Widerstandsfähige Unternehmen entstehen jetzt Weshalb Sie beim HospitalityInside Think Tank HITT dabei sein sollten

Widerstandsfähige Unternehmen entstehen jetzt!

Weshalb Sie beim HospitalityInside Think Tank (HITT) dabei sein sollten

Bauen Sie ein nachhaltiges Unternehmen, lernen Sie von Kollegen und Experten beim 4. HITT am 13.14. September in München. 

München. Die Covid-Krise hat das Thema Nachhaltigkeit & Digitalisierung beschleunigt. "Dies ist das Jahrzehnt des Wandels, in dem die Technologie reift, die Regierungen Vorschriften, Anreize und Strafen entwickeln und die Verbraucher zunehmend mit ihrem Geldbeutel abstimmen", sagt Tim Davis, Partner von Pace Dimensions in London. Widerstandsfähige Unternehmen entstehen jetzt! Deshalb ist es der perfekte Moment, um sich mit Branchen-Kollegen auszutauschen und Experten persönliche Fragen zu stellen. Der 4. HospitalityInside Think Tank am 13./14. September macht genau das möglich. Melden Sie sich an!

Positionieren Sie sich beim Wiederaufschwung!

Tim Davis berät auch Vorstände von Zulieferern, Technologie- und Private-Equity-Unternehmen in Travel & Hospitality und weiss, das viele mitten in der Corona-Krise übersehen, wie zentral das Thema geworden ist. "In dieser Zeit arbeiten die meisten Unternehmen hart daran, sich für den Wiederaufschwung zu rüsten. Die Frage, wie sie sich erholen und für eine längerfristige Führungsposition aufstellen können, gewinnt für das Management dabei zunehmend Priorität."

Zwei der wichtigsten Faktoren, die den künftigen Erfolg bestimmen werden, sind Nachhaltigkeit und die digitale Wirtschaft. Beide waren bereits vor der Covid-Krise wichtige und wachsende Faktoren, wurden aber durch die Covid-Krise verstärkt und beschleunigt. Verbrauchern und Regierungen haben es in den Mittelpunkt gerückt.

Warum sollte man sich bei all dem, was passiert, gerade jetzt darauf konzentrieren? 

+ Der Druck kommt nicht nur von den Regierungen, die einerseits Nachhaltigkeit fördern, andererseits aber Verhaltensveränderungen über immer mehr Massnahmen erzwingen werden.

+ Die zweite grosser Power kommt vom Konsumenten: Sie entscheiden sich zunehmend für mehr Nachhaltigkeit.

 +Noch wichtiger ist es, angesichts der zunehmenden Verknappung von Ressourcen jeglicher Art wirtschaftlich nachhaltige Unternehmen aufzubauen, die über Jahrzehnte hinweg florieren.

+ Die Lösung: Nutzen Sie technologische Innovationen, um effizientere und rentablere Unternehmen zu schaffen und so das Leben auf dem Planeten und in der Gesellschaft freundlicher zu gestalten.

Tim Davis. Foto: Pace Dimension 

Der jährliche Branchen-Think Tank von HospitalityInside wird sich auf die zwei zentralen Faktoren konzentrieren, die die Zukunft der Hospitality-Branche prägen: Nachhaltigkeit und wie diese durch die Digitalisierung ermöglicht werden kann. "Dies ist der perfekte Zeitpunkt, um sich mit Branchenkollegen auszutauschen, von einer Vielzahl von sachkundigen Führungskräften und interationalen Experten zu lernen und Denkanstösse für die Umgestaltung Ihres Unternehmens zu erhalten", ist Tim Davis überzeugt. Der Berater, der selbst Forschung betreibt, weiss aus seinen Gesprächen und Umfragen auch, wie gross der Wunsch nach persönlichem Austausch ist.

Weshalb ist der direkte Dialog mit Kollegen
und Experten so wichtig?
  

+ Dieser Think Tank befasst sich mit den Trends, die die Zukunft der Branche prägen werden und die bestimmen, wer in Zukunft führend sein wird.

+ Der HITT analysiert das Verbraucherverhalten, der Entwicklung der Rechtsvorschriften und die digitale Reife der Prozesse und der Unternehmen.

+ Praktische Beispiele beleuchten, was Unternehmen bereits getan haben und wo und wie sie ihre Transformation vorantreiben können.

+ Die Veranstaltung ist ein Think Tank, ein Forum für den offenen Dialog unter Executives. Er liefert Lösungen und neue Ansätze zum Lösen komplexer Vorgänge.

