Jetzt Registrieren



Newsletter

Nutzen Sie den Newsletter, um zu erfahren, was es Neues auf hospitalityInside gibt. Jede Woche am Freitag. Kostenfrei

Besucher

Mit der Registrierung als Besucher erhalten Sie 10 Tage lang Zugang zum Magazin: Sie lesen hier die Schlagzeilen und Vorspänne der einzelnen Artikel. Volltexte der Artikel stehen nicht zur Verfügung. Eine erste Orientierung. Dieses Angebot ist kostenfrei

Probeabo "Aktuelle Ausgabe" €

1 Monat lang lesen Sie alle wöchentlich erscheinenden Texte in voller Länge, also immer die "Aktuelle Ausgabe" einer Woche. Die Archiv-Artikel stehen nicht zur Verfügung. Das Schnupper-Angebot. Preis: 33,62 Euro zzgl. 19% Mehrwertsteuer - automatische Beendigung nach einem Monat.

Jahresabo "Aktuelle Ausgabe" €

12 Monate lang haben Sie Zugang zu den aktuellen Texten der jeweiligen Woche. Die Archiv-Artikel stehen nicht zur Verfügung. Das Angebot für den Nutzer mit regelmässigen Lesegewohnheiten. Preis: 176,40 Euro zzgl. 19% Mehrwertsteuer pro Halbjahr (352,80 Euro netto im Jahr). Das Abonnement ist selbstverlängernd und kann bis sechs Wochen vor Ablauf gekündigt werden. Danach verlängert es sich jeweils um ein weiteres Jahr

Jahresabo "Vollzugang" €

12 Monate lang haben Sie uneingeschränkten Zugriff auf alle aktuellen Artikel sowie auf das gesamte Archiv. Das Angebot für den Leser, der das ganze Wissen immer verfügbar haben will. Preis: 289,66 Euro zzgl. 19% Mehrwertsteuer pro Halbjahr (579,32 Euro netto im Jahr). Das Abonnement ist selbstverlängernd und kann bis sechs Wochen vor Ablauf gekündigt werden. Danach verlängert es sich jeweils um ein weiteres Jahr

Firmen-Abonnement €

Es gibt Sonderkonditionen bei der Buchung von mehreren Zugängen. Bitte erfragen Sie die Konditionen per eMail unter service@hospitalityInside.com oder per Telefon unter +49-821-99 56 68. Für Medien, PR-Agenturen, Hotelschulen und Universitäten sind spezielle Angebote verfügbar

Barometer

Der Branchen-Index wird quartalsweise auf der Website von hospitalityInside publiziert. Wer mitmacht, erhält eine detailliertere Auswertung. Die Teilnahme am Barometer ist kostenfrei.

Content Syndication Program 2 dt

Think Tank: Das Programm ist komplett

Das Programm ist komplett - IBM Watson und weitere Top-Unternehmen prägen den 1. HITT - Event-Details auf einen Blick - Buchungsformular

think tank 2018 interaktiv cover
Hinter diesem Bild finden Sie auf der Website hitt.world die Details zum Event gebündelt.   

Augsburg/Berlin (20.4.2018). Das Programm des 1. HospitalityInside Think Tank (HITT) ist komplett! Aus Atlanta wird Bryson Koehler, der Chief Technology Officer von IBM Watson, anreisen und gleich die wichtigen Strömungen in den "Emerging Technologies" relativieren. Zudem ergänzen renommierte und zukunftsorientierte Unternehmen den Sponsoren-Zirkel: Nach Sabre Hospitality und AccorHotels werden der Software Solutions-Spezialist HSDS aus London/Cluj, der international agierende Projekt-Entwickler Drees & Sommer und Europas führende Immobilien-/Investment-Messe Expo Real den HITT unterstützen. Als Kooperationspartner kommen dazu: REIN, das Real Estate Innovation Network, das sein Debut im letzten Jahr an der Expo Real hatte, und die Hotelschool The Hague aus den Niederlanden. "Emerging technologies – Friend or foe?" ist der Titel des Think Tanks, der am 10./11. Juni auf einem Schiff in Berlin stattfindet – in englischer Sprache. Buchen Sie jetzt noch – die Teilnahme ist durch die Schiffskapazität und durch das HITT-Konzept limitiert.

