Jetzt Registrieren



Newsletter

Mit diesem Newsletter erfahren Sie, was es Neues auf hospitalityInside gibt. Jede Woche am Freitag. Kostenfrei. Mit Ihrem Password können Sie sich einloggen und Ihr Nutzer-Profil und Passwort ändern.

Besucher

Mit der Registrierung als Besucher erhalten Sie 10 Tage lang Zugang zum Magazin: Sie lesen hier die Schlagzeilen und Vorspänne der einzelnen Artikel. Volltexte der Artikel stehen nicht zur Verfügung. Eine erste Orientierung. Dieses Angebot ist kostenfrei

Probeabo "Aktuelle Ausgabe" €

1 Monat lang lesen Sie alle wöchentlich erscheinenden Texte in voller Länge, also immer die "Aktuelle Ausgabe" einer Woche. Die Archiv-Artikel stehen nicht zur Verfügung. Das Schnupper-Angebot. Preis: 33,62 Euro zzgl. 19% Mehrwertsteuer - automatische Beendigung nach einem Monat.

Jahresabo "Aktuelle Ausgabe" €

12 Monate lang haben Sie Zugang zu den aktuellen Texten der jeweiligen Woche. Die Archiv-Artikel stehen nicht zur Verfügung. Das Angebot für den Nutzer mit regelmässigen Lesegewohnheiten. Preis: 176,40 Euro zzgl. 19% Mehrwertsteuer pro Halbjahr (352,80 Euro netto im Jahr). Das Abonnement ist selbstverlängernd und kann bis sechs Wochen vor Ablauf gekündigt werden. Danach verlängert es sich jeweils um ein weiteres Jahr

Jahresabo "Vollzugang" €

12 Monate lang haben Sie uneingeschränkten Zugriff auf alle aktuellen Artikel sowie auf das gesamte Archiv. Das Angebot für den Leser, der das ganze Wissen immer verfügbar haben will. Preis: 289,66 Euro zzgl. 19% Mehrwertsteuer pro Halbjahr (579,32 Euro netto im Jahr). Das Abonnement ist selbstverlängernd und kann bis sechs Wochen vor Ablauf gekündigt werden. Danach verlängert es sich jeweils um ein weiteres Jahr

Firmen-Abonnement €

Es gibt Sonderkonditionen bei der Buchung von mehreren Zugängen. Bitte erfragen Sie die Konditionen per eMail unter service@hospitalityInside.com oder per Telefon unter +49-821-99 56 68. Für Medien, PR-Agenturen, Hotelschulen und Universitäten sind spezielle Angebote verfügbar

Wir über uns dt
Kontakt dt
Content Syndication Program 2 dt

Neue Convention über Hotel & Destination Branding

Wien (23.9.2011). Erlebnisse, Marken und Stories zu erschaffen... Das halten Branding-Experten künftig für eine Notwendigkeit. Was bedeutet das für die Branche? Die erste "Future Convention for Hotel & Destination Branding" im November in Wien soll Antworten geben.

  Future Convention for Branding_Logo
   

In einem eintägigen Experten-Forum richten die Spezialisten für internationale Hotel- und Tourismusberatung, Kohl & Partner aus Wien, gemeinsam mit der Full Service-Branding-Agentur viennabrand erstmals diesen Kongress aus. Das Forum richtet sich an Hotellerie- und Destinations-Verantwortliche und bietet Gelegenheit zum internationalen Austausch. Über allem steht das Motto "thinking outside the box". Die Teilnehmer sollen u.a. die Stadt Wien als Erlebnis-Destination erkunden und von Praxis-Beispielen profitieren.

So werden die Teilnehmer am Vortag der Convention Wiener Manufakturen für Porzellan, Lampen und Schuhe besichtigen und damit Denkanstösse zur Entwicklung einer Stadtteil-Destination bekommen. Historische und zeitgenössische Architektur sowie lokale Manufakturen sind generell Impulsgeber für die Attraktivität von Destinationen. Am Convention-Tag selbst werden diese Erfahrungen eingearbeitet in Vorträge und Diskussionen.

Diskutieren und installieren

In sechs Keynote-Vorträgen geht es dann am Haupt-Konferenztag um die Destinationsmarke - illustriert an den Städten Wien und Berlin. Es sprechen jeweils die Geschäftsführer der Tourismusmarketing-Gesellschaften. Danach stellen Kohl&Partner-Geschäftsführer Martin Schaffer und Viennabrand-CEO Oliver Schmitt internationale Benchmarks für Erlebnisse im Tourismus vor. Und dann inszeniert Matthias Siegert der VON M GmbH aus Stuttgart eine Raum-Installation zum Hotelzimmer der Zukunft, wie es sich die neue Generation der "Heimatlosen" (Nonstop-Reisenden) vielleicht vorstellt. Die Teilnehmer können diese Raum-Installation separat besichtigen.

Dass es schon immer erfolgreiche Erlebnis-Hotelarchitektur gegeben hat, beweist am Nachmittag der Augsburger Architekt Armin Fischer von Dreimeta. Und Catering-König Klaus Peter Kofler beschreibt schliesslich, wie man gängige Regeln bricht und Konzepte abseits des "Mainstream" erfolgreich etablieren kann.

Anmeldeschluss am 24. Oktober

Diese Stichworte deuten an, dass diese Convention einen eher ungewöhnlichen Charakter hat und sehr viel Stoff zur Diskussion geben wird. Die "Future Convention for Hotel & Destination Branding" beginnt am Dienstag, 8. November 2011, um 16 Uhr in der Lounge im mumok (Museum Moderner Kunst). Am Mittwoch, 9. November, findet der Kongress statt, der nach seinem Ende den Teilnehmern noch viel Raum zum Gedankenaustausch lässt.

Die Teilnahme kostet inklusive Verpflegung 850 Euro (zzgl. 20% Umsatzsteuer), ab dem zweiten Teilnehmer sind es 750 Euro. Anmeldeschluss ist am Montag, 24. Oktober 2011.

Weitere Fragen beantwortet gerne Judith Sandberger, Agentur viennabrand GmbH, Telefon +43 (0) 699 19 69 29 04, eMail pr@viennabrand.com. Die Website www.future-convention.at wird in Kürze freigeschaltet. - hospitalityInside ist Medienpartner dieses Events. / kn


  Viennabrand_Logo
     

 

Um diesen Artikel zu drucken, müssen Sie für den Newsletter, als Besucher oder Abonnement registriert und angemeldet sein.

Suchen


Suchfilter festlegen
Artikeldetails
Im Fokus
HITT 2019_Save the date_dt_Test
m2C Konferenz 2019 Prag_dt_Test