside.com","user-agent":"CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)","accept":"text/html,application/xhtml+xml,application/xml;q=0.9,*/*;q=0.8","accept-encoding":"br,gzip","accept-language":"en-US,en;q=0.5","x-forwarded-for":"44.192.20.240","x-forwarded-host":"www.hospitalityinside.com","x-forwarded-port":"443","x-forwarded-proto":"https","x-forwarded-server":"b1c96511692c","x-real-ip":"44.192.20.240"}REACT_APP_OVERWRITE_FRONTEND_HOST:hospitalityinside.com &&& REACT_APP_GRAPHQL_ENDPOINT:http://app/api/v1