Jetzt Registrieren



Newsletter

Mit diesem Newsletter erfahren Sie, was es Neues auf hospitalityInside gibt. Jede Woche am Freitag. Kostenfrei. Mit Ihrem Password können Sie sich einloggen und Ihr Nutzer-Profil und Passwort ändern.

Besucher

Mit der Registrierung als Besucher erhalten Sie 10 Tage lang Zugang zum Magazin: Sie lesen hier die Schlagzeilen und Vorspänne der einzelnen Artikel. Volltexte der Artikel stehen nicht zur Verfügung. Eine erste Orientierung. Dieses Angebot ist kostenfrei

Probeabo "Aktuelle Ausgabe" €

1 Monat lang lesen Sie alle wöchentlich erscheinenden Texte in voller Länge, also immer die "Aktuelle Ausgabe" einer Woche. Die Archiv-Artikel stehen nicht zur Verfügung. Das Schnupper-Angebot. Preis: 33,62 Euro zzgl. 19% Mehrwertsteuer - automatische Beendigung nach einem Monat.

Jahresabo "Aktuelle Ausgabe" €

12 Monate lang haben Sie Zugang zu den aktuellen Texten der jeweiligen Woche. Die Archiv-Artikel stehen nicht zur Verfügung. Das Angebot für den Nutzer mit regelmässigen Lesegewohnheiten. Preis: 176,40 Euro zzgl. 19% Mehrwertsteuer pro Halbjahr (352,80 Euro netto im Jahr). Das Abonnement ist selbstverlängernd und kann bis sechs Wochen vor Ablauf gekündigt werden. Danach verlängert es sich jeweils um ein weiteres Jahr

Jahresabo "Vollzugang" €

12 Monate lang haben Sie uneingeschränkten Zugriff auf alle aktuellen Artikel sowie auf das gesamte Archiv. Das Angebot für den Leser, der das ganze Wissen immer verfügbar haben will. Preis: 289,66 Euro zzgl. 19% Mehrwertsteuer pro Halbjahr (579,32 Euro netto im Jahr). Das Abonnement ist selbstverlängernd und kann bis sechs Wochen vor Ablauf gekündigt werden. Danach verlängert es sich jeweils um ein weiteres Jahr

Firmen-Abonnement €

Es gibt Sonderkonditionen bei der Buchung von mehreren Zugängen. Bitte erfragen Sie die Konditionen per eMail unter service@hospitalityInside.com oder per Telefon unter +49-821-99 56 68. Für Medien, PR-Agenturen, Hotelschulen und Universitäten sind spezielle Angebote verfügbar

Starker Content, starke Partner

Deshalb fördern Sabre, Accor, Langham, Drees & Sommer, Expo Real den HITT


 HITT Sponsoren 2020 Logobalken

 

Augsburg (19.6.2020). Corona machte aus dem Feedback zum HITT 2019 einen drängenden Wunsch: Die Think Tank-Teilnehmer wünschten sich für kommenden Dienstag, 23. Juni, noch mehr pragmatische Insights von Insidern. Und genau das setzt HospitalityInside für den dritten HITT – erstmals im virtuellen Format – um. Den Sponsoren kommt dabei eine wichtige Content-Rolle zu: Sie vermitteln ihr eigenes Knowhow, teilweise sogar exklusiv. Dabei geht es nicht um Produkte, sondern um Digitalisierungs-Strategien. Weshalb beteiligen sich Sabre Hospitality Solutions, Accor, Langham Hospitality, Drees & Sommer und die Expo Real am HITT 2020 beteiligen.

Von den gerade genannten fünf Sponsoren sind vier seit Beginn des HITT 2018 dabei. Und Langham ist das perfekte Puzzle-Steinchen im aktuellen Programm. Kein einziger von ihnen hat HospitalityInside als Organisator bisher gebeten, auch als Sponsor sprechen zu dürfen, so wie es bei 90% der Konferenzen heute üblich ist. Zehn Monate nach dem ersten Think Tank erfuhren wir dann von dem amerikanischen Technologie-Provider Sabre, dass das Premieren-Event für sie absolut motivierend war: Danach beschleunigten sie die Weiter-Programmierung für das bereits angedachte Hospitality Retailing Tool, das sie nun am Dienstag den HITT-Teilnehmern exklusiv vorstellen werden – in Verbindung mit Langham Hospitality. Die chinesische Luxushotel-Gruppe aus Hongkong (mit Ambitionen für Europa) war und ist dabei der erste Test-Partner dieses Tools.

