Jetzt Registrieren



Newsletter

Mit diesem Newsletter erfahren Sie, was es Neues auf hospitalityInside gibt. Jede Woche am Freitag. Kostenfrei. Mit Ihrem Password können Sie sich einloggen und Ihr Nutzer-Profil und Passwort ändern.

Besucher

Mit der Registrierung als Besucher erhalten Sie 10 Tage lang Zugang zum Magazin: Sie lesen hier die Schlagzeilen und Vorspänne der einzelnen Artikel. Volltexte der Artikel stehen nicht zur Verfügung. Eine erste Orientierung. Dieses Angebot ist kostenfrei

Probeabo "Aktuelle Ausgabe" €

1 Monat lang lesen Sie alle wöchentlich erscheinenden Texte in voller Länge, also immer die "Aktuelle Ausgabe" einer Woche. Die Archiv-Artikel stehen nicht zur Verfügung. Das Schnupper-Angebot. Preis: 33,62 Euro zzgl. 19% Mehrwertsteuer - automatische Beendigung nach einem Monat.

Jahresabo "Aktuelle Ausgabe" €

12 Monate lang haben Sie Zugang zu den aktuellen Texten der jeweiligen Woche. Die Archiv-Artikel stehen nicht zur Verfügung. Das Angebot für den Nutzer mit regelmässigen Lesegewohnheiten. Preis: 176,40 Euro zzgl. 19% Mehrwertsteuer pro Halbjahr (352,80 Euro netto im Jahr). Das Abonnement ist selbstverlängernd und kann bis sechs Wochen vor Ablauf gekündigt werden. Danach verlängert es sich jeweils um ein weiteres Jahr

Jahresabo "Vollzugang" €

12 Monate lang haben Sie uneingeschränkten Zugriff auf alle aktuellen Artikel sowie auf das gesamte Archiv. Das Angebot für den Leser, der das ganze Wissen immer verfügbar haben will. Preis: 289,66 Euro zzgl. 19% Mehrwertsteuer pro Halbjahr (579,32 Euro netto im Jahr). Das Abonnement ist selbstverlängernd und kann bis sechs Wochen vor Ablauf gekündigt werden. Danach verlängert es sich jeweils um ein weiteres Jahr

Firmen-Abonnement €

Es gibt Sonderkonditionen bei der Buchung von mehreren Zugängen. Bitte erfragen Sie die Konditionen per eMail unter service@hospitalityInside.com oder per Telefon unter +49-821-99 56 68. Für Medien, PR-Agenturen, Hotelschulen und Universitäten sind spezielle Angebote verfügbar

Wir über uns dt
Kontakt dt
Content Syndication Program 2 dt

Rollout-Pläne, viele Hindernisse

3. hospitalityInside INVESTMENT BAROMETER: Hoher Kommunikationsbedarf - Öffentliche Version

Barometer Logo Herbst 2014  
   

Augsburg/Hamburg (5.12.2014). Markenhotels kündigen gerne eine schnelle Expansion ein, in Wirklichkeit aber setzen sie diese Pläne selten zügig um. Grund dafür sind neben der unzureichenden Verfügbarkeit von Grundstücken und Finanzierungsthemen insbesondere "falsche Erwartungen auf der Investoren- wie auf Betreiber-Seite". Das meinen zumindest 40% der Befragten des 3. hospitalityInside INVESTMENT BAROMETER in Kooperation mit der Union Investment.

"Die Antworten zeigen den immensen Kommunikationsbedarf zwischen Betreibern und Hotelinvestoren und belegen erneut die Eigenheiten des Spezial-Segments Hotel", sagt Andreas Löcher, Investmentleiter Hotel bei der Hamburger Union Investment Real Estate GmbH.