Die derzeit in Entwicklung befindlichen Technologien ermöglichen enorme Fortschritte, oftmals regelrechte Quantensprünge: Sie erkennen nicht mehr allein die Bedürfnisse der Reisenden (oder Kunden), sondern können sogar deren Bedürfnisse voraussagen. "Es sind die Erwartungen der Kunden, die bestimmen, wie die Unternehmen agieren werden", sagt Bryson Koehler, der Chef-Technologe von IBM Watson aus den USA. Anders formuliert: Umso wichtiger ist es für die Unternehmen zu wissen, welches Kunden-Verhalten ihr eigenes Geschäftsmodell sprengen könnte.

Koehler Bryson  
Bryson Koehler kennt auch
die Hotellerie.

 

Mit Bryson Koehler hat der HITT einen Impulsgeber gewonnen, der IT- und Hotellerie-Erfahrung hat: Er war von 2002 bis 2011 bei der InterContinental Hotels Group als Senior VP of Global Revenue and Guest Technology für neue Digital-Produkte in der Kette verantwortlich. Nach seiner Evaluierung der aktuellen Strömungen in der Tech-Welt werden die übrigen Impulsgeber tiefer in die Themen eintauchen: in das Gegen- und Miteinander von "Maschine und Mensch", die Facetten der Künstlichen Intelligenz und den tech-besessenen Markt China, dessen Experimentier- und Innovationsfreude die heutigen Entwicklungen schneller vorantreiben.

Am Nachmittag werden sich die Diskussionen auf unterschiedliche Bereiche der Hotellerie konzentrieren – fokussiert auf den Einfluss der Digitalisierung auf die Hotel-Immobilie sowie auf Distribution und Hotel-Operations. Diese Schwerpunkte lassen sich auch schon aus den bisherigen Anmeldungen der Teilnehmer ableiten. Diese werden beim HITT – im Gegensatz zu klassischen Konferenzen – nämlich mitreden und mitentscheiden dürfen. Deshalb gehört der Nachmittag der Präzisierung der Themen, der Arbeit in Gruppen und individuellen Gesprächen.

Sponsoren, die ihr Wissen teilen

In diese Diskussionen werden/sollen sich auch die HITT-Sponsoren und Partner einbringen. Diese Unternehmen forschen selbst, gehören zu den führenden Unternehmen in IT, Hotellerie und Hotel-Immobilien. Sie treiben die Innovationen – durch Produkte, Lösungen und durch die inhaltliche Auseinandersetzung mit den aktuellen Trends und den Markt-Playern.

Deshalb freut sich HospitalityInside als Veranstalter des Think Tanks sehr, weitere namhafte Unternehmen als Säulen dieses aussergewöhnlichen Konzepts gewonnen zu haben, die sich auch in der Post-Event-Phase des HITT einbringen werden, z.B. über Meetings, Workshops, Webinars u.v.m. Wie das konkret aussieht, wird sich aus dem Think Tank heraus entwickeln – entsprechend der Präferenzen der Teilnehmer.

  HSDS Logo
   

Solch ein ungewöhnliches Konzept, über das sich kein Schubladen-Muster legen lässt, erfordert Vertrauen. Die aktuellen Sponsoren teilen HospitalityInsides Vision: Sabre Hospitality investiert seit Jahrzehnten in ein eigenes Lab und in permanente Studien zum Thema Technologie in der Hotel-Operation. HSDS aus Cluj in Rumänien – dem Silicon Valley Europas – programmiert seit Jahren hotel-spezifische IT-Lösungen, die weltweit von Hotels und Hotelketten genutzt werden.

Drees Sommer Logo  
   

AccorHotels gründete – inspiriert von der Lifestyle- und Millennial-Welle – ein Lab in Paris und setzt neue, eigene Marken dem Überlebenstest in der rauhen Welt der Wettbewerber aus. Der Projekt-Entwickler Drees & Sommer gehört durch seine von der Öffentlichkeit wenig bemerkten Initiativen zu "smart buildings for a smart city" zu den Vorreitern zukunftsfähiger Immobilien-Welten.

   
   

Europas führende Immobilien- und Investment-Messe Expo Real München, mit der HospitalityInside seit 2008 zusammenarbeitet, verzeichnet ein wachsendes Interesse an digitalen Themen und sie gehörte 2017 zu den Initiatoren des REIN – dem Real Estate Innovation Network, das branchenübergreifend seinen Fokus auf innovative Startups richtet.