Deshalb werden Sabre und Langham gemeinsam auftreten und von ihren Erfahrungen und Erkenntnissen berichten: Das Tool ist kein plumpes Produkt mit Start-Button, sondern ein sensibler Motor für die Digitalisierungsstrategie einer Hotelgruppe, in der es um "ancillary revenue" geht, um das Generieren zusätzlicher Umsatz-Ströme: Ein Drittel der Gäste würde im Durchschnitt bis zu 50 Prozent mehr zahlen, wenn das Hotel ihren persönlichen Wünschen schon bei der Buchung entgegenkäme, fand Sabre jüngst in einer Europa-Studie heraus.
Im Januar dieses Jahres gab zudem Accor ein Projekt mit Sabre bekannt, das genau auf diesem Ansatz beruht und deshalb zum eigenen "Augmented Hospitality"-Konzept passt, über das die Hotelkette Gästen und Nicht-Gästen individualisierte Lifestyle-Pakete verkauft.

Die Brücke zu Immobilie und Investment

Das Thema wird noch interessanter, weil sich auch die Digitalisierungsstrategien von Shopping Mall-Entwicklern wie der ECE Group mit dieser Form von Monetarisierung befassen – ebenfalls im Wechselspiel der Synergien von Offline- und Online-Verkauf. Wie schon beim 2. HITT 2019 gelernt, rücken Retail und Hospitality immer näher zusammen. Deshalb haben wir den Geschäftsführer von ECE Real Estate, Dr. Volker Kraft, als zusätzlichen Impulsgeber eingeladen.

Getrieben durch die Digitalisierung – und jetzt auch durch Corona – finden Immobilien- und Betreiber-Konzepte schneller zusammen. Die Gäste-Ansprache und das Erfüllen von Gäste-Wünschen wird künftig nur in und mit vernetzten Gebäuden möglich sein. Deshalb ist es auch ein grosses Anliegen des deutschen, aber international agierenden Projektsteuerer Drees & Sommer, die Stimmung im Markt rund um das Thema "intelligente Gebäude" im Blick zu behalten. Genauso geht es der Expo Real München, die vor zwei Jahren selbst Digitalisierung zum Fokus erklärt hat, eine "Tech Alley" ins Leben rief und auch ihre Konferenzforen thematisch stärker an diesem Trend auszurichen. Europas führende Immobilien- und Investment-Messe wrid dieses Jahr zum hybriden Event, erzwungen von Corona und ermöglicht durch die Digitalisierung.

Beim 3. HITT am kommenden Dienstag wird damit erstmals sichtbar, wie stark sich Technologie und Hotel-Konzepte miteinander verbinden – wenn sie koordiniert entwickelt werden. HospitalityInside-Partner sind immer starke Content-Partner. Das ist auch die Motivation, um an diesem Think Tank zu partizipieren.

Der HITT 2020:
"Boost your Service Delivery. Bring your Hotels to Life in a Digital World."

Am Dienstag, 23. Juni, von 9.30-16 Uhr (CET)
als virtuelle Konferenz.

Alle Details auf www.hitt.world


Was Sie erwartet:

♣ ein Event in englischer Sprache
♣ ausgewählte Impulsgeber aus Hotellerie & Non-Hotellerie
♣ tiefgründiger Content
♣ abgestimmte Inhalte
♣ aufeinander aufbauende Vorträge
♣ Top-Kontakte

 

Die 3. Ausgabe des HITT ist dieses Jahr virtuell, an den Inhalten und HospitalityInside-Qualitätsmassstäben hat sich aber nichts geändert. Wir freuen uns, mit Ihnen diese wichtigen Themen für die digitale Zukunft in dem neuen Format zu erleben und zu gestalten.

 

Machen Sie mit, werden Sie Teil der HITT Community und bleiben Sie mit uns am Ball!

 

 
HITT Think Tank 2020 Programme

Weiterführende Links:

Um diesen Artikel zu drucken, müssen Sie für den Newsletter, als Besucher oder Abonnement registriert und angemeldet sein.

Suchen


Suchfilter festlegen
Artikeldetails
Content Syndication Program 2 dt