Der blendenden Stimmung unter Investoren wie Hotel-Entwicklern tut dies jedoch keinen Abbruch. Die Gespräche und Geschäfte während der EXPO REAL in München hatten das Ergebnis bereits erwarten lassen: Die Stimmung im Hotel-Immobilien-Markt ist extrem gut. Das unterlegte die "Herbst-Umfrage" des hospitalityInside INVESTMENT BAROMETERs – initiiert von dem Online-Fachmagazin hospitalityInside.com in Kooperation mit Union Investment. Der Gesamt-Index stieg im Vergleich zum Frühjahr um 59 Punkte auf 3.878 (von 5.000 gesamt), ein Plus von 1,54 Prozent. Getrieben wird die aktuell gute Stimmung von der Projektentwicklung, und dieses Bild konnte auch eine gewisse Skepsis im Hinblick auf das operative Geschäft nicht trüben.

Die Rahmen-Bedingungen für ein schnelles Wachstum bei den Markenhotels wären damit gut bis sehr gut. Beim Umsetzen der Expansion werden in der Umfrage mit weitem Abstand Budget-Hotels (rd. 44% der Nennungen) die grössten Erfolgschancen eingeräumt, gefolgt von Serviced Apartments (25,3%). Damit ernten die beiden noch jungen Spezial-Immobilientypen offenbar Vorschuss-Lorbeeren aufgrund ihrer guten Entwicklung in der Vergangenheit und werden vermutlich auch im kommenden Jahr die populärsten Segmente im Hotelmarkt bleiben.

"Die Aufteilung in wiederkehrende Index-Fragen und in immer neue Trend-Fragen beim INVESTMENT BAROMETER hat sich bewährt. Die Trend-Fragen beleuchten aktuelle Einzelaspekte mit immer wieder interessanten und manchmal auch überraschenden Ergebnissen," zieht hospitalityInside-Chefredakteurin Maria Pütz-Willems ein Fazit. Auch das "Live-Terminal" zur Teilnahme an der Umfrage am Gemeinschaftsstand "World of Hospitality" an der Expo Real hat seine Feuertaufe bestanden und soll dort eine feste Einrichtung werden.

Auszüge der aktuellen Ergebnisse werden auch auf der Website von Union Investment (www.union-investment.de/realestate) publiziert. hospitalityInside-Abonnenten kommen in der heutigen Ausgabe in den Genuss einer erweiterten Auswertung der aktuellen Umfrage.

Wer künftig die vollständige Auswertung der Umfrage erhalten möchte, sollte sich unter diesem Link für das Barometer registrieren und mitmachen. Registrierung und Teilnahme sind kostenlos.

Die nächste Umfrage findet im März 2015 statt. Empfehlen Sie die Teilnahme Ihren geschätzten Kollegen und Geschäftspartnern. Auf unserem Gemeinschaftsstand „World of Hospitality“ an der ITB Berlin im März 2015 haben Sie die Möglichkeit, die nächste Umfrage an einem eigens dafür eingerichteten Terminal durchzuführen. Besuchen Sie uns am Stand in Halle 9/108.

Im anhängenden PDF unten finden Sie alle Informationen zur öffentlich zugänglichen Umfrage gebündelt.

 

INDEX: GESAMT-ERGEBNISSE Herbst 2014


 
 
   

 

TOTAL INVESTMENT INDEX

  (max. = 5000)

3878

BUSINESS INDEX

Wie beurteilen Sie die momentane Markt-Situation für das eigene Unternehmen?

4000

EXPECTATION INDEX

Wie sind Ihre Geschäftserwartungen für die nächsten sechs Monate?

3987

DEVELOPMENT INDEX

Wie schätzen Sie aktuell die Stimmung in der Hotelbranche ein im Hinblick auf die Entwicklung neuer Hotel-Projekte?

3921

OPERATION INDEX

Wie schätzen Sie aktuell die Stimmung in der Hotelbranche ein im Hinblick auf die Umsatz-Entwicklung der Hotels?

3605

 

 
hospitalityInside Investment BAROMETER Herbst 2014_Oeffentliche Version

Suchen


Suchfilter festlegen
Artikeldetails
Im Fokus
HITT 2019_Save the date_dt_Test
m2C Konferenz 2019 Prag_dt_Test