Junge Generationen und Kreativität stehen auch für einen weiteren Kooperationspartner, die Hotelschool The Hague. Die Niederländer haben sich in Forschung und Lehre eine solide Expertise in den Zukunftsfeldern der Hotellerie erarbeitet und haben das Think Tank-Projekt von Beginn an unterstützt.

Die HITT-Website www.hitt.world hält alles für Sie ganz aktuell bereit:

• alle Informationen und Bilder zum Event, zu den Rednern und Sponsoren,
• das Programm in kompakter Version,
• die neue, interaktive PDF mit allen Event-Details und dem Buchungsformular (hängt hier auch als PDF unten an).

Bei weiteren Fragen steht Ihnen HospitalityInside gerne zur Verfügung, unter Telefon +49 821 885880-10 oder unter eMail office@hospitalityInside.com.

Wir freuen uns auf Ihre Buchung!



STIMMEN DER SPONSOR-PARTNER

Nach Sabre Hospitality und AccorHotels haben sich diese Unternehmen entschlossen, das HITT-Konzept zu unterstützen: 

Kleingeld Adriaan  
   

Adriaan Kleingeld, Gründer & Chief Executive Officer von HSDS Hospitality Software Development Services

""Die Hotelbranche ist traditionellerweise langsam in der Adaptierung der neuesten Technologien. In einer sich ständig verschärfenden Wettbewerbslandschaft mit mehr neuen Unterkunftsformen in der Vertikale und mit dominanten Marktplätzen können Hotels es nicht riskieren, im Betrieb auf die neuesten technischen Möglichkeiten zu verzichten. Wir sind in der Zeit des "must have" und nicht des "nice to have". Bewusstsein ist der Schlüssel.
Der HITT bietet ein essentielles Forum zum Teilen von Wissen, in dem Hotels entscheidende Einblicke bekommen, um Strategie liefern zu können. HSDS freut sich sehr, den Think Tank von HospitalityInside dabei zu unterstützen, Hotels auf ihren Entdeckungswegen zu begleiten,  Erfahrungen zu teilen, zu inspirieren und selbst inspiriert zu werden".

 

  Rohwedder Gesa
   

Gesa Rohwedder, Head of Hospitality, Drees & Sommer

""Drees & Sommer ist weltweit in eine Vielzahl von Projekten der Hotel- und Tourismus-Entwicklung involviert. Wir sehen die Branche in einem konstanten Zustand des Wandels. Erfolgreiche Geschäftsmodelle beginnen mit der Entwicklung intelligenter Konzepte – Smart Buildings für eine Smart City. Die Vorteile der Digitalisierung können in der Hotellerie und der Stadtentwicklung angewendet werden. Diesem Gedanken folgend wollen wir unsere Kunden auf ihrer Reise leiten, unterstützen, begleiten und die Stakeholder der Branche durch die Entwicklung nachhaltiger Unterbringungskonzepte zu führen.
HITT ist eine Plattform, auf der sich führende Köpfe aus den unterschiedlichsten Bereichen treffen und die Zukunft unserer Branche diskutieren, erforschen und gestalten können".


Boymanns Claudia  
   

Claudia Boymanns, Messe-Direktorin, EXPO REAL

"EXPO REAL und HospitalityInside arbeiten jetzt seit 11 Jahren im Bereich Konferenzen und Messen zusammen. Da wir unsere eigene Innovationsplattform Real Estate Innovation Network gegründet haben, möchten wir herausfinden, wie wir den Think Tank zum Vorteil unserer gemeinsamen Kunden unterstützen können.
Der Think Tank bietet uns die einzigartige Möglichkeit, mit den Akteuren der Hotellerie ihre Bedürfnisse und Anforderungen zur Anpassung an neue Technologien und Digitalisierung offen zu diskutieren und sie auf ihrem Weg zur  Unternehmens-Innovation zu begleiten".

Weitere Kooperationspartner des HITT sind REIN, das Real Estate Innovation Network der Expo Real, und die Hotelschool The Hague aus den Niederlanden.

 

 
HITT Think Tank 2018 EVENT DETAILS at a glance

Um diesen Artikel zu drucken, müssen Sie für den Newsletter, als Besucher oder Abonnement registriert und angemeldet sein.

Suchen


Suchfilter festlegen
Artikeldetails
Expo Real 2018_Neue Location_dt
HITT 2019_Save the date_dt
m2C Konferenz 2019 Prag_dt