 Die Köpfe im Hintergrund

Bereits zum vierten Mal hat HospitalityInside PACE Dimensions und Tim Davis MBE, Geschäftsführer von PACE Dimensions, als Moderator gewonnen. Er ist ein Vordenker, der sein Forschungs- und Beratungsgeschäft in den letzten zehn Jahren mit einigen der führenden Hotel- und Reisekonzerne der Branche entwickelt hat, ebenso ein Praktiker, der neun Jahre lang im Vorstand von Hilton tätig war und im Aufsichtsrat diverser Technologie-Unternehmen sass.

Tim ist auch Teil des Advisory Committee, das HospitalityInside dieses Jahr neu gegründet hat und dem weitere renommierte Branchen-Insider angehören: Wolfgang M. Neumann, Xenia zu Hohenlohe, Tony Williams und Maria Pütz-Willems.

Jetzt fehlen nur noch SIE!

+ Nutzen Sie diese einmalige Chance zum kompetenten Austausch in einem limitierten, kleinen und hochkarätigen Kreis!
+ Kommen Sie live nach München, geniessen Sie die entspannte Atmosphäre im Co-working Space und die relaxten Get-together an beiden Tagen.
+ Oder erleben Sie den Think Tank digital über Zoom bequem aus dem Büro oder Home Office!

  

Das grosse Thema des HospitalityInside Think Tank 2021:

SUSTAINABILITY & DIGITALISATION: THE CHANGE DRIVERS.

The Decade of Action:
How Sustainability leads the agenda, 
how Digitalisation enables it.

Das komplette Programm finden Sie direkt auf www.hitt.world oder im anhängenden PDF unten.

Auf der HITT-Webseite sehen Sie stets alle Updates, ebenso detaillierte Informationen über die übrigen Impulsgeber und alle Sponsoren.

Und hier geht's direkt zu Reservierung und Buchung!


SAVE THE DATE:
HITT, der HospitalityInside Think Tank 2021
am 13./14. September in München,
LIVE in einem entspannten Co-Working Space & VIRTUELL,
in englischer Sprache.


WIR BEDANKEN UNS BEI DEN SPONSOREN DES HITT 2021! 

Copyright: LogosCompanies 

Relevante Dokumente

Verwandte Artikel

Wie Hotels zu Living-Magneten werden

Wie Hotels zu Living-Magneten werden

24.6.2021

Hamburg. Welche Rolle werden Hotels noch spielen im neuen innerstädtischen Mix der Zukunft? "Sie werden sich einbetten müssen – sie brauchen die Genehmigung der Bevölkerung!", sagt Gesa Rohwedder, Head of Hospitality des international agierenden Projektmanagers Drees & Sommer. Im 4. HospitalityInside Think Tank entflammt sie am 14. September eine Diskussion unter dem Thema "Urban Hospitality under Fire". Die Rahmenbedingungen verändern sich.

Energie-Spritze fürs Business

Energie-Spritze fürs Business

17.6.2021

Augsburg/München. Wie entstehen Think Tanks? Durch Querdenken, vernetztes Denken, Denken "out of the box". Daraus entsteht "Sauerstoff für das Gehirn eines Unternehmens, und der Austausch mit Menschen in einem Raum wird wie eine Energiespritze sein". So lassen sich komplexe Themen brechen, verstehen, umsetzen. Das Thema des diesjährigen HospitalityInside Think Tanks im September ist komplex: "Sustainability & Digitalisation: The Change Drivers". Erstmals rief HospitalityInside deshalb ein vierköpfiges Advisory Committee ins Leben. Das hochkarätige Programm ist auch diesen Köpfen zu verdanken: Wolfgang M. Neumann, Tony Williams, Xenia zu Hohenlohe und Tim Davis. Wir stellen sie und ihre Sicht auf das Thema vor.

{"host":"www.hospitalityinside.com","user-agent":"CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)","accept":"text/html,application/xhtml+xml,application/xml;q=0.9,*/*;q=0.8","accept-encoding":"br,gzip","accept-language":"en-US,en;q=0.5","if-modified-since":"Fri, 24 Mar 2023 05:20:15 GMT","x-forwarded-for":"100.28.2.72","x-forwarded-host":"www.hospitalityinside.com","x-forwarded-port":"443","x-forwarded-proto":"https","x-forwarded-server":"d9311dca5b36","x-real-ip":"100.28.2.72"}REACT_APP_OVERWRITE_FRONTEND_HOST:hospitalityinside.com &&& REACT_APP_GRAPHQL_ENDPOINT:http://app/api/v1